Vanlife
Alles für Ihr Camping-Abenteuer
Multicamper Montis (2022) Multicamper
Multicamper Montis (2022)
Multicamper Montis (2022)
Multicamper Montis (2022)
Multicamper Montis (2022) 7 Bilder

Kompaktcamper Multicamper Montis (2022)

Multicamper Montis (2022) VW-Bulli für Outdoor-Fans

Der Multicamper Montis weckt die Sehnsucht nach den Bergen und soll dafür ein idealer Reisebegleiter sein. Abenteuer verspricht das Offroad-Paket.

Das Äußere des Montis-Campervans von Multicamper macht klar, an wen sich das neue Fahrzeug richtet: Auf der schwarz-beigen Karosserie kämpft sich ein Mountainbiker den anspruchsvollen Berg hinauf. Auch der Name "Montis" lässt darauf schließen, dass sich der neue Van in den Bergen wohlfühlt.

Längsbank-Grundriss

Der Grundriss des kompakten Campingbusses ist eher ungewöhnlich: Auf beiden Seiten erstrecken sich längs verbaute Möbel. Der Korpus ist dabei aus Seekiefer Multiplex gefertigt, während die Fronten an Türen und Schubladen aus Multiplexplatten bestehen. Hinter dem Fahrersitz steht ein Stauschrank, in dem eine zusätzliche Kühlbox Platz findet.

Multicamper Montis (2022)
Multicamper
Aus dem Längssofa hinter dem Fahrersitz lässt sich auch ein Bett bauen.

Direkt dahinter schließt sich das gemütliche Schlafsofa an, das sich am Abend in eine großzügige Liegewiese für Zwei verwandelt. Dabei entsteht eine Liegefläche von 1,90 mal 1,30 Meter, die sich bei Bedarf bis auf 2,30 Meter Länge erweitern lässt. Wollen doch einmal mehr Personen im Montis übernachten, können zwei zusätzliche Schlafplätze im Aufstelldach von SCA hergerichtet werden. Die Liegefläche im Schlafdach beträgt 2,32 x 1,10 Meter.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Schlafsofas platziert Multicamper das kompakte Küchenmodul. Dieses umfasst eine abdeckbare Spüle und einen herausnehmbaren Zweiflammenkocher, der bei Bedarf unter einer Abdeckung verschwindet. In der Küche steckt viel Liebe im Detail: Oberhalb der Arbeitsfläche sind ein beleuchtetes Gewürzregal sowie eine Metallstange angebracht. An der Stange lassen sich Becher oder Kochgeschirr platzsparend aufhängen. Zum Kühlen ist serienmäßig ist eine Dometic-Kühlschublade unter dem Längssofa eingebaut.

Multicamper Montis (2022)
Multicamper
Gegenüber des Sofas ist die Küchenzeile angebracht.

Und was ist mit den Fahhrädern, die ja außen zu sehen sind? Zwischen Küche und eingeklappten Längssofa lassen sich eventuell ein bis zwei schlanke Fahrräder im Inneren verstauen. Für größere Bikes müsste ein Heckträger zusätzlich angebaut werden.

Im ausgebauten VW-Bus sorgen dimmbare LED-Spots für ausreichend Licht, 230-V- und 12-V-Anschlüsse für passende Lademöglichkeiten.

Individuelle Gestaltung durch zahlreiche Optionen

Ausreichend Stauraum bieten die Stauschubladen unter dem Schlafsofa sowie die beiden hohen Kleiderschränke im Heck, die sogar indirekt beleuchtet werden. Wer mehr Stauraum benötigt oder den Van auch als Alltagsfahrzeug nutzen möchte, dem bietet MultiCamper verschiedene Optionen: So stehen Stautauschen für außen, Zurrschienen mit Befestigungssystem oder auch Taschensysteme zur Auswahl.

Multicamper Montis (2022)
Multicamper
Auf Wunsch baut Multicamper eine Trenntoilette in den Bus.

Da für ein Bad im Montis kein Platz ist, können optional eine umweltfreundliche Trenntoilette von Trobolo und eine Außendusche bestellt werden. Außerdem schnürt MultiCamper ein Offroad-Paket, das aus einem entsprechenden Fahrwerk, All-Terrain-Reifen, Offrad-Felgen und dem Heckträger "Profi" besteht.

Als Basisfahrzeug des Montis nutzt Multicamper einen VW T 6.1 mit langem Radstand. Dabei haben KundInnen die Wahl zwischen Front- oder Allradantrieb sowie einem 160 PS oder 204 PS starken Motor.

Der Grundpreis des MultiCamper Montis liegt bei 64.990 Euro, in der Offroad-Ausstattung kostet er 71.990 Euro. Als Offroad-Fahrzeug bringt er den VW-Allradantrieb 4Motion mit, ist höhergelegt und hat einen Unterfahrschutz. All-Terrain-Reifen und Offroad-Felgen helfen dem Bus dann über Stock und Stein. Im Frontgrill sorgen Lazer-LED-Scheinwerfer für den Durchblick. Neben der Außenhalterung für zwei 20-Liter-Kanister ist ein Heckträger im Offroad-Paket für die Kanister, Sandkeile und ein Ersatzrad enthalten.

Multicamper Montis

Basisfahrzeug: VW T6.1, 150 PS
Sitz- und Schlafplätze: 2/4
Fahrzeuglänge: 5,30 Meter
Preis: ab 64.990 Euro

Fazit

Der Multicamper Montis verspricht abenteuerlustige CamperInnen einen Offroad-fähigen Bus, dessen Ausstattung kaum zu wünschen übrig lässt. Der Ausbauer legt Wert auf hochwertige Materialien. Für zwei Reisende ist genügend Stauraum vorhanden, für vier Personen sind Kompaktvans sowieso nur eingeschränkt geeignet – dieser Bus hat trotz vier Schlafgelegenheiten auch nur zwei Sitzplätze an Bord. So eignet er sich der Montis eher für ein Camping-Duo, das mal oben und mal unten schlafen mag. Oder eben direkt getrennt.