Campingbusse mit und ohne Bad
Kompakte Camper
White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021) Rocket Camper
White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021)
White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021)
White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021)
White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021) 13 Bilder

Rocket Camper / Vantourer White Rocket (2021)

Rocket Camper / Vantourer White Rocket (2021) Lässiger Aufstelldach-Camper auf Fiat-Basis

Neuheiten 2021

Das Sondermodell mit vier Schlafplätzen kommt uns trotz vieler Innovationen irgendwie bekannt vor. Denn: Der schicke Campingbus basiert auf dem Vantourer 600 D Black&White und bringt viele Extras mit. Sein Preis: 56.975 Euro.

Die junge Firma Rocket Camper fungierte bis 2020 nur als Händler, zur CMT 2020 brachte sie erstmals eine eigene Campingbus-Entwicklung auf den Markt: Den Rocket One. Ein halbes Jahr später folgt der zweite Streich. Mit dem White Rocket baut der Handelsbetrieb ein Sondermodell, das für eine begrenze Zeit bestellbar ist.

Viele Schlafplätze, viel Abenteuerlust

Basierend auf dem Vantourer Black&White unterscheidet sich das Rocket-Camper-Modell vor allem durch sein eigens konstruiertes Rocket-Roof-Aufstelldach. Neben dem Querbett im Heck, das 1,94 x 1,40 groß ist, entstehen hier zwei weitere Schlafplätze. So kann man in diesem Campingbus auch zu viert verreisen. Das Aufstelldach kostet inklusive Montage eigentlich 6.440 Euro, ist in dem Sonderpreis jedoch bereits enthalten. Es umfasst neben einer Schaumstoffmatratze auch eine Leiter, eine USB-Steckdose und eine Schwanenhalsleuchte.

White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021)
Rocket Camper
Das Querbett im Heck ist nicht der einzige Schlafplatz im Rocket White. Vier Personen können in dem Fahrzeug reisen und schlafen.

Darüber hinaus zeigt sich der Fiat-Ducato-Camper von seiner wilden Seite. Dank des inklusiven Rocket-Mountain-Package (normalerweise Aufpreis: 4.710 Euro) ist das Fahrwerk höhergelegt und der Rocket White trägt nebst Delta 4x4-18-Zoll-Felgen All-Terrain-Reifen. Ob das für eine Tour abseits befestigter Wege oder durch die Wüste reicht, ist zu bezweifeln. Doch wenn es auf dem Campingplatz mal über eine Wiese geht oder uneben wird, sollte das für den Bus keine Herausforderung mehr darstellen.

Cooler Look innen und außen

Von außen verdeutlicht die Designbeklebung gleich, dass es sich bei dem 115-PS-starken Fahrzeug um ein besonderes Modell handelt. Zur Ausstattung das Basisfahrzeugs gehören übrigens auch elektrisch verstellbare Außenspiegel, eine Fahrerhaus-Klimaanlage und ein Tempomat. An Technik bringt der Ducato ABS, ESP und Hill Holder mit. Die Pilotensitze vorne sind drehbar, der Beifahrersitz ist höhenverstellbar.

White Rocket Rocketcamper/Vantourer (2021)
Rocket Camper
Modernes, klares Design im Tricolor-Look und viele Staumöglichkeiten dank Kederleisten - das sind die größten Unterscheidungsmerkmale des White Rocket.

Im Inneren setzt sich die lässige Anmutung fort. Das Interieur des White Rocket ist im Tri-Color-Design gehalten: Schwarz, Weiß und Grau dominieren. Über dem Heckbett sind Kederleisten an den Seitenwänden eingelassen. An ihnen kann man die sogenannten Rocket-Gear-Bags befestigen, die zusätzlichen Stauraum schaffen. Weitere Kederleisten sind an der Sitzgruppe und in der Küche angebracht. Hier lassen sich Haken anbringen, um Kleinkram oder Küchenutensilien aufzuhängen.

Unterhalb des Bettes sorgen im Heckstauraum eine Antirutschmatte und zwei Zurrschienen für sicheres Verstauen. Im Komfort-Paket sind darüber hinaus ein Badfenster mit Verdunklungsrollo enthalten, sowie eine Fliegenschutztür, ein Truma iNet-System, eine Fahrerhausverdunklung, eine elektrische Trittstufe und vieles mehr. Auch dieses Paket, das sonst 1.490 Euro Aufpreis kostet, ist bereits enthalten.

Fazit

Alles in allem bekommen Kunden laut Rocket Camper mit dem Rocket-White-Sondermodell einen Preisvorteil von 7.000 Euro. Das Kontingent ist auf 20 Fahrzeuge begrenzt. Wer sich für den modern designten Campingbus interessiert, sollte sich mit der Bestellung ranhalten.

VanTourer
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VanTourer
Mehr zum Thema Campingbusse
Dauertest Ahorn Camp Van City
Einzeltest
Hyundai Staria
Neuheiten
Bürstner Eliseo C 600 (2021)
Einzeltest
Nordvan HS Comfort Natur (2021)
Neuheiten
Mehr anzeigen