Campingbusse mit und ohne Bad
Kompakte Camper
Dethleffs Globetrail 600 RL (2023) Vierneisel
Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Dethleffs Globetrail 600 RL (2023) 30 Bilder

Dethleffs Globetrail RL 600 (2023): 6-Meter-Bus mit Einzelbetten

Dethleffs Globetrail RL 600 (2023) 6-Meter-Bus mit Einzelbetten

Neuheiten 2023

Die Campingbus-Palette erweitert Dethleffs um sieben Modelle. Eines bringt auf sechs Metern Länge Einzelbetten unter. Ein Aufstelldach kann man ebenfalls dazu bestellen.

Die Marke Dethleffs setzt auf den Claim "Freund der Familie" – und alles daran, um gut Freund mit den KundInnen zu bleiben. Diese verlangen laut Neuzulassungszahlen immer mehr Campingbusse. Und so kündigt Dethleffs fürs Modelljahr 2023 neben den beiden bekannten Globetrail-Modellen aus dem Vorjahr und dem Globetrail C 590 auf Ford Transit gleich sieben weitere Modelle an. Eine Kampfansage!

Die neuen Campingbus-Modelle basieren auf Citroën Jumper, Peugeot Boxer oder Fiat Ducato. Mit dieser Vielzahl an Fahrgestellen will Dethleffs offenbar die aktuellen Lieferprobleme umschiffen und dafür sorgen, dass ihre Camping-FreundInnen so schnell wie möglich in den Urlaub fahren können.

Dethleffs Globetrail 600 RL mit Einzelbetten

Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Vierneisel
Blick in den Dethleffs Globetrail 600 RL: In der Mitte des Fahrzeugs ist Platz für eine Dusche.

Neben den beiden 6-Meter-Querbettvarianten 600 H und 600 R sticht vor allem der RL heraus, in dessen Heck Einzelbetten stehen. Sein Grundriss ist ähnlich wie die 6,36-Meter-Variante Globetrail 640 R. Alle Busse haben Rahmenfenster, eine Fliegengittertür und eine ausdrehbare Tischplatte, sodass man auf allen Sitzplätzen in der Halbdinette gemütlich speisen kann.

Das Bad im 600 RL liegt hinter der Sitzbank gegenüber der Küche. Eine Schiebewand trennt es vom Flur. In der Mitte des Flurs ist unter einer Bodenplatte eine Duschwanne eingelassen. Wird die Schiebewand rings um sie ausgefahren, kann man den Flur als abtrennbare Dusche verwenden. Kleiner Nachteil: Duscht jemand, kann man nicht mehr durchs Fahrzeug nach vorn oder hinten gehen.

Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Pfisterer
Die Rollo-Schiebewand dient als Trennwand für die Duschkabine.

Das Klappwaschbecken ist ein weiterer Raum-Sparer. Je nach Bedürfnis wird es hochgeklappt, um aufs Camping-Klo zu gehen oder zum Händewaschen heruntergeklappt.

Ins Bett hinten kommt man via Treppenstufen, in denen sich Stauraum versteckt. Rings ums Heckbett sind Dachstauschränke angebracht. Hier wie unter dem Bett in der Heckgarage lässt sich Gepäck verstauen.

Optional gibt es ein Fliegengitter fürs Heck zu bestellen. So können Reisende in heißen Sommernächten lüften, ohne Mückenstiche zu fürchten. Es wird via Magneten befestigt und lässt sich per Reißverschluss öffnen.

Dethleffs Globetrail 600 RL (2023)
Vierneisel
Stechmücken adieu! Mit dem Moskitonetz ist man vor bissigen Tieren sicher.

Die Küche besteht aus einem Zweiflammkocher und einem stirnseitig eingebauten Kühlschrank. Effektvolle indirekte Lichtleisten sind hier verbaut und sorgen zusammen mit den hellen Holzfarben, den weiß-grauen Polstern und weißen Möbelklappen optisch für eine weitläufige und moderne Anmutung.

Alle Globetrail-600-Camper auf Fiat bekommen 2023 serienmäßig das 90-Jahre-Ausstattungspaket. Das beinhaltet eine große Markise, eine LED-Vorzeltleuchte mit Regenrinnen-Funktion, einen schwarzen Kühlergrill, 16-Zoll-Alufelgen, Rückfahrkamera, TV- und SAT-Anschluss und vieles mehr.

Dethleffs Globetrail 540 mit Aufstelldach

Dethleffs Globetrail 540 (2023)
Vierneisel
Dethleffs Globetrail 540 (2023) Dethleffs Globetrail 540 (2023) Dethleffs Globetrail 540 (2023) Dethleffs Globetrail 540 (2023) 7 Bilder

Die kleineste Globetrail-Version misst 5,41 Meter und kommt mit Querbett im Heck. Mit einem Aufstelldach, das übrigens für alle Globetrail-Busse verfügbar ist, wird der Bus zum 4-Personen-Fahrzeug, da dann oben nochmals zwei weitere Schlafplätze zur Verfügung stehen. Die Liegefläche ist 2,09 mal 1,43 Meter groß, besteht aus einer sechs Zentimeter dicken Kaltschaummatratze und liegt auf einem Lattenrost.

Die Klappdach-Konstruktion wurde von Dethleffs selbst entwickelt. Laut Hersteller lässt sie sich einfach bedienen. Die Zeltwand ist mit einem Moskitonetz und einer Verdunklung ausgestattet und lässt sich komplett öffnen. Der Aufpreis für das Aufstelldach beträgt 5.999 Euro.

Weitere Neuheiten

Bei den Globetrail-Bussen auf Fiat-Ducato-Basis soll es auch eine Offroad-Variante geben.

Dethleffs Globetrail Allrad Fiat (2023)
Pfisterer
Der Schutzbügel verrät's: Hier handelt es sich um ein Offroad-Modell.

Die bereits bekannten Modelle 600 und 640 werden um S-Versionen ergänzt. Das S steht dabei für Schwenkbad – die Wand, an der sich das Waschbecken im Bad befindet, lässt sich wegschwenken. Dann entsteht eine große Dusche.

Dethleffs Globetrail 600 S

  • Basisfahrzeug: Citroën Jumper, Peugeot Boxer, Fiat Ducato 8, 120 PS
  • Länge/Breite/Höhe: 5,99/2,05/2,65 Meter
  • Grundpreis: 56.999 Euro

Dethleffs Globetrail 640 S

  • Basisfahrzeug: Citroën Jumper, Peugeot Boxer, Fiat Ducato 8, 140 PS
  • Länge/Breite/Höhe: 6,36/2,05/2,65 Meter
  • Grundpreis: 60.999 Euro

Fazit

Die Preise für die meisten neuen Modelle hat Dethleffs bislang noch nicht bekannt gegeben. Der Öffentlichkeit präsentiert werden sie auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2022 – dann will der Hersteller auch die weiteren Details verraten.

Zur Startseite
Dethleffs
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Dethleffs
Mehr zum Thema Campingbusse
Camper & Friends Vansky 54 (2022)
Neuheiten
Ford Transit Trail Kastenwagen
Neuheiten
Hannes Camper (2023)
Neuheiten
Kompaktcamper Vanestro Pacific Aufstelldach
Neuheiten
Mehr anzeigen