Spessart-Mainland Thomas Cernak
Spessart-Mainland
Spessart-Mainland
Spessart-Mainland
Spessart-Mainland 33 Bilder

Wohnmobil-Tour durchs Spessart-Mainland

12 schöne Stellplätze im Spessart und Mainland Wohnmobil-Urlaub im Märchen-Reich

Sagenhaft gut: zu Fuß und mit dem Wohnmobil durch den Spessart in der grünen Mitte Deutschlands. Wir zeigen die 12 schönsten Stellplätze für eine Tour am Main entlang zwischen Südhessen und Nordbayern.

Die sinnlichen Erlebnisse, die auf einer Wanderung im Spessart auf einen einwirken, sind wahrhaftig sehr eindrucksvoll: überall Wald und mittendrin fast unberührte Flussauen. Im größten zusammenhängenden Laubwaldgebiet Deutschlands kann man stundenlang unterwegs sein, ohne einer Menschenseele zu begegnen.

So auch auf dem "Hasenstabweg", einer 65 Kilometer langen Rundwanderroute – benannt nach Johann Adam Hasenstab (1716–1773). Der ausgebildete, in Ungnade gefallene Jagdgehilfe galt zeitlebens als gewiefter Wilderer, der in den Augen der Bauern einen ehrenhaften Kampf gegen die Obrigkeit führte. Die Strecke führt von Rothenbuch unter anderem durch das Naturwaldreservat Hoher Knuck, das Haseltal und das Kropfbachtal.

Ein Erweiterungsweg rund um Schollbrunn passiert eine Reihe alter Mühlen, dazu die Klosterruine Grünau mit gemütlichem Biergarten. Der Rückweg verläuft auf den Spuren der Spessarträuber über Wildensee und durch das reizende Dambachtal.

Spessart: Ein Waldgebiet wie im Märchen

Berühmte Erzähler wie Hans Jacob Christoph von Grimmelshausen beschreiben den Spessart als einen Wald, "allwo die Wölfe einander gute Nacht geben”. Den Brüdern Grimm nach soll im Spessart nicht nur Schneewittchen zu Hause gewesen sein, sondern auch Frau Holle und Hänsel und Gretel. Andere berichten von einem Gebiet voller dunkler Gestalten, voller Geister, Kobolde und wilder Tiere. Mit der Romantik kam die Verklärung: der Spessartwald als Sehnsuchtsziel und Rückzugsmöglichkeit für gestresste Städter, als ein perfekter Ort zum Durchatmen – und um den Kopf freiblasen zu lassen.

Spessart-Mainland
Thomas Cernak
Wanderparadies Hafenlohrtal: geschützte Natur im Fürstlich Löwensteinschen Park.

Mit seiner Novelle "Das Wirtshaus im Spessart" setzte der Dichter Wilhelm Hauff (1802–1827) der Region ebenfalls ein literarisches Denkmal. Lange danach, im Jahr 1958, entstand frei nach Hauffs Vorlage der gleichnamige Spielfilm mit Liselotte Pulver als Comtesse und Carlos Thompson als Räuberhauptmann in den Hauptrollen.

Sehenswerte Orte am Main und im Spessart

Das Städtchen Lohr mit großem Stellplatz am Mainufer bezeichnet sich gerne als "Tor zum Spessart". Das Zentrum bilden mittelalterliche Gassen und Straßen rings um den Marktplatz. Auf diesem findet am ersten Samstag im Monat ein großer Bauernmarkt statt – vorrangig mit allem Frischen, was die Umgebung hergibt. Das Kurmainzer Schloss im Ort beherbergt das Spessartmuseum, wo das Verhältnis zwischen Mensch und Wald spannend aufbereitet präsentiert wird. Besonders stolz ist man in Lohr auf Schneewittchen, das in der Stadt gelebt haben soll. Selbstverständlich bietet das Museum die Möglichkeit, den "sprechenden Spiegel" zu befragen. Weitere Themen sind beispielsweise verschwundene Handwerksberufe wie Büttner und Häfner.

