Dauertest-Fahrzeuge im Überblick
Dauertest-Fahrzeuge
Malibu T 430 LE T. Großhans

Dauertest-Campingfahrzeuge der promobil-Redaktion

Dauertest-Wohnmobile der promobil-Redaktion Optimale Einschätzung dank Langzeittest

Alltag, Praxis und Zeit sind gute Indikatoren für Qualität. Deshalb testet promobil Reisemobile und Campingbusse im Dauertest.

Gerne wird gesagt: "Ein Fahrzeug muss sich einfahren." Nicht ohne Grund, denn bei Pkw-Neufahrzeugen müssen sich die mechanischen Teile von Motor und Getriebe erst einmal einlaufen. Gleiches gilt auch bei den Basisfahrzeugen von Reisemobilen und Campingbussen.

Doch neben dem Antrieb bieten Wohnmobile weit mehr Ausstattung, die aufeinander abgestimmt werden muss und an der gleichzeitig der Zahn der Zeit nagt. Während viele Campingfahrzeuge ähnliche Basisfahrzeuge haben, ist und bleibt der Campingausbau dabei das Herzstück.

Bereits zig Grundrissvarianten auf verschiedenen Fahrzeuglängen lassen Campingneulinge an der einfachen Frage "Was suchen Sie genau?" scheitern. Hier sind Mietwohnmobile eine guter Tipp, um sich den eigenen Anforderungen in der Praxis bewusst zu werden.

Auswahl des Testfuhrparks

Die promobil-Redaktion geht dabei einen anderen Weg. Hier geht es weniger um persönlichen Geschmack und Vorlieben, sondern vielmehr ums Testen verschiedenster Reisemobile auf dem deutschen Markt – ob kompakter VW-Campingbus oder großer Sprinter-Liner.

Knaus Van I 600 MG Dauertest
Dino Eisele
So manche Traumziele werden mit den Dauertestwagen angesteuert.

Dabei ist das Redaktionsteam bunt gemischt: Ob weiblich oder männlich, ob jung oder alt und mit den verschiedensten Freizeitbeschäftigungen. So stellen wir stets sicher, dass unterschiedliche Perspektiven und Meinungen in die Gesamtbewertung der Dauertestwagen mit einfließen. Und: So können wir ganz praktisch zeigen, welches Fahrzeug sich für wen eignet.

Immer wieder kommt es dazu, dass TesterInnen in einem Dauertestwagen unterwegs sind, den sie privat niemals gewählt hätten, aber in der Praxis dann vor den jeweiligen Vorzügen überrascht werden. Das Gleiche kann auch in die andere Richtung passieren: Der persönliche Wunschcamper entpuppt sich als Flop im Campingalltag.

Innenausbau im Langzeittest

In der Praxis braucht es ein paar tausend gefahrene Kilometer, bis sich zum Beispiel der Möbelkorpus in einem Campingmobil setzt. Dann verschwindet beispielsweise das oftmals vorhandene Quietschen vom leeren Möbelbau in Reisemobilen. Zudem zeigen sich Stärken und Schwächen an Klappen, Schubladen oder Schränken erst, wenn sie zig Mal auf- und zugemacht wurden.

Benjamin Köbler-Linsner
Pannen kommen immer ungelegen. Auch so etwas gehört zum Testalltag bei promobil.

Gleiches gilt für die Bordtechnik: Genügt die Leistung der verbauten Batterie? Wie wartungsfreundlich sind Wassertank und Gaskasten wirklich verbaut? Und ist das Dachheki über dem Heckbett überhaupt alltagstauglich? Solche und weitere Dinge kann die promobil-Redaktion insbesondere an Dauertest-Reisemobilen sehr gut erproben.

Außerdem statten Hersteller die Wohnmobile für die Langzeittests manchmal mit zusätzlichem Zubehör und aufpreispflichtigen Extras aus. Während der Tests probieren wir daher auch aus, welche Nachrüstungen sich eignen oder auch nicht lohnen. Immer dabei im Blick haben wir das Gewicht der Fahrzeuge und welchen praktischen Nutzen die Zusatzlast tatsächlich bringt.

In der Regel sind Dauertest-Wohnmobile mindestens eine Saison, in den meisten Fällen sogar ein komplettes Jahr, Teil der Redaktion. Online halten wir alle kürzeren Ausflüge oder längere Urlaube in Dauertest-Tagebüchern fest. So können Sie aktuell mitverfolgen, wie sich eventuell sogar ihr Wunschmobil bei uns bewährt. Größere und kleinere Pannen und Schwächen und natürlich auch Stärken und Vorteile werden schonungslos dokumentiert.

In diesem Special sammeln wir alle Dauertest-Logbücher der Wohnmobil-Testwagen:

Einzeltest Etrusco T 6900 DB im Dauertest Ab an die Ostsee mit Ella

Etrusco stellt sich erstmals dem härtesten und längsten Test von promobil. In den nächsten Monaten prüft die Redaktion den T 6900 in der Praxis und stellt dabei ganz unterschiedliche Ansprüche an das Reisemobil.

