Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Klimaanlage

Klimaanlagen für  Wohnmobile

Wenn es im Sommer richtig heiß ist und die Temperaturen im Wohnmobil steigen, dann hilft oft nur eine Klimaanlage. Alles über Einbau und Vorteile der Reisemobil-Klimaanlagen.

Standklimaanlagen versorgen den Wohnteil des Wohnmobils über ein elektrisch angetriebenes Aggregat mit kühler Luft. Bei den Standanlagen sind 12-Volt-Geräte auf Verdunsterbasis und 230-Volt-Kompressoranlagen zu unterscheiden. Kompressoranlagen kühlen wie ein Haushaltskühlschrank und entfeuchten die Luft, benötigen aber sehr viel Energie. Der Betrieb ist in der Regel nur über Generator möglich, viele Sicherungen auf Campingplätzen erlauben nur niedrigere Anschlusswerte. Verdunsteranlagen kühlen nur bei trockenem Klima. Mit zunehmender Schwüle geht ihre Leistung zurück. Wegen des großen Gewichts beeinträchtigen Dachklimaanlagen (Bild) das Fahrverhalten, weil sie den Schwerpunkt hochsetzen. Einbau-Klimaanlagen werden dagegen schwerpunktgünstig in Bodennähe in einer Sitztruhe oder vergleichbaren Räumen installiert. 

Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Kia Ceed Sportswagon 1.4 T-GDI Platinum Edition, Skoda Octavia Combi 1.5 TSI ACT Style, Exterieur Kia Ceed Sportswagon 1.4 und Skoda Octavia Combi 1.5 Kompaktklasse-Kombis im Test CO2 Strenge Grenzwerte ab 2030 EU verschärft CO2-Vorgaben drastisch
Anzeige
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 18 Mitmachen und gewinnen Spielepaket von SmartGames und GeoSmart Panorama Blick hinter die Kulissen So funktioniert ein Campingplatz