Carolin Hlawatsch Carolin Hlawatsch

Thema des Monats: Dauerhaft im Camper unterwegs

Dauerhaft im Reisemobil unterwegs Leben als Reise – Reisen als Leben?

Ein Sabbatical im Reisemobil: Nicht nur junge Leute sind von dieser Idee fasziniert. Immer mehr Menschen verbringen eine längere Auszeit auf großer Fahrt im Reisemobil. Und einige geben ihre feste Bleibe sogar ganz auf und leben nur noch im rollenden Heim. Ein Traum?

"Lieber Herr Vierneisel," wendet sich ein junges Paar (die Namen und Berufe haben wir geändert) mit einem Brief an den Chefredakteur von promobil, "viele Ihrer Leser träumen davon, ein Jahr lang die Seele baumeln zu lassen und einfach nur zu leben und nicht erst auf die Rente zu warten. Wir sind Renate Kreis (Jahrgang 1981, Diplom-Agragingenieurin) und Hermann Geber (Jahrgang 1980, Lehrer für Deutsch und Englisch), und wir würden gerne unsere Geschichte mit Ihnen und Ihren Lesern teilen.

Einfach nur auf Achse sein, neue Orte erkunden, fremde Kulturen kennen lernen, tolle und nette Menschen treffen und spannende Geschichten erleben, das konnten wir bisher nur in den Ferien. Uns und vielen anderen geistert dabei der Gedanke, ein Sabbatjahr zu machen, im Kopf herum, und es finden sich viele Gründe dafür, aber auch dagegen. Lange haben wir das Für und Wider gegeneinander abgewogen, haben uns aber für unseren Traum entschieden und beginnen ab nächstem Jahr September 2021 unser Sabbatical. In diesem Jahr möchten wir in Europa geheime Orte, geniale Stellplätze und ein neues Wohnmobil erkunden."

Dann bieten sie ausgiebige Berichterstattung an und wünschen sich die Vermittlung eines günstigen Fahrzeugs für ihre Tour – was leider ein Traum bleiben muss. Ähnliche Briefe erreichen die Redaktion in letzter Zeit häufig.

Und immer mehr Menschen setzen den Traum vom mobilen Leben definitiv in die Tat um. Zum Beispiel auch promobil-Autorin Carolin Hlawatsch, die ihr festes Zuhause ganz aufgegeben hat und trotz Corona derzeit mit Partner und Hund im Campingbus in Süditalien unterwegs ist; auf Facebook und bei Instagram können Sie Carolin aktuell folgen.

Wie geht es Ihnen beim Gedanken an eine richtig lange Reisemobil-Tour?

Bitte schreiben Sie zu folgender Frage bis zum 14. Dezember 2020 per Mail Ihre Antwort an thema-des-monats@promobil.de

Dass Menschen ihr festes Zuhause hinter sich lassen und ein Sabbatical, eine Elternzeit lang oder gar dauerhaft im Reisemobil leben, gibt es immer öfter. Haben auch Sie schon davon geträumt? Oder den Traum verwirklicht? Welches sind die Freuden und Leiden einer Langzeit-Tour?

Bitte hängen Sie, wenn möglich, an die Mail ein Foto von Ihnen an, das wir mit der Antwort in promobil zeigen dürfen.

Unter allen Einsendern verlosen wir einen zweibändigen Stellplatz-Atlas Deutschland & Europa im Wert von 29,90 Euro. Wer seiner Einsendung ein Porträtfoto von sich beifügt, verdoppelt damit seine Gewinnchancen. Beim Thema des Monats für promobil 1/2020 haben gewonnen: Helga und Siegfried Knust aus Caputh am Schwielowsee.

Datenschutzhinweis:

Wenn Sie uns eine Anfrage stellen oder ein Feedback geben, speichern wir Ihre Kontaktdaten und Ihren Text (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre Zuschrift hilft uns, unser Informationsangebot in unseren Medien zu verbessern. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir behalten uns vor, Ihre Zuschrift zusammen mit Ihrem Namen in unseren Zeitschriften promobil und CARAVANING und gegebenenfalls auch auf unserer Website www.promobil.de und www.caravaning.de zu veröffentlichen. Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (datenschutz@motorpresse.de). Wir werden dann die gespeicherten Daten umgehend löschen. Im Übrigen löschen wir Ihre Daten spätestens nach Ablauf eines halben Jahres bzw. im Falle einer Veröffentlichung im Internet, wenn wir der Ansicht sind, dass die Frage nicht mehr interessant für unsere Nutzer ist. Mehr zum Datenschutz unter www.promobil.de/datenschutz.