Alle Wohnmobil-News frisch aus Düsseldorf
Caravan Salon Düsseldorf
Joa 70 T (2022) U. Regenscheit
Joa 70 T (2022)
Joa 70 T (2022)
Joa 70 T (2022)
Joa 70 T (2022) 14 Bilder

Neuheiten Pilote (2022): Einsteiger-Marke Joa

Neuheiten Pilote (2022) Neue Einsteiger-Marke Joa

Caravan Salon 2021

Mit neuen Grundrissen erweitert Pilote seine Zielgruppen. Gemütlich Reisende und Aktive kommen auf ihre Kosten. Außerdem neu: die Einsteiger-Marke Joa.

Die französische Marke Pilote stellt für 2022 ihr komplettes Modellprogramm mit aufgebauten Reisemobilen und Kastenwagen auf Fiat-Ducato-Basis – und setzt damit auf Bewährtes. Etwas ausgefallener geht's bei der brandneuen Marke Joa 2022 aus dem Pilote-Konzern zu: Die günstigen Einsteiger-Fahrzeuge nutzen zwar bekannte Grundrisskonzepte, jedoch bauen sie auf den Citroën Jumper und ein frisches Design.

Pilote: Neuer Teilintegrierter, neuer Campingbus

Lange Zeit galten Hecksitzgruppen in Frankreich als nahezu unverkäuflich – weshalb sich französische Hersteller auf andere Grundrisse konzentrierten. Nun deutet sich eine Kehrtwende an. Pilote präsentiert in der Pacific-Baureihe den Teilintegrierten P 696 U mit großer Sofalandschaft im Heck.

Pilote Neuheiten (2022)
Pilote
Über der Hecksitzgruppe des P 696 U hängt gut kaschiert ein Hubbett mit einer Fläche von 2,00 x 1,60 Meter.

Anregungen holte man sich offenbar bei der deutschen Schwestermarke Frankia, wo man mit Hecksitzgruppen reichlich Erfahrung hat. Wie man es bei Frankia schon einmal gesehen hat, verfügt auch der P 696 über ein Hubbett im Heck und ein wagenbreites Raumbad zwischen Küchenzeile und Fahrerhaus. Bei den Preisen spielt Pilote aber in einer anderen Liga und bietet den Pilote P 696 U bereits ab 55.900 Euro an.

Während die Hecksitzgruppe für ein Plus an Gemütlichkeit steht, kommt die andere Pilote-Neuheit all jenen entgegen, die einen Campingbus suchen, in dem man Fahrräder oder andere sperrige Sportausrüstungen transportieren kann. Der V 633 M hat die längste und höchste Fiat-Karosserie und nutzt sie für einen variablen Laderaum. Das Längshubbett fährt bis unter die Decke, hat aber auch eine mittlere Position als Kompromiss zwischen viel Staukapazität und akzeptabler Schlafmöglichkeit. Der Grundpreis beträgt 50.900 Euro.

Für Schnäppchenjäger wird Pilote außerdem einige Sondermodelle auf dem Caravan Salon Düsseldorf präsentieren. Die wohl beliebtesten Grundrisse in allen drei Baureihen sind als X-Edition beziehungsweise als Évidence mit umfangreicher Ausstattung zum Komplettpreis zu haben.

Van: Campingbusse, 4 Grundrisse, ab 44.900 Euro
Pacific: Teilintegrierte, 15 Grundrisse, ab 51.900 Euro
Galaxy: Integrierte, 8 Grundrisse, ab 69.100 Euro

Joa: Die neue Marke von Pilote

Joa (2022)
Pilote
Joa (2022) Joa (2022) Joa 75 T (2022) Joa 75 T (2022) 8 Bilder

Die Marken der Pilote-Gruppe ließen in den vergangenen Jahren ein wichtiges Marktsegment unbesetzt: die günstigen Einsteigermodelle. Mit der Einführung der neuen Marke Joa soll sich das ändern. Joa beschränkt sich auf Campingbusse und Teilintegrierte, die in vielen Details an die Muttermarke erinnern.

Mit Grundpreisen unter 40.000 Euro geht es bei den Joa-Campingbussen los. Zwei Karosserielängen sind aktuell erhältlich, ein Querbett-Bus mit 5,99 Metern und ein Einzelbetten-Bus mit 6,36 Metern. Ein weiterer, kurzer Bus mit 5,40 Metern Länge soll folgen.

Die Joa-Teilintegrierten starten bei rund 45.000 Euro. Hier gibt es bereits vier Fahrzeuge im Angebot. Die Palette reicht hier vom sechs Meter langen Joa 60 F mit französischem Bett über zwei Sieben-Meter-Modelle bis zum Joa 75 mit 7,40 Meter Länge, der mit Einzelbetten oder Queensbett lieferbar ist. Allen Joa-Wohnmobilen ist der 133 Liter große Kühlschrank und ein Bad mit Schwenkwand gemein. Letzteres ermöglicht den Umbau der Nasszelle zur Dusche. Ein fünftes Modell mit 6 Metern Länge und französischem Bett soll folgen.

Fazit

Joa ist das bretonische Wort für Freude. Viele Einsteiger, die ein günstiges Campingfahrzeug suchen, könnten ihre Freude an den günstigen Fahrzeugen aus dem Pilote-Konzern finden. Mehr Informationen wird es zum Caravan Salon Düsseldorf geben.

Pilote
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Pilote
Mehr zum Thema Caravan Salon
Alpincamper Opel Vivaro Edition/S (2022)
Neuheiten
Le Voyageur Héritage (2022)
Neuheiten
Carbest Neuheiten (2022)
Zubehör
Interview CIVD
Vorstellung
Mehr anzeigen