Campingbusse mit und ohne Bad
Kompakte Camper
Was der Malibu-Oldie schon so alles erlebt hat, steht dem Neuling noch bevor. Reisen. Einfach nur reisen. Ingolf Pompe

Diese Kastenwagen- und Busausbauten gibt es

Campingbusse mit und ohne Bad

Ausgebaute Kastenwagen gehören zu den ältesten, aber auch beliebtesten Aufbauformen von Reisemobilen. Ihr Vorteil liegt auf der Hand: Sie sind die wendigsten Wohnmobile.

Campingbusse basieren auf der Original-Karosserie eines Transporters mit Schiebetür. Ihre kompakten Maße machen sie alltagstauglicher als Reisemobile anderer Gatttungen. Mit ihnen ist man auch auf engen Straßen oder in der Stadt recht flink unterwegs. Dank ihrer Hecktüren dient die Klasse der Kastenwagen perfekt zum Transport von Sportgeräten und sperrigem Gepäck.

Nicht immer haben Campingbusse ein Bad an Bord. Übernachtet man ohnehin am liebsten auf gut ausgestatteten Campingplätze, ist ein Sanitärraum verzichtbar. Den Wohnbereich kannn man dann ganz einfach durch ein Vorzelt erweitern. Wer jedoch lange Touren plant, auch im Winter unterwegs ist oder auf einfachen Stellplätzen übernachten will, sollte das nochmals überdenken. Der Kastenwagen-Markt bietet für jeden Bedarf das passende Fahrzeug.

Überblick über die beliebtesten Campingbus-Formen

Mini-Mobile dienen oft zum Einstieg. Hochdachkombis wie der VW Caddy, Mercedes Citan, Ford Transit oder der Citroën Berlingo sind im Allltag nutzbar, in der Anschaffung günstig und passen in Tiefgaragen. Möbel können ohne großen Aufwand eingebaut werden. Den besonderen Reiz an diesem Modellen macht der Freiluftcharakter im Sommer aus. Für den Winter ist diese Fahrzeugkategorie eher nicht nutzbar.

Campingbusse ohne Sanitärraum gehören ebenfalls zu den kompaktesten Kastenwagen. Sie werden auch Kleintransporter genannt und brauchen häufig nicht mehr Grundfläche als eine große Limousine. In Ihnen gibt es bis zu vier Liegeplätze, Schränke und Staufächer sowie eine kleine Küche. Speziell der Bestseller VW T6 punktet mit Pkw-ähnlichen Eigenschaften, aber auch die Mercedes V-Klasse erreichen einen guten Komfort. Beide sind schon ohne Ausbau nicht ganz preisgünstig, was das oftmals insgesamt hohe Preisniveau der Kompakten erklärt.

In den letzten Jahren sind verstärkt immer mehr Campingbus-Alternativen auf dem deutschen Markt aufgetaucht. Allen voran der Campster auf Citroën Spacetourer, der 2016 erstmals präsentiert wurde. Seither gibt es immer mehr Ausbauten auf weiteren Basisfahrzeugen. So hat bespielsweise Hymer 2019 die Marke Crosscamp gelauncht, die Campingbusse ohne Bad auf dem Toyota Proace und Opel Zafira anbietet.

Pössl Campster
Ingolf Pompe
Lange gab es neben den klassischen Busausbauten auf VW und Mercedes nur wenige andere Basisfahrzeuge, die auch im großen Stil zum Campingbus ausgebaut wurden. Mit dem Markteinstieg des Pössl Campster auf Citroën Spacetourer hat sich das geändert.

Der Bestseller sind Kastenwagen mit Sanitärraum auf Fiat Ducato. Als Billigmobile haben diese Ausbauten vor vielen Jahren ihren Siegeszug angetreten. Heute sind diese Kastenwagen-Modelle bestens etabliert – und durchaus bezahlbar. Im Inneren bilden vorne gedrehte Fahrerhaussessel und eine schmale Bank die Sitzgruppe, hinten ist meist ein Querbett untergebracht. Dazwischen ist Raum für einen kompakten Sanitärbereich und die Küche. Einziges Manko: Für ein echtes Zwei-Meter-Bett reicht selbst die breite Fiat-Karosserie nicht aus. Nicht zuletzt deshalb werden Längsbetten im Campingbus immer beliebter. Einzelbettmodelle basieren praktisch immer auf der längsten Ausführung des Fiat Ducato. Doch: Je größer der Campingbus, desto mehr büßt er an Wendigkeit beim Fahren ein. 

