Alle Wohnmobil-News frisch aus Düsseldorf
Caravan Salon Düsseldorf
Carthago Chic C-Line (2022) Ingolf Pompe
Carthago Chic C-Line (2022)
Carthago Chic C-Line (2022)
Carthago Chic C-Line (2022)
Carthago Chic C-Line (2022) 11 Bilder

Neuer Look für den Carthago Chic C-Line (2022)

Carthago Chic C-Line (2022) Luxus-Integrierter im neuen Look

Caravan Salon 2021

Der Chic C-Line ist das Herzstück der Produktpalette von Carthago. Nun steht die Neuauflage des Topsellers aus Oberschwaben am Start.

Stand im letzten Jahr die Einführung des Mercedes-Benz Sprinter als alternative Basis zum Fiat Ducato im Mittelpunkt der Chic-C-Line-Neuerungen, so erhält dieses Jahr die ganze Baureihe einen weiterentwickelten Look.

Dazu gehört der überarbeitete Kühlergrill, der sich insbesondere bei der gehobenen Ausstattungslinie Superior mit zusätzlichen, horizontalen Chromstreben hervortut. Die Topline hebt sich zudem durch ein schwarzes Dekorfeld über der Frontscheibe ab, und ein graues Band, dass sich längs der Seitenwände zieht.

(Alles zum neuem Chic C-Line im Video ab Minute 6:35)

Großzügigerer Raumeindruck dank neuem Dekor

Im Interieur haben KundInnen nun eine zusätzliche Wahlmöglichkeit mit dem neuen, vierten Innenraumdesign "Linea Progressiva". Es unterscheidet sich von der Serienmöblierung durch einen deutlich höheren Anteil weißer Oberflächen gegenüber dem Goldakazien-Dekor. Dies sorgt für einen noch helleren, offenen Raumeindruck der besonders dann in der Sitzgruppe zur Geltung kommt, wenn statt dem Hubbett mehr Hängeschränke und Dachfenster eingebaut sind.

Als optische Trennung und gleichzeitig Verbindung zwischen Wohnzimmer und Küche dient der neugestaltete Barschrank und der erhöhte Küchentresen mit vergrößerter Abstellfläche. In der Ecke dahinter findet die optionale Kapselmaschine ein neues Plätzchen auf einem Auszug. Mit dem ausziehbaren Wasserhahn lässt sich der Tank des Kaffeebrühers einfach auffüllen.

Carthago Chic C-Line (2022)
Ingolf Pompe
Hier lässt sich der Kochlöffel gut schwingen. Im Hängeschrank und den sechs Schubladen gibt es reichlich Platz für Geschirr und Co.

Den Küchenunterschrank dominieren sechs große Schubladen mit langen Auszügen, sodass man gut an alle Sachen kommt. Als Option kann ein Gasbackofen installiert werden, der mehr Möglichkeiten bietet, als das Miniexemplar im Tech-Tower-Kühlschrank. Eine indirekte Beleuchtung am Sockel des Küchenblocks sorgt zudem dafür, dass die Möbel – auch in der Sitzgruppe – fast zu schweben scheinen.

Neugestaltet zeigt sich auch das Heckschlafzimmer, das durch die geschickte Kombination aus offenen und geschlossen Fächern gleichfalls praktisch wie optisch gewinnt. Der hier gezeigte Chic C-Line I 5.0 QB in der Superior-Ausstattung auf Fiat Ducato-Fahrgestell ist ab 111.910 Euro zu haben.

Mehr Auswahl gibt es zudem für die Fans des Mercedes-Benz Sprinter als Basis. Auch die beiden langen Topmodelle Chic C-Line 5.9 XL LE und 6.2 XL QB mit Tandemachsfahrwerk gibt es neuerdings in der Version mit Stern auf der Motorhaube.

Wie die Baureihen C-Tourer und C-Compactline profitiert auch der C-Line von einer neuen Aufbautür mit fünf Zentimeter mehr lichter Durchgangsbreite, größerem Fenster, Doppelverriegelung und elegant integrierter Fliegengittertür sowie optionaler Zentralverriegelung. In den Topbaureihen Chic E-Line, S-Plus und Liner-for-two kann dazu auch noch eine elektrische Zuziehhilfe, schlüssellose Entriegelung per RFID-Chip und Beleuchtung im Fenster geordert werden.

Carthago Chic C-Line (2022)
Ingolf Pompe
Die neue Aufbautür mit fünf Zentimeter mehr lichter Breite.

Bei den beiden Baureihen C-Tourer und C-Compactline, die in der 3,5-Tonnen-Klasse antreten, verkündet Carthago, erneut über 20 Kilo Gewicht eingespart zu haben.

Technische Daten:
Carthago Chic C-Line I 2022

Basisfahrzeug: Fiat Ducato, Mercedes-Benz Sprinter
Zulässiges Gesamtgewicht: 4,5 t (Einachser), 5,5 t (Zweiachser)
Personenzahl: 3-5 (modellabhängig)
Grundpreise: 100.320 Euro-124.540 Euro

Alle Carthago-Modelle auf einen Blick 2022

C-Tourer: Teilintegrierte/Integrierte, 17 Grundrisse: ab 79.690 Euro
C-Compactline: Integrierte, 5 Grundrisse: ab 88.490 Euro
Chic C-Line: Teilintegrierte/Integrierte, 12 Grundrisse: ab 90.280 Euro
Chic E-Line: Integrierte, 8 Grundrisse: ab 132.430 Euro
Chic S-Plus: Integrierte, 4 Grundrisse: ab 149.600 Euro
Liner-for-two: Integrierte, 2 Grundrisse: ab 144.740 Euro

Alle Neuheiten 2022 finden Sie auch in promobil Ausgabe 9 (Erscheinungsdatum: 11. August 2021).

Carthago chic c-line
Artikel 0 Tests 0 Videos 0
Alles über Carthago chic c-line
Mehr zum Thema Caravan Salon
Alpincamper Opel Vivaro Edition/S (2022)
Neuheiten
Le Voyageur Héritage (2022)
Neuheiten
Carbest Neuheiten (2022)
Zubehör
Interview CIVD
Vorstellung
Mehr anzeigen