In Steinau an der Straße im hessischen Main-Kinzig-Kreis empfiehlt sich für Jung und Alt ein Besuch des Museums Brüder-Grimm-Haus, wo die Märchensammler ihre Kindheit verbrachten. Die Ausstellung zeigt deren Leben, Werk und Einfluss. Gegenüber befindet sich das Museum Steinau mit Hintergründen zur alten Fernhandelsstraße von Frankfurt nach Leipzig; sie steht für den Zusatz im Ortsnamen.

Spessart-Mainland
Thomas Cernak
Bunter Park am alten Bahnhof in Bad Orb – unweit der fachwerkgeschmückten Altstadt.

Südlich von Steinau liegen zwei renommierte Kurorte: Bad Orb und Bad Soden-Salmünster. Die Toskana-Therme Bad Orb verspricht Tiefenentspannung beim Baden in Licht und sanfter Musik. In Bad Soden-Salmünster bietet die Spessart-Therme gesunden Badespaß und Wellnesserlebnisse in Natursole, gefördert aus 500 Meter Tiefe.

Im bayerischen Bürgstadt kann man es sich ebenfalls richtig gut gehen lassen, etwa beim Restaurantbesuch in einem der beiden Vorzeigeadressen Stern und Adler. Der Fußweg vom Stellplatz zu ihnen beträgt zehn Minuten.

Die 12 schönsten Stellplätze im Spessart und Mainland

Spessart-Mainland
Redaktion
Hier stehen Sie richtig: 12 Stellplatz-Tipps im Spessart-Mainland.

Hier kommen unsere Wohnmobil-Stellplatz-Tipps für die Region:

Stellplatz Willigisbrücke

Stellplatz an der Willigisbrücke 63739 Aschaffenburg (D) 95 Bewertungen 8 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf langgestrecktem Areal zwischen Kleingartenkolonie und Mainufer. Überwiegend ebener, größtenteils schattiger Platz für Fahrzeuge bis 7,50 m Länge, beleuchtet, hochwassergefährdet. Untergrund: Schotter/Rasen. Bei Regen matschig. Zur Haltestelle 300 m, zum Zentrum 800 m. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Strom (18 Anschlüsse; 16 A), Holiday-Clean-Anlage unter der Adenauerbrücke am gegenüberliegenden Ufer (GPS 49°57’58”N, 09°08’23”E).
Freizeit
: Main-Radweg, Basilika, Stiftsmuseum, Schloss Johannisburg, Landschaftspark Fasanerie.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 1,5
  • Freizeitwert: 2,0

Stellplatz am Naturerlebnisbad

Stellplatz am Naturerlebnisbad 63825 Schöllkrippen (D) 33 Bewertungen 9 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 24 Mobile auf befestigtem Wiesengelände zwischen Freibad und Sportanlage. Überwiegend ebener Platz, beleuchtet, von Büschen und Bäumen umgeben. Zum Zentrum mit Gaststätten und Läden 500 m. Ganzjährig nutzbar.
Service: Strom, Holiday Clean auf Sockel, gepflasterter Bodeneinlass, WC und Duschen nur während des Badebetriebs, Info-Tafel.
Freizeit
: Naturerlebnisbad, Wassertretanlage, Lehrpfad "Rund um die Wilhelmine”, Wander- und Fahrradwege, Brauhäuser, Lukaskapelle, Fachwerkgebäude Sackhaus, Mittelpunkt der EU, Brunnendorf Krombach.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,5
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 2,0

Stellplatz am Kurpark

Stellplatz am Kurpark 63619 Bad Orb (D) 24 Bewertungen 12 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 12 Mobile am Rand des Kurgebiets mit Blick auf Obstwiesen. Mit Kette abgetrennte, geschotterte Fläche, größtenteils geneigt, beleuchtet. Spielplatz, Minigolf, Therme und Freibad in der Nähe. Zum Zentrum 1,5 km. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Frischwasser (geschützt), Strom, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-Toiletten, Bodeneinlass.
Freizeit
: Toskana Therme, Kurpark mit Gradierwerk, Freibad, Barfußpfad, Mountainbike-Wegenetz, Minigolf, 18-Loch-Golfplatz.
Besonderheit:
Nah an der Therme

