Teilintegrierte Reisemobile
Teilintegrierte Reisemobile
Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023) Frank Eppler
Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023) 24 Bilder

Weinsberg X-Cursion Van (2023)

Weinsberg X-Cursion Van auf VW T6.1 (2023) Kleiner Teilintegrierter auf Bulli-Basis

Neuheiten 2023

Weinsberg bringt mit dem X-Cursion Van ein kompaktes T-Wohnmobil auf VW T6.1-Basis. Zwei Grundrisse und ein Sondermodell gibt es fürs Modelljahr 2023.

Eben erst hat Knaus den Tourer Van auf Basis des VW T6.1 vorgestellt, da zieht die Konzern-Schwester Weinsberg mit dem X-Cursion nach. Wie beim Knaus-Tabbert-Konzern üblich gibt es das Modell mit unterschiedlichem Design und Ausstattung gleich bei mehreren Wohnmobil-Marken.

X-Cursion leitet sich vom englischen "excursion" ab, was auf Deutsch Ausflug oder Abstecher heißt. Ob Kurztipp oder längere Reise, der X-Cursion soll alles mitmachen. Denn er ist sozusagen ein geschrumpfter Teilintegrierter auf einem Basisfahrzeug, das sonst für Campervans zum Einsatz kommt.

Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
Frank Eppler
Mit 1,99 Metern Stehhöhe bleibt für großgewachsene Menschen nicht mehr viel Kopffreiheit im X-Cursion.

Zwei Grundrisse gibt es vom X-Cursion. Baugleich zum Knaus Tourer Van den 500 MQ und den 500 LT. Beide sind gerade einmal 5,88 Meter lang und haben eine Innenbreite von nur zwei Metern. Doch: Wie soll auf so geringem Raum ein kompletter Wohnmobil-Grundriss unterkommen? Eine berechtigte Frage.

X-Cursion 500 LT: Klapp-Hubbett im Bulli

Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
WERBEFOTO-HAASZ-GBR
Das Easy-Move-Bett ist bei Nichtgebrauch gut über dem Fahrerhaus verstaut. Zum Schlafen wird es ausgeklappt.

Das geht vor allem mit vielen kleinen Tricks von Weinsberg. Der Grundriss 500 LT verzichtet auf ein Querbett hinten, wie es im 500 MQ eingebaut ist, und macht das Easy-Move-Bett, ein Klapp-Hub-Bett, über dem Fahrerhaus zum Hauptbett. Dieses aufklappbare Bett kann man optional als Doppelbett oder als Längs-Einzelbett bestellen.

Beim X-Cursion 500 LT handelt es sich also um einen Zwei-Personen-Grundriss. Nimmt man weitere Reisende mit, kann man aus der Sitzgruppe ein Notbett bauen.

Längsbank-Sitzgruppe als Wohnzimmer

Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
WERBEFOTO-HAASZ-GBR
Der X-Cursion 500 LT verfügt über eine Sitzgruppe mit zwei gegenüberliegenden Sitzbänken.

Die Sitzgruppe besteht hier aus zwei Längsbänken und den Fahrersitzen und verspricht lounge-artigen, großzügigen Wohnraum. In der Mitte davon steht ein großer Tisch, der bei Bedarf zusammengeklappt wird.

An der Fahrerseite ist ein Badezimmer untergebracht, das eingerahmt wird von zwei Kleiderschränken. Hier kommt viel Gepäck unter.

Allerdings hat der Weinsberg X-Cursion serienmäßig nur ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen, was bei einer Zwei-Personen-Belegung nicht viel Spielraum zulässt. Gegen Aufpreis oder in der Pepper-Version kann man ihn auf 3.200 oder 3.500 Kilogramm auflasten.

Weinsberg X-Cursion 500 LT (2023)
WERBEFOTO-HAASZ-GBR
Kompakte Küche mit zwei Schubladen und seitlich angesiedeltem Kühlschrank.

Gegenüber ist die Küchenzeile eingebaut. Den Einstieg verlagert der 500 LT ans Heck hinter der Küche. Beide Grundrisse sind mit einer Küche mit Spüle, Zweiflamm-Kocher und 90-Liter-Thetford-Kompressorkühlschrank ausgestattet. Im 500 LT befindet sich der Kühlschrank seitlich an der Küchenzeile und ist durch die Tür auch von außen zugänglich.

Boiler und Heizung sind dieselbetrieben, sodass Gas nur für den Kocher benötigt wird. Somit reicht eine 5-kg-Gasflasche aus.

X-Cursion Van 500 MQ: Flexbad

Der 500 MQ bietet dank Flexbad und Schiebebett Sitz- und Schlafplätze für bis zu vier Personen. Dann wird es allerdings wirklich kuschelig im Fahrzeug.