Einzeltest Carthago C-Tourer I 148 LE (2021) im Dauertest Mit Calle zur Motorradmeisterschaft

Carthago unterzieht sich der härtesten Reisemobil-Probe, die es gibt: Der Integrierte C-Tourer auf Mercedes-Sprinter-Basis geht in den promobil-Dauertest.

Einzeltest Ahorn Camp Van City im Dauertest Einmal quer durch Frankreich und zurück

Mit guter Ausstattung und einem Startpreis von rund 40.000 Euro will der Van City eine Alternative zum Bulli sein. Ob das funktioniert, findet die Redaktion jetzt im Dauertest heraus.

Einzeltest Dauertest-Tagebuch Weinsberg 600 MQH (2020/21) Nach 22.380 Kilometer heißt es Abschied nehmen

Der Hochdach-Campingbus war über ein Jahr Dauertest-Fahrzeug. Ganz praktisch hat die Redaktion ausprobiert, wie sich der Ducato-Camper bewährt.

Einzeltest Hymer B-Klasse MC I 580 im Dauertest Abschlussbericht nach knapp 30.000 Kilometern

Erstmals trat ein Modell auf dem aktuellen Mercedes Sprinter zum Dauertest an. Wie schlug sich die Basis mit dem Stern – und der "Modern Comfort" Aufbau?

Einzeltest Dauertest-Abschluss: Malibu T 430 LE Time to say goodbye, Manni Malibu!

Der Malibu T 430 LE bewies sich ein Jahr im promobil-Dauertest. Viele Reisen, viele Fahrer, viele Camper und Orte hat er erlebt. Und wie geht’s ihm nun, nach 25.000 abwechslungsreichen Kilometern?

Einzeltest Weinsberg Caratour 541 MQ im Dauer-Test Abschlussbericht nach mehr als 20.000 Kilometern

Nur acht Monate, von Mai bis Dezember 2018, war der kompakte Caratour 541 MQ als Dauertester in der Redaktion. Dennoch war promobil mit dem Bus mehr als 20.000 Kilometer unterwegs.

Neuheiten Carado T 448 im Dauertest - Das Online-Tagebuch Wie steht es um Carlos nach einem Jahr campen?

Der Carado T 488 beendet nach 32.132 Kilometern seinen Dauertest in der Redaktion. Im härtesten Test von promobil verraten wir, wie sich der Teilintegrierte in dem Jahr geschlagen hat.

Einzeltest Dauertest Knaus Van I 600 MG Abschluss-Bewertung des Integrierten

Zieleinlauf: Der promobil-Dauertest ist ein Langstreckenrennen – darum steht der kompakte Integrierte von Knaus genau richtig auf der alten Zielgeraden bei Le Mans. Wie schlug er sich?

Einzeltest Globecar Campscout Revolution im Dauertest Ein Jahr Dauertest im Campingbus

Über 49.000 km absolvierte die promobil-Redaktion mit dem Globecar Campscout Revolution. Wie steht es um die Qualität des Ausbaus? Wie schlägt sich der Fiat Ducato auf die Distanz? Die Bilanz.

Einzeltest Eura Mobil Integra Line 690 HB im Dauertest Einmal um die ganze Welt

42 273 Kilometer hatte der Eura Mobil Integra Line 690 HB am Ende seiner Dienstzeit auf dem Zähler. Genug, um einmal rund um den Globus zu touren. Er blieb zwar in Europa, reichlich Erfahrung sammelte promobil dennoch damit.

Vergleichstest Dauertest Carthago C-Tourer I 143 Wachablösung

Der C-Tourer ist eine der günstigsten Möglichkeiten, einen Carthago zu fahren. Zum Dauertestabschluss zieht promobil Bilanz, ob er das Qualitätsversprechen der Oberklassemarke einzulösen vermag.

Einzeltest Bürstner Ixeo IT im Dauertest Unterwegs auf neuen Wegen

Der Bürstner Ixeo ist ein Vorreiter bei den Teilintegrierten mit Hubbett. Wie bewährt sich das universelle Konzept im strapaziösen promobil-Dauertest? Der Erfahrungs-Bericht:

Einzeltest Sunlight A 58 im Dauertest Immer der Nase nach

Sunlight im Dauertest – wie steht es um die Qualität des günstigen Dethleffs-Ablegers im strapaziösen Langzeiteinsatz?

Einzeltest McLouis Tandy 636 G im Dauertest Über alle Berge

Ein McLouis Tandy wagte sich als erstes Importmodell in den promobil-Dauertest. Wie schlug sich das italienische Wohnmmobil mit Alkoven über die lange Distanz? Hier der Testbericht mit vielen Bildern.