Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Stellplatz-Tipps auf den Weg nach Spanien

Übernachtungplätze vom Schwarzwald ins Ebro-Delta

SP-Fokus Auf der Autobahn Richtung Süden Foto: Thomas Cernik 32 Bilder

Unterwegs nach Süden? Lassen Sie sich auf dem Weg am Oberrhein entlang und durch das Rhône-Tal nach Spanien doch mal mehr Zeit als sonst! Warum, wie und wo, das zeigen diese Stellplatz-Tipps.

Wie war das mit den Neujahrsvorsätzen? War darunter vielleicht der Wunsch, zukünftig manche Vorhaben ein wenig bedächtiger anzugehen? Zum Beispiel die große Urlaubsreise, die leider bisher viel zu oft unter dem Motto stand, möglichst schnell von A nach B zu gelangen? Dabei gibt es für Reisemobilfahrer etwa auf dem Weg ans westliche Mittelmeer wahrlich mehr zu entdecken als die stinkenden Raffinerien bei Lyon an der Autobahn 7, der sogenannten „Autoroute du Soleil“.

Stellplätze ein Stück abseits von beliebten Fernreiserouten bieten neben dem Sicherheitsaspekt auch immer die Möglichkeit, unbekannte Regionen kennenzulernen – und darüber hinaus neue Ideen für spätere Reisen zu sammeln. Unser Stellplatz-Fokus „Entlang der Autobahn“ listet ein Dutzend Plätze zwischen Schwarzwald und Ebro-Delta. Er stellt eine Auswahl dar, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Leser-Tour im Herbst nach Südspanien
Gemütliche Wohnmobil-Route in den Süden

Start im Schwarzwald

Erste Station ist Baden-Baden. Vom Stellplatz Hubertusstraße geht es mit den Buslinien 205 und 207 ins Zentrum der Bäderstadt. Deren Wahrzeichen ist das Kurhaus im klassizistischen Stil. Im rechten Seitenflügel befindet sich das weltberühmte Casino mit prunkvollen Sälen im Stil französischer Königsschlösser. Gediegenen Badespaß verheißt die moderne Caracalla-Therme.Sie ist in erster Linie eine Wellnessanlage mit Freizeitcharakter, die jedoch auch die medizinischen Gesichtspunkte mit einbezieht. Kinder unter sieben Jahren haben keinen Zutritt, ältere Kinder dürfen das Bad nur in Begleitung Erwachsener betreten.

Kunstfreunde lieben das Museum Frieder Burda. Es zeigt auf 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche etwa 1000 Werke der klassischen und zeitgenössischen Kunst – darunter Gemälde und Skulpturen von Künstlern wie etwa Baselitz, Beckmann oder Picasso.

Ein weiteres mögliches Etappenziel ist Bad Krozingen mit der Vita-Classica-Therme und eigenem Stellplatz. Das Wasser ist je nach Becken bis zu 36 Grad Celsius warm und wirkt mit seiner außerordentlich hohen Kohlensäurekonzentration herrlich entspannend und durchblutungsfördernd.

Nächste Etappe: Franche-Comté

SP-Fokus Auf der Autobahn Richtung Süden Foto: Thomas Cernik
Das reizende Ornans sollte man auf den Weg in den Süden nicht verpassen.

Baume-les-Dames ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Franche-Comté, jener wenig bekannten, großartigen Landschaft an der Grenze zur Schweiz – mit den wildromantischen Flusstälern von Doubs und Loue und dem rauen Juragebirge. Höhepunkte sind etwa das Städtchen Ornans mit der pittoresken Häuserzeile am Loue-Ufer. Oder das Dorf Baume-les-Messieurs –eingezwängt zwischen steilen Kalkfelsen –, das seine Entstehung dem irischen Mönch Columban verdankt, der im sechsten Jahrhundert dort ein Kloster errichten ließ.

Von Baume-les-Dames und seinem Stellplatz ist es übrigens nur eine halbe Stunde Fahrt bis Besançon, der Hauptstadt der Franche-Comté mit mächtiger Zitadelle, die gut 100 Meter über dem Doubs wacht. Besançons alter Kern präsentiert ein geschlossenes Bild aus herrschaftlichen Häusern in der Bauweise des 17. und frühen 18. Jahrhunderts. Darüber hinaus begründen die vielen Parkanlagen den Ruf der Stadt als „grünste Metropole Frankreichs“.