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 2,5

Stellplatz am Park

Wohnmobilstellplatz am Park | Spessart Therme 63628 Bad Soden-Salmünster (D) 38 Bewertungen 7 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 33 Mobile an den Kuranlagen. Auch für große Fahrzeuge geeignet. Geschotterter Untergrund, eben, beleuchtet. Reservierungen ab 3 Wochen Aufenthalt. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Frischwasser, Strom, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, mobiler Lebensmittelladen (Mo–Sa 8.15–8.45 Uhr).
Freizeit
: Spessart Therme, Kurpark, Fontänengarten, 18-Loch-Golfplatz, Rad- und Mountainbike-Strecken, Rundwanderwege, Walderlebnispfad am Wildpark, Altstadt Salmünster.
Besonderheit:
Nah an der Therme

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,5
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 3,0

Stellplatz am Steines

Stellplatz am Steines 36396 Steinau/Straße (D) 21 Bewertungen Kostenlos

Stellplatz: Gebührenfreier Stellplatz für 5 Mobile am Ortsrand in Freibadnähe. Untergrund: Pflaster, leicht geneigt. Parzellen mit Bodenmarkierungen. Straße in Hörweite. Zum Zentrum 400 m, zur Haltestelle 500 m. Hunde erlaubt. Maximaler Aufenthalt: 2 Nächte. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Strom (4 Anschlüsse; 16 A), Sani-Station, kein Bodeneinlass.
Freizeit
: historische Altstadt, Märchenstadtführungen, Museum Steinau, Museum Brüder-Grimm-Haus, Schloss, Rathaus, Katharinenkirche, Theatrium, Erlebnispark Steinau, Tropfsteinhöhle Teufelshöhle, Europa- Kletterwald.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 1,5
  • Ausstattung: 1,5
  • Freizeitwert: 2,5

Stellplatz am Naturbad Altengronau

Stellplatz am Naturbad 36391 Sinntal (D) 10 Bewertungen

Stellplatz: Gebührenfreier Stellplatz für 6 Mobile auf dem Parkplatz am Freizeitbad in sehr ruhiger Umgebung 1 km außerorts. Blick auf Wiesen und Wälder. Überwiegend eben, kein Schatten. Untergrund: Pflaster. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-Toiletten, Frischwasser, Stromanschlüsse, WC und Duschen während des Badebetriebs von Mai bis September.
Freizeit
: Angeln, Kanusport, Tennis, Fernradweg R2, Barfußpfad, Europäischer Kulturrundweg, Rundwanderweg Flurkreuze Weiperz, Kneippanlage, naturgeschützte Sinnwiesen, beheiztes Freibad Sterbfritz, Bergwinkelmarkt im September.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 1,5
  • Freizeitwert: 2,0

Stellplatz am Freibad

Stellplatz am Freibad 97775 Burgsinn (D) 2 Bewertungen Kostenlos

Stellplatz: Gebührenfreier Stellplatz für 5 Mobile am Ortsrand auf einem Geländestreifen neben dem Parkplatz des Freibads. Untergrund: eben, geschottert. Zum Zentrum mit Gaststätten und Läden 500 m. Hunde erlaubt. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Strom (3 Anschlüsse), Entsorgung Grauwasser, Frischwasser (April–Oktober), WLAN.
Freizeit
: Altstadtbesichtigung, Wasserburg, Fronhofer Schlösschen, Neues Schloss, Thüngenscher Gutshof, Rienecker Tor, Freibad (Mai–September), Gewässer- und Waldlehrpfad im Fließenbachtal, Vogelbeobachtungen im Sinntal, Reichsautobahnruine Strecke 46.
Besonderheit: Ruhige Lage.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 1,0
  • Freizeitwert: 1,5

Stellplatz Mainlände

Stellplatz an der Mainlände 97816 Lohr am Main (D) 28 Bewertungen 5 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 21 Mobile auf Parkplatz am Mainufer. Untergrund: Asphalt. Kein Schatten. Zum Zentrum 400 m. Max. Aufenthalt: 3 Nächte. Ganzjährig nutzbar, außer bei Hochwasser und verschiedenen Veranstaltungen (z. B. Spessartfestwoche Ende Juli/Anfang August).
Service
: Strom, Frischwasser, Entsorgung Grauwasser und Chemie-WC, öffentliche Toilette. V+E im Winter nicht verfügbar.
Besonderheit:
Nah am Zentrum.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 1,5
  • Ausstattung: 1,5
  • Freizeitwert: 2,0

