Vanlife
Alles für Ihr Camping-Abenteuer
Urban Camper Dethleffs Globevan Dethleffs
Urban Camper Dethleffs Globevan
Urban Camper Dethleffs Globevan
Urban Camper Dethleffs Globevan
Urban Camper Dethleffs Globevan 12 Bilder

Dethleffs Globevan (2022)

Dethleffs Globevan (2022) Ein Camper für Alltag und Urlaub?

Dethleffs bringt ein erstes Fahrzeug der Kompaktklasse. Der Campervan auf Ford-Transit-Basis soll sich nicht nur zum Camping eignen, sondern sich genauso gut im Alltag bewähren.

Wer Dethleffs hört, denkt zunächst an große Reisemobile oder luxuriöse Caravans. Dass es auch kleiner geht, wird jedem klar, der weiß, dass Dethleffs in Isny Campervans für Pössl und Crosscamp entwickelt und produziert.

Wie viel Erfahrung hat Dethleffs mit Kompaktcampern?

Außerdem hatten die Allgäuer schon 2019 einen ersten Schritt in die Kompaktklasse gewagt. Damals hieß das Modell Globevan eHybrid, über den wir hier berichtet haben. Den neuen Globevan gibt es jetzt mit einem gewöhnlichen Dieselmotor in zwei Modellvarianten, als Globevan Camp One und als Camp Two.

Dethleffs überlässt den Markt in dieser beliebten Klasse also nicht mehr VW, Mercedes und anderen Ausbauern. Der Globevan soll mit Vielfältigkeit bestechen und so ein Fahrzeug für den Urlaub, aber genauso den Stadtalltag sein.

Urban Camper Dethleffs Globevan
Dethleffs
Das Aufstelldach gibt es bei beiden Modellen in Serie.

Alexander Leopold, Vorsitzender der Dethleffs-Geschäftsführung sieht im Segment riesiges Potenzial, worauf er auch für das neue Fahrzeug der Kompaktklasse baut: "Mit dem Globevan erreichen wir alle, die sich ein alltagstaugliches Fahrzeug mit Camping-Option wünschen und dabei auf die bekannten Dethleffs-Qualitäten nicht verzichten möchten", erklärt er in der Pressemitteilung.

Basisfahrzeug Ford Transit Custom

Beim Basisfahrzeug setzt Dethleffs auf den Ford Transit Custom, der in Serie mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor mit 130 PS ausgestattet ist. Optional gibt es dazu ein Automatikgetriebe. Von dieser Ausstattung profitieren alle, die Wert auf Fahrkomfort und einen Pkw-ähnlichen Charakter legen.

Dazu gibt es noch Assistenzsysteme, wie sie in modernen Pkws zu finden ist: ESP, Traktionskontrolle, Bremsassistent und mehr. Beide Modelle des Globevan kommen mit schwarzem Aufstelldach, der Camp One ist weiß lackiert und der Camp Two kommt mit grauem Lack und soll noch mehr Assistenten an Bord haben.

Trotz seines kompakten Auftretens kommt der Globevan mit seiner serienmäßigen Ausstattung in den Genuss einer Wohnmobil-Zulassung. Mit einer Höhe von 2,1 Metern könnte es allerdings in einigen Tiefgaragen eng werden.

Campen im Dethleffs Globevan

Die Wohnmobil-Zulassung bekommt der Campervan natürlich wegen seiner Innenausstattung. Eine Küchenzeile gibt es im Globevan zwar nicht, dafür allerlei modulare Einbaumöbel. Die Zweier-Schlafsitzbank ist in Alu-Schienen eingebaut, die auch zur Befestigung von Ladung dienen können. Staukästen gibt es über den Radkästen und als flexible Staukästen hinter dem Fahrersitz. Diese werden mit einem Polster zur zusätzlichen Sitzgelegenheit.

Urban Camper Dethleffs Globevan
Dethleffs
Mit gedrehten Vordersitzen und den seitlichen Sitzen auf den Stauboxen entsteht nahezu eine Sitzgruppe.

Einen festen Schrank mit Kocher und Wasserbehälter befindet sich im linken Bereich des Hecks. Mit offener Heckklappe können FahrerInnen hier sogar im Regen auf einem Einflamm-Gaskocher ein warmes Essen zubereiten. Die Gaskartusche ist in einem Gaskasten untergebracht und soll sich problemlos entnehmen lassen.

Außerdem befindet sich ein 16-Liter-Wassertank in dem Seitenschrank: So dient die Heckklappe nicht nur der Abschirmung beim Kochen, sondern wird auch zur Dusche. Mit Anschluss an Landstrom lässt sich eine 230-Volt-Steckdose im Schrank nutzen.