Weiter geht's Richtung Auvergne und Okzitanien

Saint-Paul-Trois-Châteaux – eine Tagesreise weiter – ist indes bekannt als Trüffelmetropole. Neben dem Trüffelmuseum erhebt sich die Kathedrale, ein eindrucksvolles Zeugnis provenzalischer Romanik. Auf dem Parkplatz des Ortes gibt es einen einfachen Stellplatz. Schöner liegt der Platz im nahen Clansayes.

Ein Glanzlicht im Süden ist Collioure, südlich von Perpignan. Collioure besitzt eine sehenswerte Altstadt, die nicht nur Maler begeistert. Und dann ist es auch nur noch ein Katzensprung bis zur Grenze: Drüben an der spanischen Costa Brava laden abermals einmalige Schätze zu Abstechern ein – darunter das Kloster Pere de Rodes und das Dalí-Museum in Figueres.

Mit dem Wohnmobil an die Costa Brava
Sündhaft schön in Katalonien

Kommentar von unserem Autor Thomas Cernak

„Enge Straßen, dann folgt ein Kreisel auf den nächsten: Etwa 20 Minuten Fahrzeit sind im Durchschnitt einzuplanen, um einen Stellplatz für die Nacht in Autobahnnähe anzusteuern. Doch der Aufwand lohnt sich: Überall gibt's Neues zu entdecken, das dazu anregt, ein wenig länger in der Region zu verweilen. Probieren Sie's aus! So verlieren auch die vielleicht 1500 oder mehr Kilometer nach Spanien ihre Schrecken.“

Stellplätze auf dem Weg Richtung Süden

Stellplatz Baden-Baden 76532 Baden-Baden (D) 38 Bewertungen 12 EUR/Nacht
Wohnmobilstellplatz am Rebberg 79189 Bad Krozingen (D) 64 Bewertungen 15,50 EUR/Nacht
Parking Canal Fréssinet 25110 Baume-les-Dames (FR) 38 Bewertungen 10 EUR/Nacht
Aire de Camping-Cars 71510 Saint-Léger-sur-Dheune (FR) 12 Bewertungen 7 EUR/Nacht
Aire de Camping-Car Park de Villefranche 69400 Villefranche-sur-Saône (FR) 24 Bewertungen 13,30 EUR/Nacht
Aire de Toronne 26130 Clansayes (FR) 11 Bewertungen 10 EUR/Nacht
Halte Camping-car - Base fluvial Paul Riquet 34250 Palavas-les-Flots (FR) 52 Bewertungen 21 EUR/Nacht
Aire Camping-Car Park Millau 12100 Millau (FR) 20 Bewertungen 12 EUR/Nacht
Aire du Goulet 11370 Leucate (FR) 7 Bewertungen 13,20 EUR/Nacht
Autocaravaning Park Rosés 17480 Roses (ES) 6 Bewertungen 14 EUR/Nacht
Area Pineda de Mar 08397 Pineda de Mar (ES) 23 Bewertungen 15 EUR/Nacht
Restaurant Spätzle Fritz 12510 San Rafael del Rio (ES) 48 Bewertungen 8 EUR/Nacht
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Zur einmaligen Veröffentlichung Marokko Reise Familienreise mit dem Wohnmobil durch Marokko Dem kalten Winter nach Afrika entfliehen
Beliebte Artikel Cabo de Gata Winterflucht nach Südspanien Die wunderschöne Cabo de Gata Carte Bleue Bezahlautomaten in Frankreich Auf Stellplätzen und Tankstellen
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Red Bull RB15 - Shakedown - Silverstone - Formel 1 - 2019 Formel 1 Tests 2019 im Live-Ticker Erstes Kräftemessen in Barcelona Start - GP USA-West - F1 - 1983 Die größte Aufholjagd der Geschichte Watson-Show beim GP USA-West 1983
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Camping Adria Campingplatz-Tipp an der Adriaküste Camping Adria zwischen Piran und Triest