Alle Wohnmobil-News frisch aus Düsseldorf
Caravan Salon Düsseldorf
VW Crafter VW
VW Crafter
Hobby Beachy Van (2022)
Hobby Beachy Van (2022)
Hobby Beachy Van (2022) 5 Bilder

Maxia Van: Hobby Campingbus auf VW Crafter

Hobby kooperiert mit Volkswagen Der erste Crafter-Camper heißt Maxia Van

Neuheiten 2023

Wohnwagen- und Reisemobilhersteller Hobby hat eine Kooperation mit VW unterzeichnet. Auf dem Caravan Salon 2022 in Düsseldorf wird der neue Maxia Van auf Crafter-Basis Premiere feiern. Das erste Modell des norddeutschen Herstellers auf Volkswagen-Basis soll skandinavische Gemütlichkeit versprühen.

Maxia Van heißt der erste Kastenwagen von Hobby, der nicht auf dem Fiat Ducato aufbaut. Viel mehr als die Basis – ein VW Crafter – ist allerdings noch nicht bekannt. Um die Spannung zu steigern, gibt es ein kurzes Video auf der Herstellerwebsite, in dem ein paar Details zu sehen sind. Branchenkennern könnte schon am Namen etwas aufgefallen sein. 2022 debütierte unter diesem Namen eine neue Wohnwagen-Baureihe. Hauptaugenmerk der Wohnwagen liegt auf dem gemütlichen und stilsicheren Interieur. CARAVANING-Chefredakteur Ingo Wagner schreibt über die Maxia Wohnwagen: "Aufwendiger und lustvoller geformte Möbel als der Maxia hat aktuell kein Seriencaravan: Die Unterseiten der Oberschränke schwingen sich konkav und in allen vier Wagen-Ecken fugenlos aneinandergefügt hinauf zu den konvexen Möbelklappen. Auch die Flanke des Küchenblocks und die Badaußenwand sind elegante Formteile". Ein helles Holzdekor sowie graue und weiße Töne dominieren im Aufbau.

Helles Holz und graue Sitzpolster können wir auch im kurzen Video des Maxia Van erspähen. Außerdem sind ein Dometic Kühlschrank, schwarze Fahrzeuglackierung und ein Multifunktionslenkrad zu sehen. "Gebaut für das skandinavische Gefühl – der neue Maxia" lautet der Slogan im Video. "Hygge" ist der Begriff für skandinavische Gemütlichkeit, die schon seit Jahren ein Trend auch bei uns in Deutschland ist. Hobby will den Van auf dem Caravan Salon 2022 enthüllen – dann können sich die BesucherInnen selbst davon überzeugen, wie hyggelig er ist.

Langfristige VW-Kooperation

Die Kooperation zwischen Volkswagen und Hobby ist als langfristiges Projekt angelegt. Der Geschäftsführer von Hobby, Bernd Löher, bezeichnet den Schulterschluss als "richtungsweisend" für die Hobby-Fendt-Gruppe: "Der Crafter bringt alle Features mit, die unsere Kunden bereits aus ihrem Pkw kennen und insbesondere im Bereich der Sicherheit schätzen."

Die Marke Hobby will nach seinen Angaben ihr Portfolio strategisch ausbauen und mit dem Crafter "den Einstieg ins Premiumsegment der Campervans" vorantreiben. Sicherlich ein lohnendes Vorhaben. Campingbusse sind der am stärksten wachsende Bereich in der Freizeitfahrzeug-Branche.

Freiraum3
Neuheiten

VW will weiter aufs Thema Vanlife setzen

Auf jeden Fall wird das Thema Vanlife im Vordergrund stehen und damit neue Camperinnen und Camper angesprochen. Dafür spricht, dass Lars Krause, Vorstandsmitglied von VW Nutzfahrzeuge, in diesem Bereich einen steigenden Trend vermutet: " 'Vanlife' ist echter Lifestyle geworden. Daher freuen wir uns sehr auf die Partnerschaft mit Hobby. Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Crafter ein ideales Basisfahrzeug für die Reisemobile von Hobby ist."

Gleichzeitig könnte Hobby auch eine ganz neue Linie mit dem VW-Basisfahrzeug fahren. An sich könnte ein Crafter auch Basis für ein ausgebautes Reisemobil sein. Der Knaus Van TI auf MAN-Basis, dem Schwesternmodell des Crafter, demonstriert, was auf diesem Fahrgestell alles möglich ist.

Eventuell setzt Hobby auch direkt aufs Thema Elektro-Camper mit dem VW Crafter, der bereits seit 2019 als reines Elektro-Fahrzeug verfügbar ist. Eine eMaxia-Version auf dem E-Crafter ist theoretisch machbar. Dagegen spricht allerdings noch die recht geringe Reichweite des Elektrotransporters, der bislang vor allem im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt wird.

Fazit

Es ist noch nicht viel bekannt über den Maxia Van. Doch mit dem VW Crafter als Basis könnte es ein sehr komfortabler Campingbus sein. Wir sind gespannt auf den Caravan Salon 2022 in Düsseldorf, um dort über den Sprössling der Kooperation zwischen Hobby und VW zu berichten.

Zur Startseite
Hobby
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hobby
Mehr zum Thema Caravan Salon
Adria Twin Supreme 600 SX
Neuheiten
Karmann Duncan 535 (2022)
Neuheiten
Hobby Beachy Van (2022)
Neuheiten
Thule Residence G4
Zubehör
Mehr anzeigen