Urban Camper Dethleffs Globevan
Dethleffs
Die Zweier-Schlafsitzbank wird zum breiten Bett.

Vier Personen können im Globevan schlafen. Unten wird aus der Schlafsitzbank, einem gepolsterten Flexboard im Heck und den Polstern auf den seitlichen Stauschränken ein 1,40 Meter breites Bett. Für ein Plus an Komfort gibt es einen Matratzentopper und für lange Menschen mehr als 2 Meter Bettlänge.

Im serienmäßigen Aufstelldach müssen CamperInnen mit 1,20 Meter Breite klarkommen, schlafen dafür auf gefederten Latten und Tellerfedern. Im Dach beleuchten zwei Lampen mit USB-Anschluss die Schlafgelegenheit.

Was sind die Besonderheiten am Globevan?

Dethleffs legt beim Globevan großen Wert auf die vielseitige Nutzung des Innenraums. So können die Sitzboxen im vorderen Bereich mit Rändelschrauben schnell befestigt und schnell wieder herausgenommen werden. Vom Transporter lässt sich der Bus also schnell zum Campingbus umbauen und umgekehrt.

Der integrierte Tisch schränkt mit seinen 3 Beinen die Beinbewegungsfreiheit nur minimal ein und, er kann drinnen und draußen genutzt werden. Wer mehr Stauraum im Urlaub benötigt, kann in die hinteren Fenster Taschen hängen. Eine serienmäßige Dachreling sorgt dafür, dass sich nachträglich eine Markise oder Dachträger anbringen lassen.

Für eine größere Ladefläche im Kofferraum kann einfach die Sitzbank in den Schienen nach vorne geschoben werden. Besonders praktisch, wenn im Alltag auch mal größere Teile transportiert werden müssen.

Für wen eignet sich der kompakte Camper für Alltag und Stadt?

Urban Camper Dethleffs Globevan
Dethleffs
Einer für alles? Der Globevan soll Alltag und Urlaub perfekt meistern.

Ein Auto für Alltag und Urlaub, das sich in engen Straßen und im täglichen Leben bewährt, aber genauso für den Camping-Urlaub taugt, wünschen sich viele. Die Fahrzeuge der Kompaktklasse versuchen genau das zu realisieren. Dethleffs will mit dem Globevan KundInnen überzeugen, die nur ein Auto anschaffen wollen. Verzichten müssen sie dann auf großen Campingkomfort und Stauraum im Inneren. Bekommen aber mit modularen Optionen zumindest die Basis-Ausstattung für den Urlaub. Kleiner Wasserkanister, Einflammen-Kocher und Außendusche sind vorhanden. Beim Globevan Camp Two gibt es zusätzlich noch eine Kühlbox. Für EinsteigerInnen oder PuristInnen kann das sogar für den großen Urlaub reichen, für ein Wochenende oder Kurztrips reicht es allemal. Und im Alltag bietet das Fahrzeug den Komfort, den man vom Pkw kennt.

Details und Fakten: Dethleffs Globevan (2022)

  • Preis: steht noch nicht fest
  • Basis: Ford Transit Custom, Vorderradantrieb, ab 96 kW/130 PS
  • Gesamtgewicht: 3,2 Tonnen
  • Länge/Breite/Höhe: 4,97 / 1,99 / 2,08 m
  • Empfohlene Personenzahl: 2–4
  • Baureihe: Aufstelldach, Schlafbank, ein kleiner Kocher, ein wenig Wasser und Gas, Bordbatterie, Dieselheizung und etwas Stauraum kennzeichnen den Ausbau des Ford Transit Custom.

Fazit

Der Globevan ist bislang der einzige Kompakt-Campingbus von Dethleffs auf Basis des Ford Transit Custom. Mit ihm wagen die Allgäuer den Spagat zwischen Camper und Alltagsfahrzeug. Die modularen Möbel, die integrierten Schienen für Schlafsitzbank und Ladung, sowie das Aufstelldach machen neugierig. 

Der Dethleffs-Neuling ist allerdings nicht der einzige Campervan-Ausbau auf dieser Basis. Auch die Nugget Schmiede, WestfaliaKarmann und Southvan präsentieren neu zum Modelljahr 2020 Ford-Transit-Custom-Ausbauten. Von Hymer-Konzernschwester Bürstner gibt's bereits seit Modelljahr 2021 den Copa.

 

Dethleffs
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Dethleffs