Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots
Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots, Bild 2
Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots, Bild 3
Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots, Bild 4
Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots, Bild 5 12 Bilder

Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots

Wohnmobilstellplatz Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots

59 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 140 Mobile am Ortsrand von Palavas-les-Flots. Der Stellplatz liegt an einer Marina. Überwiegend ebener Untergrund, kein Schatten. Befestigter Untergrund. Zentrum zu Fuß erreichbar. Am Platz: Platzwart, Stellplatz beleuchtet. In der Nähe: Wassersport und Rad fahren. Aussichtsturm Phare de la Méditerranée. Humor-Museum Albert Dubout, Ausflug nach Montpellier. Cathédrale de Maguelone. Preis pro Nacht: je nach Saison 15 - 21 Euro. Kurtaxe pro Erwachsener: 83 Cent. Bezahlung: Betreiber. Strom, Wasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, WC, Dusche, WLAN, Hunde im Übernachtungspreis enthalten. V+E für Durchreisende: 3 Euro. Saison von Anfang Juli bis Ende September.

Breitengrad43° 31′ 53″ N Längengrad3° 55′ 23″ E Höhe über N.N.2 m
Le Bassin de Plaisance, 34250 Palavas-les-Flots Telefon: +33 467077334 E-Mail-Adresse: tourisme@palavaslesflots.com Internetseite: www.ot-palavaslesflots.com/fr
Ortsinformation

Die Stadt Palavas-les-Flots liegt etwa zehn Kilometer südlich von Montpellier am Golfe du Lion und somit direkt am Mittelmeer. Die Badestrände ziehen vor allem an den Wochenenden und in der Urlaubszeit viele Einheimische und Touristen an. Der 45 Meter hohe Wasserturm Phare de la Méditerranée wurde zu einem Kongresszentrum mit Drehrestaurant umgebaut. Im nur wenige Fahrminuten entfernten, in Montpellier, gibt es neben den Gebäuden der Universität im östlichen Stadtteil Antigone noch mehrere im neoklassischen Stil erbaute Wohngebäude des katalanischen Architek­ten Ricardo Bofill. Die südfranzösische Großstadt kennen die meisten nur von der direkt vorbeiführenden Autobahn. Dabei hat Montpellier einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der erste botanische Garten Frankreichs wurde 1593 hier gepflanzt. Nahe der Universität befindet sich die Kathe­drale Sankt Peter, der Triumphbogen Porte du Peyrou wurde 1691 im dorischen Stil gebaut. Im 17. Jahrhundert entstand der Aqueduc de Saint-Clément.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter
Saison Anfang Juli bis Ende September

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots

Anzahl der Stellplätze 140
Hauptsaison 21 EUR
Nebensaison 15 EUR
Zu zahlen bei Betreiber

Kurtaxe

Kurtaxe Erwachsener 83 Cent

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet

Ortsrand
An Marina
Befestigt
Beschaffenheit überwiegend eben, kein Schatten
Beschattung kein Schatten

Ausstattung des Stellplatzes Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet

WLAN inklusive
Tiere (Hunde) erlaubt inklusive
Bewachter Stellplatz Platzwart
Stellplatz beleuchtet

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet

Wasser inklusive
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom inklusive
Entsorgung Kassettentoilette inklusive
Ver- und Entsorgung für Durchreisende 3 EUR
Art der V/E-Anlage Bodeneinlass
WC inklusive
WC 24/7 geöffnet
Dusche inklusive

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet

WC
24/7 geöffnet
Preis inklusive
Dusche
Dusche inklusive

Aktivitäten in der Umgebung von Aire Camping-Car – Base fluvial Paul Riquet in Palavas-les-Flots

Museen
Hafen / Marina
Segeln / Surfen
ausgewiesene Fahrradwege

Neueste Bewertung

Stellplatz und Ort haben viele Vorzüge wie beschrieben. Aber der Zustand der Sanitäranlagen ist einfach widerlich. Wir kommen auf der Durchreise nach oder von Süden schon seit 11 Jahren und haben schon eine Beschwerde an der Bürgermeister geschrieben: keine Antwort, nichts passiert. Und dann diese eine unmögliche Person (weiblich), die - Gott sei Dank- nur gelegentlich Dienst hat.
Aber läuft doch😠😡

24. Februar 2020, 18:40 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Ein weiterer Stellplatz in der Nähe