Alle Artikel rund um Campingbusse mit und ohne Bad finden Sie in diesem Themenspecial.

Neuheiten Liebhaber-Auktion: VW T3 Syncro mit 16 Zoll Geschichtsträchtiger Allrad-Bulli versteigert

Dieser 16-Zoll VW T3 Syncro mit Expeditionsausbau hat schon ein spannendes Leben hinter sich. Für 22.000 hat er jetzt den Besitzer gewechselt. Es muss allerdings einiges an Zeit in die Restauration investiert werden.

Neuheiten Southwind Camper (2020) auf Ford Transit Custom Nachschub für Transit-Fans

Mit Möbelzeile à la California, modernem Design und einer Küche ohne Gasanlage versucht Southwind-Vans den Campingbus-Markt zu erobern. Die Basis kommt vom Ford Transit Custom.

Neuheiten Custom-Bus Camper (2020) auf VW T6.1 5 Vorteile und 5 Nachteile des Custom-Bus Camper

Mit bewährten Features, modernisierter Basis auf VW T6.1 und neuem Aufstellfenster will der Custom-Bus Camper der bessere Bulli-Ausbau sein. Wir haben uns den Bus angesehen und 5 Vor- und 5 Nachteile zusammengefasst.

Einzeltest Westfalia Club Joker im Test (2020) Bulli-Camper mit Klo, Dusche und 150 PS

Konventionelle Campingausbauten des VW Transporters verfügen weder über Hochdach noch Bad – der Westfalia Club Joker hat beides. Welche Vorteile und Nachteile bringt er dadurch mit? Und: Bietet er dadurch tasächlich so viel Autarkie?

Neuheiten Irmscher is3 Free auf Opel Vivaro (2020) Sportlicher Campervan mit 200 PS

Er sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch ganz schön flott unterwegs. Der sportliche Kompakt-Camper auf Basis des Opel Vivaro ist ab 43.500 Euro zu haben.

Neuheiten Fahrbericht Ford Transit Custom Kombi PHEV (2020) Wie schlägt sich der Custom als Hybrid?

Mit dem Transit Custom und seinem Bus-Bruder Tourneo Custom bringt Ford Anfang 2020 den ersten Plug-in-Hybrid in der VW T6-Klasse auf den Markt. Bei einer ausgiebigen Probefahrt konnten wir uns ein Bild von seinen Fähigkeiten machen.

Neuheiten Vanlife Manufaktur Concept Camper 0.1 Modernes, praktisches und zeitloses Design

Mit dem Concept Camper 0.1 präsentiert die Vanlife Manufaktur ein individuelles Campingbus-Modell, das je nach Kundenwunsch weiter optimiert werden kann. Ab 29.900 Euro ist dieser Ausbau für ein passendes Basisfahrzeug zu haben.

Neuheiten Vantourer Edition twenty 20 (2020) Limitiertes Sondermodell mit attraktiven Extras

Der Campingbushersteller Vantourer präsentiert für 2020 eine Campingbus-Sonderedition names "twenty 20". Zwei Sondermodelle locken mit vielen Extras und einem großen Preisvorteil.

Vergleichstest VW T2 und VW T6 im Vergleichstest Die Entwicklung des Allradantriebs beim Volkswagen Bulli

Ein Bulli-Campingbus mit Allrad bietet Traktion und die Chance auf einen Übernachtungsplatz abseits ausgetretener Pfade. Wir zeigen die Entwicklung vom VW T2-Allrad-Prototypen bis zum modernen Volkswagen T6 4motion.

Neuheiten VW Samba T1 von 1966 mit Elektromotor Volkswagen baut Oldtimer zum e-Bulli um

Ein Bulli ohne Boxerklang: unvorstellbar? Nicht unbedingt. VW hat einen maroden T1 von 1966 restauriert und mit der Technik von heute ausgestattet. Der Umbau kostet 64.900 Euro und ist auch für jeden anderen T1 oder T2 möglich.

Kaufberatung Campervans im Markt-Check (2020) 10 kompakte Campingbusse

Sie sind die Alltagshelden unter den Urlaubsmobilen: kurze Busse mit Aufstelldach. Dank Pkw-ähnlichem Handling taugen sie als Allzweckauto. Clever Campen zeigt, was beim Kauf wichtig ist.

Neuheiten Clever Move 600 (2020) Citroën-Campingbus mit Riesen-Bett

Pössl-Tochter Clever Mobile bringt mit dem Move einen neuen Campingbus. Dessen Spezialität: ein 1,6 Meter breites Bett und eine ordentliche Basisausstattung.