Das Querbett im Heck lässt sich nur vollständig nutzen, wenn die höhenverstellbare Dusche im Flexbad weggeklappt ist. Wer duschen will, schiebt das entsprechende Matratzenteil zu Seite und die Dusche mit Faltwand nach oben. So entsteht eine Duschkabine mit einer Stehhöhe von 1,90 Metern.

Weinsberg X-Cursion Van 500 MQ (2023)
Weinsberg
Das Badezimmer im 500 MQ lässt sich um eine Duschkabine erweitern - dafür wird das Heckbett umgebaut.

Mit der Unterstützung durch eine Gasfeder schiebt man zum Schlafen die Dusche nach unten auf die Höhe des angrenzenden Bettes. Die Matratze wird dann darüber gelegt. Das restliche Bad ist mit einer Wand abgetrennt und unabhängig davon nutzbar. So kann man auch nachts auf die Toilette gehen.

Sitzgruppe mit Klapp-Hub-Bett

Weinsberg X-Cursion Van 500 MQ (2023)
Weinsberg
Mit heruntergeklapptem Easy-Move-Bett bleibt nicht mehr viel Platz übrig im 500 MQ.

Im Weinsberg X-Cursion 500 MQ kommt außerdem noch eine Halbdinetten-Sitzbank mit Tisch unter. Zusammen mit den drehbaren Fahrersitzen können dort vier Personen essen.

Über der Sitzgruppe kommt optional ein zusätzliches Klapp-Hub-Bett zum Einsatz ("Easy-Move-Bett"). Wird dies für die Nacht heruntergeklappt, kommt man darunter nur noch schwierig zur Aufbautür. Die Leiter hängt dann direkt neben der Küche und vor dem Querbett im Heck.

Knaus Tourer Van auf VW T6.1 (2023)
Neuheiten

In der Grundversion kostet der X-Cursion 64.990 Euro.

Weinsberg X-Cursion: Edition Pepper

Weinsberg X-Cursion Van Edition Pepper (2023)
Weinsberg
Weinsberg kündigt das Bulli-Wohnmobil direkt auch als Pepper-Version an - dadurch wird er mit viel Ausstattung aufgepeppt.

Da der Weinsberg Caracompact in der Pepper-Sonderausstattung in der Vergangenheit sehr beliebt war, gibt's auch von diesem kleinen Teilintegrierten direkt eine Pepper-Edition. Zur umfangreichen Serienausstattung gehören: eine Auflastung auf 3,2 Tonnen, 17 Zoll Leichtmetallfelgen, Multifunktionslenkrad, Sitzheizung, Front- und Seitenscheibenverdunklung, Notbremsassistent, Abstandsregel Tempomat, Müdigkeitserkennung, Fernlichtassistent, Reifendruckkontrollanzeige, beheizbare Scheibenwaschdüsen und Waschwasserstansanzeige, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Insektenschutztür, beheizbare Isolierhaube für den Abwassertank und noch einiges mehr.

Wem die 3.200 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht nicht reichen, kann gegen Aufpreis auf 3.500 Kilogramm auflasten. In der Pepper Edition kostet der X-Cursion 77.990 Euro.

Weinsberg X-Cursion (2023): Daten und Preis

Länge/Breite/Höhe: 588/216/280 cm (Stehhöhe: 199 cm)
Zul. Gesamtgewicht: 2,8 t
Personen: 2 (+2)
Preis: ab 64.990 Euro
Basisfahrzeug: VW T6.1

Fazit

Im Weinsberg X-Cursion muss man einige Kompromisse schließen. Vor allem im 500 MQ ist ein ständiger Umbau gefordert, wenn man duschen oder schlafen will. Sind alle Betten aufgebaut, wird es zu viert so eng, dass man sich außer in den Betten im restlichen Fahrzeug kaum noch aufhalten kann – wenig Kopffreiheit gibt's in der Sitzgruppe unter dem aufgebauten Bett.

Im 500 LT hat man etwas mehr Bewegungsfreiheit. Trotzdem ist auch hier alles sehr kompakt: Bad, Küche, Maße. Auch das zulässige Gesamtgewicht von nur 2,8 Tonnen in der Grundversion ist für zwei Personen eher knapp bemessen.

Die Frage ist also, für wen ist dieses Fahrzeug gemacht? Die Antwort lautet wahrscheinlich: Alle, die die Kompaktheit und die Fahreigenschaften des VW T6.1 schätzen – und tagsüber viel draußen unterwegs sind.

Zur Startseite
Weinsberg
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Weinsberg
Mehr zum Thema Teilintegrierte Reisemobile
Buerstner Lineo T
Neuheiten
Etrusco T 7.3 SCF/QCF (2023)
Neuheiten
Forster T 745 QB (2022)
Neuheiten
Adria Matrix MB 670 SL (2023)
Neuheiten
Mehr anzeigen