Campingbusse mit und ohne Bad
Kompakte Camper
Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022) Nissan
Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022) 20 Bilder

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022) Neuer Campervan auf Primastar-Basis

Neuheiten 2022

Nissan bringt mit Dethleffs einen "Urban Van" heraus. Die Basis des kompakten Aufstelldach-Campingbusses mit Küchenzeile ist ein Primastar Tekna.

Japan meets Allgäu – der Autohersteller Nissan kooperiert mit dem Caravaning-Hersteller Dethleffs, um ein neues Modell an Campingfahrzeug zu erschaffen. Der Name: Nissan Seaside by Dethleffs. Die Basis: Ein Primastar Kastenwagen in der Ausstattungsvariante Tekna. Das Schwestermodell des Renault Trafic wechselte erst im vergangenen Jahr mit einem Facelift den Namen. Zuvor lief es unter dem Namen Nissan NV300 (Mehr Infos hier).

Die Basis: Nissan Primastar

Das Basisfahrzeug kommt mit mindestens 150 PS und bringt gegen Aufpreis sogar einen 170-PS-starken 2,0-Liter-Twin-Turbo-Dieselmotor mit. Beide Motoren können als Sechsgang-Automatik oder mit manuellem Sechsganggetriebe geliefert werden.

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan
Seit Herbst 2021 heißt der Nissan NV300 wieder Primastar.

Der Primastar hat serienmäßig viel Komfortausstattung an Bord. Dazu gehören Klimaanlage, eine Standheizung, ein Navigationssystem mit 8-Zoll-Touchscreen, Rückfahrkamera und DAB-Radio sowie ein Multifunktions-Lederlenkrad. Moderne Assistenzsysteme sind ebenfalls mit an Bord, wie etwa Licht- und Regensensor, Fernlichtassistent, ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Totwinkel-Assistent, Notbremsassistent, Verkehrszeichen- und Geschwindigkeitserkennung.

Die Standard-Ausstattung umfasst außerdem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, lackierte Stoßfänger und Außenspiegel sowie dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule. Optional bringt der Nissan Transporter eine Anhängerkupplung mit.

Der Ausbau: Seaside by Dethleffs

Für den Campervan-Wohnausbau hat Nissan mit dem Caravaning-Spezialisten Dethleffs kooperiert. Der Seaside orientert sich am klassischen VW California mit Küchenzeile und Kleiderschrank auf der Fahrerseite, einem Aufstelldach mit Schlafgelegenheit und einem zweiten Bett im Heck des Fahrzeugs. Eine Besonderheit des Seaside ist, dass dank Schienensystem bis zu sechs Einzelsitzplätze im Fahrzeug entstehen können. Die Sitze lassen sich je nach Bedarf ohne Werkzeug verschieben, drehen oder herausnehmen.

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan
Einzelsitze statt Sitzbank in der zweiten Reihe - das ist eine der größten Besonderheiten des Seaside-Campervans.

Mit einem Klapptisch, mit zwei Sitzen im Heck und den drehbaren Pilotensitzen wird ein Esszimmer aus dem Fahrzeug. Der Tisch kann auch außerhalb des Fahrzeugs verwendet werden – dank Klappfüßen und einer Leiste außen an der Küchenzeile.

Apropos Küchenzeile, diese besteht aus einem zweiflammigen Gaskocher, einem 36-Liter-Kühlschrank und einer Edelstahlspüle mit Echtglas-Abdeckung. Ein Frischwassertank mit einem Volumen von insgesamt 29 Litern sorgt für fließend Wasser an Bord. Stauraum bieten die vier Schubladen im Küchenblock sowie ein großes Rollo-Fach hinten.

Das untere Bett besteht aus einer faltbaren Kaltschaummatratze und bietet eine Liegefläche von 2,00 x 1,25 Meter. Auch das Bett unten lässt sich ganz ohne Werkzeug aus dem Auto entfernen oder einbauen. Das zweite Bett im Aufstelldach ist 1,89 x 1,25 Meter groß. Der Lattenrost ist komplett unterfedert. Die Maximalbelastung beträgt 240 Kilogramm, zwei Personen können hier schlafen – und Zeltfeeling genießen. Der Zeltbalg lässt sich komplett öffnen, sodass man von hier oben den Blick auf die Umgebung genießen oder an heißen Sommertagen durchlüften kann.

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan
Im Bett unten finden zwei Personen einen Schlafplatz.

Recht ähnlich ist das Konzept des Seastar wie der des Dethleffs Globevan. Die Basis von diesem Fahrzeug ist ein Ford Transit Custom. Der 3,2-Tonnen-Bus mit Aufstelldach erinnert an einen Pössl Campster. Letzterer wurde ursprünglich ebenfalls in den Fertigungshallen von Dethleffs in Isny hergestellt. Ein Erfolgsrezept?

Nissan ist noch ein Exot im Camping-Segment

Nissan findet das Segment der Campingfahrzeuge interessant genug, um hier einzusteigen. Kein Wunder, denn die Verkaufszahlen von Wohnmobilen und vor allem Campingbussen steigen und der Fahrzeugbereich ist einer der wenigen, deren Neuzulassungen 2021 Wachstum verzeichneten (promobil berichtete).

Fiat Ducato (2022)
Neuheiten

Bislang sind Nissan-Campingfahrzeuge in Europa noch eher die Ausnahme. Zwar hat Nissan in den letzten Jahren schon mehrere Studien gezeigt, wie den Winter Camper Concept 2020 und den Home Office Van 2021 auf dem Auto Salon Tokyo. Der Nissan Michelangelo, der erstmals 2018 auf den Markt kam, blieb trotz 400 verkaufter Einheiten eher ein Randphänomen, obwohl er im Vergleichstest mit guter Ausstattung punkten konnte.

Nissan Seaside by Dethleffs

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs (2022)
Nissan
Ab Sommer 2022 ist der Nissan Seaside by Dethleffs bestellbar. Nissan gibt fünf Jahre Herstellergarantie (oder 160.000 Kilometer) auf das Basisfahrzeug und den Camping-Ausbau.

Basisfahrzeug: Nissan Primastar Tekna, 150 PS, Abgasnorm Euro 6d-FULL
Länge/Breite/Höhe: 5,08/1,96/2,04 Meter
max. Gesamtgewicht: 3,01 Tonnen
Preis: noch nicht bekannt

Fazit

Spannend wird die Preisfrage. Campervans ziehen vor allem EinsteigerInnen und ein etwas jüngeres Publikum an. Dass diese Käuferschicht sehr preissensibel ist, zeigen beispielsweise die vielen günstigen Campingbus-Modelle unter 40.000 Euro, die sich die auf dem Caravan Salon 2021 präsentierten. Der Preis für den Nissan Primastar Seaside by Dethleffs steht noch nicht fest. Bestellbar ist der Seaside ab Sommer 2022. Ob Nissan wohl auf einen günstigen Preis setzen wird, um das für CamperInnen noch recht unbekannte Basisfahrzeug zu promoten? Der Primastar ohne Campingausstattung kostet ab etwa 39.000 Euro.

Dethleffs
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Dethleffs
Mehr zum Thema Campingbusse
Spacecamper Limited Open (2022)
Neuheiten
Bürstner Copa C 530 mit Bad
Neuheiten
Adria vs. Eura
Vergleichstest
Micro-Camper Hyundai Staria Camper
Neuheiten
Mehr anzeigen