Neuheiten Marktübersicht der gehobenen Campingbusse (2020) VW Grand California bekommt Konkurrenz

Mit dem Grand California will VW künftig stärker im Reisemobilsegment mitmischen. Die Auswahl in der gehobenen Campingbus-Klasse ist jedoch größer, als man glaubt.

Einzeltest Neue Mercedes V-Klasse mit 4Matic (2020) Fahrbericht der starken Allrad-V-Klasse

Im Frühjahr 2019 hat die Mercedes V-Klasse ein Update mit neuem Motor bekommen (promobil berichtete). Jetzt folgen Allradantrieb und neues Infotainmentsystem – wir sind damit Probe gefahren.

Einzeltest Dreamer Cap Land (2020) im Test Kompakter Allround-Campingbus

Was kann man alles in einen kompakten Campingbus packen? Das Modell Cap Land der französischen Marke Dreamer versucht die Quadratur des Kreises. Wir haben das Ergebnis in der Praxis getestet.

Supercheck Weinsberg 600 MQH im Test Kastenwagen für Familien

Dank Hochdach und vier festen Schlafplätzen ist der große Carabus gerade auch für Familien ein interessanter ausgebauter Kastenwagen – und das für relativ wenig Geld. Geht die Rechnung auf?

Neuheiten Car Klinik Action Camp auf VW T5, T6 oder T6.1 Der etwas andere Bulli-Ausbau

Dieser Campingbusausbau auf VW T6.1 zeichnet sich durch besonders viel Stauschränke und einem Kühlschrank an der Schiebetür aus. Weitere praktische Details wie ein serienmäßiges Moskitonetz runden das Angebot ab.

Bürstner Campeo (2020) Update für den Bürstner-Campingbus CMT 2020

Bürstner kündigt zur CMT 2020 eine neue Fahrzeugreihe bei den Kastenwagen an: Mit dem neuen Campeo macht Bürstner jetzt auch bei den Campingbussen ernst.

Crosscamp Life (2020): Jetzt auf Opel Neues Modell „Life“ auf Zafira-Basis CMT 2020

Crosscamp kooperiert ab 2020 mit Opel und vertreibt das neue Modell "Life" über das Händlernetz des Herstellers. Im Innenraum ist der Life aber altbekannt.

Einzeltest Dreamer Select D68 Limited (2020) im Test Hochwertiger Campingbus mit Einzelbetten

Schon häufig verblüffte Dreamer mit ungewöhnlichen Grundrissen. In dieser Hinsicht ist der Select D68 Limited keine Überraschung. Dafür gefällt das Einzelbetten-Modell mit vielen besonderen Details.

Flowcamper Frieda / Frieda Luftig / Stern (2020) Bulli- und Vito-Campervans ab rund 45.000 Euro CMT 2020

Seit 2019 heißt das Flowcamper-Modell mit Dreiersitzbank Frieda. 2020 gesellt sich das Doppelschiebetüren-Modell Frieda Luftig dazu. Im Innenausbau gibt es für die neue Saison weitere Optimierungen – auch für den Flowcamper Stern.

Neuheiten Übersicht 2020: Campingbusse zum Motorradtransport Camping? Nicht ohne meine Maschine!

Aufgrund der großen Hecktüren und viel Staufläche im Fond sind Campingbusse prädestiniert für die Motorrad-Mitnahme. promobil stellt 8 Hersteller und ihre optimierten Transport-Camper vor.

Neuheiten Kastenwagen für große Menschen (2020) 51 Campingbusse mit 2-Meter-Betten

Ausgebaute Kastenwagen sind angenehm zu fahren und kompakt. Doch gerade in dieser Fahrzeugkategorie sind Busse mit langen Betten nicht immer einfach zu finden – wir zeigen 21 Hersteller, die Schlafplätze im Bus für große Camper bieten.

Einzeltest Knaus Boxstar 540 Road (2020) im Test Sportlicher Campingbus zum Wohlfühlen

Alleine unterwegs. Mit dem kurzen Boxstar 540 Road von Knaus. Ein Wochenende, wie man es sich ab und an wünscht. Und der Knaus hat seinen Teil dazu beigetragen.

Weinsberg Caratour 600 MQ (2020) Sondermodell 50 Years Limited Edition CMT 2020

Zum 50. Jubiläum bringt Weinsberg ein Campingbus-Sondermodell heraus, das auf einem beliebten Grundriss basiert und ordentlich Ausstattung mitbringt. Seit 1969 baut die Marke sogenannte CUV.