Stellplatz am Mainufer

Stellplatz am Mainufer 97892 Kreuzwertheim (D) 149 Bewertungen 10 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile am Main-ufer an einer Gartenwirtschaft. Blick auf die gegenüberliegende Altstadt von Wertheim und die Burg. Überwiegend eben, kein Schatten. Untergrund: Schotter/Rasen. Zentrum zu Fuß erreichbar. Steile und enge Zufahrt. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Frischwasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, V+E im Winter nicht verfügbar, öffentliche Toilettenanlage (nachts geschlossen).
Freizeit
: Wandern, Radfahren, Altstadt Wertheim, Burgruine Wertheim, Konzerte im Burggraben, Glasmuseum, Ruine Henneburg.
Besonderheit:
Bewirtung.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 3,0
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 2,5

Stellplatz an der Hauptstraße

Stellplatz an der Hauptstraße 97896 Freudenberg (D) 43 Bewertungen 6 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile direkt am Fluss und an der Straße. Überwiegend ebener Untergrund, geschottert und gepflastert, kein Schatten, beleuchtet. Zum Zentrum 500 m. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Strom (6 Anschlüsse)Frischwasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-Toiletten, Bodeneinlass.
Freizeit
: Brennerei Ziegler gegenüber, Rad- und Wanderwege, Altstadtführungen, Rathaus, Stadtmuseum, Mainpromenade, Freizeitgelände mit Badesee, Ruine Freudenburg, Rauch-Zoo, Friedhofskapelle St. Laurentius, Schiffsrundfahrten.
Besonderheit:
Direkt am Main.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 2,0

Stellplatz am Winzerfestplatz

Stellplatz am Winzerfestplatz 63927 Bürgstadt (D) 15 Bewertungen Kostenlos

Stellplatz: Gebührenfreier Stellplatz für 25 Mobile am Ortsrand unterhalb einer verkehrsreichen Straße. Überwiegend eben, asphaltiert, teils überdacht, beleuchtet. Zum Zentrum 400 m. Maximaler Aufenthalt: 6 Nächte. Ganzjährig nutzbar.
Service
: Frischwasser, Bodeneinlass, Spülwasser getrennt, Entsorgung Chemie-Toiletten.
Freizeit
: Erlebnisführung auf dem Fränkischen Rotwein-Wanderweg, Weinbaumuseum, Martinskapelle, Häckerwirtschaften, Churfrankenvinothek, Mainradweg, Bootsverleih, Schiffsrundfahrten.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,0
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 2,0

Sonjas Wohnmobilhafen

Sonjas Wohnmobilhafen 63911 Klingenberg am Main (D) 110 Bewertungen 8,50 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 51 Mobile auf Uferstreifen am Main mit teils hohen Bäumen. Untergrund: Pflaster/Schotter. Zur Haltestelle 400 m, zum Zentrum 500 m. Reservierung für Gruppen ab 5 Fahrzeugen. Hunde erlaubt. Saison: Anfang März bis Ende Oktober.
Service
: Bodeneinlass gepflastert, konisch zulaufend, Frischwasser, Strom (nur im vorderen Bereich), Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, Info-Tafel, Broschüren.
Freizeit
: Weinbau- und Heimatmuseum, historische Altstadt, Burgruine Clingenburg, Fränkischer Rotwein-Wanderweg.
Besonderheit:
Ruhige Lage.

Wertung (max. 3 Punkte):

  • Lage: 2,5
  • Ausstattung: 2,0
  • Freizeitwert: 1,5

Fazit

Fast so schön wie Schneewittchen

Wer Ruhe und Natur sucht, ist im Spessart goldrichtig. Das Angebot an Stellplätzen, auch solchen, die 20 und mehr Stellflächen bieten, gibt auf den ersten Blick keinen Anlass zur Klage. Auch in den zentralen Zonen, etwa im Flörsbachtal oder in Rothenbuch, stehen einfache Übernachtungsplätze bereit. Die Beschilderung ist nahezu überall sehr gut, nicht aber der technische Zustand der Servicestationen.