Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Solaranlage

Photovoltaik beim Wohnmobil

Alles was Sie über Solaranlagen und Photovoltaik am Wohnmobil wissen müssen.

Stromerzeugung durch Sonnenlicht, auch Photovoltaik, umgangssprachlich Solarenergie genannt. Die gewonnene Energie wird in die Bordbatterie eingespeist. Solarzellen bestehen aus einer hauchdünnen Schicht des Halbleiters Silizium auf einer Trägerfolie. Mehrere Solarzellen werden parallel oder in Reihe geschaltet zu Solarmodulen zusammengeschaltet. Man unterscheidet zwischen amorphen, poly- und monokristallinen Siliziumzellen. Amorphe haben den geringsten, monokristalline den höchsten Wirkungsgrad. Der Ertrag einer Photovoltaikanlage hängt stark von der Intensität der Sonneneinstrahlung ab. In den Sommermonaten kann der Tagesbedarf eines Mobilhaushalts an Strom mit einer Solaranlage durchaus gedeckt werden. Damit erhöht sich die Unabhängigkeit wesentlich. In den allermeisten Fällen werden Photovoltaikanlagen auf dem Reisemobildach montiert. Seltener kommen bewegliche Module auf Ständern zum Einsatz.

Solaranlage am Wohnmobil Zur Sonne, zur Freiheit
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Ford Mustang Hybrid Teaser Ford-Neuheiten bis 2021 Vom Ford Mach 1 bis zum Ford Bronco Max Verstappen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018 Fahrernoten GP USA 2018 Note 10 für die Titelverhinderer
Anzeige
Caravaning 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie