CMT 2023
Alles zur größten Urlaubsmesse Deutschlands
Campingbus, Außenaufnahme, MAN TGE Affinity
Innenraum, Camper, Durchschuss, Wohnraum
Campervan, Fahrerhaus, drehbare Fahrersitze
Längsbett eingeklappt, Bad, Camper
Campingklo 11 Bilder

Campingbus MAN für Paare - Affinity M Duo (2023)

Affinity M Duo (2023) Paar-Bus mit Längsbett auf MAN-Basis

Neuheiten 2023

Erst im vergangenen Jahr kam der Affinity Duo heraus – 2023 kommt eine zweite Version des Pärchen-Campingbusses auf neuer Basis.

Der Affinity Duo hat ein französisches Bett an Bord. Klingt romantisch, ist auch so. Denn: Dieser Campingbus ist für die Nutzung zu zweit ausgelegt. 2023 gibt's ihn auf MAN-TGE-Basis. Der Name: Affinity Duo M.

Was kann MAN?

Der MAN TGE ist quasi der Konzernbruder des VW Crafter und verspricht anspruchsvollen Menschen viel Fahrkomfort. Schließlich lässt er mit modernsten Assistenzsystemen ausrüsten.

Erstmals vorgestellt wurde das Basisfahrzeug übrigens 2017, damals hatte promobil den MAN TGE im Test.

Ein Vorteil beim MAN als Campingbus sind seine Maße. Er ist mit 6,84 Metern etwas länger als der Peugeot Boxer. Dadurch ist mehr Platz fürs Heckbad verfügbar. Es zieht sich über die gesamte Fahrzeugbreite und bietet eine separate Duschkabine. So ist fürs Waschen kein Umbau nötig. Und, nicht ganz so romantisch, aber praktisch: Im Notfall sind WC und Dusche gleichzeitig nutzbar.

Zwei-Personen-Grundriss

An Bord des Affinity Duo M gibt es nur zwei Sitzplätze und zwei Schlafplätze. Konsequent wurden weitere Mitreisemöglichkeiten weggelassen, was dem Raumeindruck und dem Platzangebot zugutekommt.

Innenraum, Camper, Durchschuss, Wohnraum
Affinity
Das Längsbett wird nachts ausgeklappt und ist dann breit genug für zwei Personen. Auf ein Rücksitzbank verzichtet der Affinity Duo M.

Vom französischen Bett war schon die Rede. Das Längsbett steht im Heck auf der Fahrerseite. Es bietet nicht nur genügend Platz für zwei Personen mit 1,32 Metern Breite und 1,90 Metern Länge. Tagsüber kann das Bett teilweise eingeklappt werden und ist dann nicht mehr ganz so breit. Dafür kommt man dann einfacher ins Heck-Bad, dessen Eingang sich auf der Beifahrerseite befindet.

Ein weiterer Vorteil des Affinity Duo gegenüber dem "Standard"-Affinity ist das größere Kofferraumvolumen. Dort gibt's mehr Stauraum für Gepäck, das auch im aufklappbaren Bett unterkommen kann.

Autarkie für traute Zweisamkeit

Die beiden Reisenden im Affinity Duo M sollen es sich auch fernab der Infrastruktur gemütlich machen können. Die Bordtechnik des neuen Affinity ist auf Autarkie ausgelegt, sodass man nicht auf Campingplätze angewiesen ist. Der Frischwassertank fasst 200 Liter. Die Wassertanks sind unterflur und frostgeschützt im Doppelboden eingebaut und somit soll das Fahrzeug wintertauglich sein. Außerdem gibt es Platz für zwei Gasflaschen und Solarzellen.

Schubladen, Fußende Bett, Kühlschrank
Affinity
Viel Stauraum und ein 70-Liter-Kühlschrank sind in der Küche vorhanden.

Serienmäßig sind eine Gasheizung, eine 120-AH-Wohnraumbatterie und eine elektrische Trittstufe an Bord. Die Dachfenster in Küche und Bad haben einen Ventilator, um Gerüche und Feuchtigkeit nach außen zu transportieren. Der Kühlschrank an Bord fasst übrigens 70 Liter und ein 2-Flammkocher ist ebenfalls eingebaut.

Optional lässt sich verschiedene Ausstattung dazubestellen: Solaranlage, Dieselheizung, Luftfederung für die Hinterreifen, Klimaanlage oder ein TV-Satelliten-Paket. Gegen Aufpreis lässt der Affinity Duo M also kaum etwas vermissen.

Affinity Duo M (2023)

Seitansicht, MAN, Campingbus
Affinity
Etwas länger als der Peugeot-Bruder: Der Affinity Duo M misst knapp 7 Meter.
  • Basisfahrzeug: MAN TGE
  • Länge/Breite/Höhe: 6,84 / 2,19 / 2,90 Meter
  • Innenraumhöhe: 1,95 Meter
  • Sitz-/Schlafplätze: 2/2
  • max. Gesamtgewicht: 3,5 Tonnen
  • Preis: 99.320 Euro

Fazit

Ganz neu ist der Wechsel auf MAN TGE für die Marke Affinity übrigens nicht. Dasselbe Fahrzeug-Upgrade hat jüngst der Affinity M erhalten, der auf dem Caravan Salon 2022 in Düsseldorf vorgestellt wurde. Den Affinity Duo M präsentiert die polnische Marke ebenfalls erstmals auf einer Messe: Auf der CMT Stuttgart im Januar 2023.

Hier stellt promobil weitere neue Campingbusse 2023 vor.

Zur Startseite
Mehr zum Thema CMT 2023
Premiere Wingamm Totale von der Seite
Neuheiten
Ford Transit Custom Campervan, Aufstelldach, Messe, CMT 2023
Neuheiten
französisches Bett, Küchenzeile, Kaffeemaschine, Stauraum, Campingbus
Neuheiten
Campervan, Messefoto, Messe, außen, Mann, Aufstelldach, Camper
Neuheiten
Mehr anzeigen