Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Reise-Tipp Freiburg in Südbaden

Münsterstadt im Breisgau

Reise-Tipp: Südbaden Foto: Joachim Negwer, FWTM/Johannes Hopermann, FWTM/Karl-Heinz Raach, Städt. Museen Freiburg/Axel Killian 6 Bilder

Freiburg, Kleinod im Süden Deutschlands, lockt mit unerwartet südländischem Flair, verströmt dabei aber typisch badische Gelassenheit – sehen Sie selbst.

Schon bei der Anreise wird spürbar, dass man sich einer ganz besonderen Stadt nähert. Freiburg liegt privilegiert eingebettet zwischen Kaiserstuhl und Schwarzwald und strahlt für den Neuankömmling eine Art heitere Geruhsamkeit aus – genau die Sorte Geruhsamkeit nämlich, die viele Sonnenstunden und ein warmes Klima hervorzaubern. Vielleicht liegt es auch am „Höllentäler“, einem Schwarzwälder Bergwind, dass Freiburg so frisch durchlüftet und sauber wirkt wie die rund 220.000 Einwohner: entspannt und gelassen.

Das wird etwa auf dem Münsterplatz deutlich, wenn gerade Markt ist und die Luft voll mit Stimmen, die bei Spezialitäten wie der leckeren Münsterwurst und all den selbst erzeugten Köstlichkeiten aus umliegenden Bauernhöfen ein kleines Schwätzchen halten. Umrahmt wird das fröhliche Treiben von schönen Giebeln der Bauwerke, der tiefroten Fassade des Historischen Kaufhauses mit seinen Erkern und den Arkaden der Alten Wache. Hier präsentiert das Haus der badischen Weine die Rebensäfte der Region – probieren ist jederzeit gern gesehen.

Man sollte beim Streifzug durch die Stadt übrigens nicht nur zu den schönen Fassaden hochschauen, denn bei aller Friedlichkeit lauert in den Straßen manch Stolperstein, besser gesagt: Stolpergraben. Die „Bächle“ durchziehen die Altstadt mit einer Länge von 15,5 Kilometer. Diese im Mittelalter der Wasserversorgung dienenden kleinen Kanäle am Straßenrand gelten als Freiburger Wahrzeichen – und bereichern die urbane Geräuschkulisse mit feinem Hintergrundplätschern.

Das Freiburger Münster wacht über all dem mit seinem 116 Meter hohen Turm. Der Ausguck bietet einen grandiosen Weitblick über die Stadt, der die Mühen des Aufstiegs im Nu vergessen lässt. Neben Tradition pflegt Freiburg auch seinen Wissensdurst, die Universität gehört in Lehre und Forschung zu den renommiertesten Einrichtungen Deutschlands. Viele Studenten bedeuten buntes Leben in den Gassen, was gut zum badischen Gespür für Genuss und Wohlsein passt. Erleben kann man das bei einer abendlichen Einkehr in einer der vielen Weinstuben. Danach plätschern die Bächle besonders lauschig, und der Höllentaler schickt eine milde Brise durch die Straßen – fast so südländisch wie in der Toskana.

Der besondere Tipp in Freiburg

Götter, Geister, Heilige oder Ahnen werden in den Kulturen der Welt häufig als Menschen dargestellt. Die Ausstellung „In menschlicher Gestalt“ im Naturmuseum Freiburg zeigt faszinierende Beispiele aus 3000 Jahren – vom alten Ägypten bis heute. Zu sehen bis 24. Februar 2013. www.freiburg.de/museen

Informationen und Stellplätze in Freiburg

Mehr Wissenswertes zur Stadt gibts bei der Tourist Information Freiburg, Rathausplatz 24, 79098 Freiburg, Telefon 0761/3881880, E-Mail touristik@fwtm.freiburg.de, www.freiburg.de

Stellplätze

79111 Freiburg: Stellplatz am Eschholzpark
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 60 Mobile. Separater, begrünter Platz. Geteerte Zufahrt, ebene Standflächen auf Wiese und Kies. Relativ ruhige Lage. Gasflaschentausch möglich. Bis zum Stadtzentrum sind es 2 km, Radwege oder Straßenbahn. Max. Aufenthalt: 3 Nächte. 8–12 Euro pro 24 Std. und Mobil, je nach Fahrzeuglänge, inklusive Entsorgung. Strom: 50 Cent/kWh. Wasser: 1 Euro/100 Ltr. Entsorgung für Durchreisende: 1 Euro. Kurzparken ab 1 Euro. W-LAN: 1 Euro/ 24 Std. Ganzjährig nutzbar.
Standort:
Bissierstraße, GPS 47°59’58”N, 07°49’32”O, Telefon 0761/2025139

79111 Freiburg: Extrol Tank- & Waschzentrum
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 5 Mobile, auch als Lkw-Stellplatz genutzt. Geschotterter Untergrund, eingezäuntes Areal. Laden, Back-Shop und Geldautomat rund um die Uhr zugänglich. 10 Euro pro Nacht und Mobil – wird erlassen bei einem Umsatz von mindestens 50 Euro. Wasser: 1 Euro. Entsorgung: 1 Euro. Dusche: 5 Euro, von 8 bis 19 Uhr im Autohof. Ganzjährig.
Standort:
Bötzinger Straße 19, GPS 47°59’25”N, 07°47’19”O, Telefon 0761/5046642,

79111 Freiburg: Stellplatz bei WVD-Südcaravan
Gebührenfreier Stellplatz für rund 5 Mobile auf dem Firmenparkplatz. Ebener, geschotterter Untergrund. Vor Anfahrt die Verfügbarkeit anfragen! Strom: 5 Euro. Ganzjährig.
Standort:
OT Hochdorf, Hanferstraße 30, GPS 48°02’29”N, 07°48’55”O, Telefon 0761/152400

Top Aktuell Berner Oberland Idyll inmitten der Viertausender Bern und das Berner Oberland
Beliebte Artikel Campingurlaub Schottland Wohnmobil-Tour in Schottland Magische Orte, einsame Inseln Mobil-Tour Kanarische Inseln Camping auf den Kanaren Inselhopping mit dem Campingbus
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Caravaning Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel