Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Die 10 besten Stellplätze an der Nord- und Ostsee

Sommerurlaub am deutschen Meer

Reise-Tipp Ostfriesland Foto: Marc Reichel 10 Bilder

Kilometerlanger Sandstrand, glasklares Wasser und Sonne satt – Dafür müssen Sie nicht ans Mittelmeer fahren, an der Nord- und Ostsee erleben Sie das ebenso. promobil hat deshalb die 10 besten Wohnmobil-Stellplätze dort herausgesucht.

Der Sommer hat Deutschland auf einen Schlag getroffen und die nächste Hitzewelle wird wohl nicht lange auf sich warten lassen. Die Sehnsucht nach der Abkühlung im kühlen Nass ist groß – Doch der Weg ans Mittelmeer ist Ihnen zu weit? Zum Glück gibt es in Deutschland die Nord- und Ostsee. Diese punkten nicht nur mit niedrigeren Temperaturen und erfrischendem Wind, sondern auch mit dem Wunder der Gezeiten und kürzeren Fahrtwegen bis zur Urlaubsdestination. Aus diesem Grund hat promobil für Ihren Sommerurlaub die 10 besten Stellplätze an der Nord- und Ostsee in Deutschland herausgesucht.

Stellplatzradar-App Stellplatz finden per App „Stellplatz-Radar“ kostenlos herunterladen

Die Auswahl der Stellplätze in unserer Bestenliste erfolgt auf Grundlage der Stellplatz-Datenbank. In dieser Datenbank sind mehr als 12.000 Stellplätze in Europa gespeichert, zu denen Informationen wie Preis, Lage und Angebot auf dem Platz vorliegen. Darauf zugreifen kann jeder, der sich den Stellplatz-Radar aus dem Google Playstore oder dem App Store herunterlädt – die App ist natürlich kostenlos verfügbar. Wenn Sie Bewertungen schreiben und Sterne vergeben wollen, müssen Sie sich nur schnell anmelden und los geht’s. Durch Ihre Bewertungen ist es erst möglich, diese Bestenlisten zu erstellen.

1. Wohnmobilpark Ostseeblick Walkyrien – Schleswig-Holstein

In der Lübecker Bucht zwischen Grömitz und Neustadt liegt das 5-Sterne-Camping Ostseeblick Walkyrien, das für Wohnmobile einen eigenen Bereich mit 30 Parzellen anbietet. Wohnmobilisten können dort das ganze Jahr ihren Urlaub verbringen und von Anfang April bis Ende Oktober die Angebote auf dem Campingplatz nutzen – der Brötchenservice ist zu jeder Jahreszeit verfügbar. Ein Gast beschreibt den Wohnmobilpark Ostseeblick Walkyrien als Ort, an dem man entspannen und die Seele baumeln lassen kann.

Schashagen ist zu Fuß erreichbar und der Ostseestrand liegt ebenfalls nur wenige hundert Meter entfernt. In der Bucht kann man nicht nur Baden, sondern auch auf den Ostseewellen Surfen oder Stand-Up-Paddling betreiben. Gelobt werden neben der Ruhe die sanitären Anlagen, die laut Bewertungen sehr geräumig und gepflegt sind. Außerdem werden das Personal und die Betreiber als nett und hilfsbereit beschrieben. Für einen kleinen Ausflug bietet sich das nahegelegene Seebad Grömitz an. Am kilometerlangen Strand führt eine Flaniermeile entlang, an der sich Shops, Restaurants und Cafés aneinander reihen. Ein Highlight im August ist dort außerdem die Veranstaltung „Ostsee in Flammen“, die 2019 am 31. August stattfindet. An diesem Tag findet ein buntes Programm mit Musik statt, das abends durch ein 20 Minuten langes Feuerwerk über der Ostsee seinen Höhepunkt erreicht.

Wohnmobilpark Ostseeblick Walkyrien 23730 Schashagen (D) 145 Bewertungen 18 EUR/Nacht

2. Womo-Park Norddeich – Niedersachsen

Idyllisch im Grünen liegt der Womo-Park Norddeich an der ostfriesischen Nordseeküste in Norden, der nur durch einen Deich vom Wasser getrennt ist. Von Mitte Februar bis Anfang November können Wohnmobilisten den Stellplatz mit 44 Parzellen anfahren. Selbst bei kompletter Auslastung beschreiben Gäste den Womo-Park als ruhig und entspannt. Hier ist alles geboten, was ein Wohnmobilist braucht: Sanitär-, Dusch- und Spülräume sind sauber und gut ausgestattet, WLAN ist kostenlos verfügbar und für das leibliche Wohl sorgen der Brötchenservice, das Restaurant und der Kiosk. Ein Tipp von ehemaligen Gästen: Fahrräder am besten selbst mitbringen.

Das Zentrum des beliebten Nordsee-Heilbads Norddeich ist schnell zu Fuß erreichbar und hat einiges zu bieten. Zum Baden stehen sowohl ein Strand als auch eine Wiese mit Strandkörben zur Verfügung. Für maritime Fans gibt es am Hafen einen spannenden Mix aus Fähren, Fischkuttern und Yachten. Besonders zu empfehlen: Vom Hafen aus fahren täglich mehrere Fähren nach Norderney, Juist und zu Seehundbänken. Ein lohnenswertes Ziel ist außerdem die Seehundauffangstation, in der jedes Jahr zwischen 80 und 150 Seehunde und Kegelrobben aufgezogen und anschließend wieder ausgewildert werden. In der Station kann man nicht nur die putzigen Tiere anschauen, sondern auch eine Ausstellung mit interessanten Hintergrundinformationen über die Seehunde und Robben besuchen.

Womo-Park Norddeich 26506 Norden (D) 164 Bewertungen 13 EUR/Nacht

3. Stellplatz am Camping Miramar – Schleswig-Holstein

Auf der beliebten Ostsee-Ferieninsel Fehmarn eignet sich für einen abwechslungsreichen Campingurlaub am besten der Stellplatz am Camping Miramar, der von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet hat. Durch die Lage im Süden der Insel ist der Platz schnell vom Festland aus zu erreichen. Die Fehmarnsundbrücke, über die man Fehmarn erreicht, ist ein imposantes Bauwerk, das vom Stellplatz aus sichtbar ist. Auf dem Stellplatz fühlen sich Wohnmobilisten wie zu Hause. Gästen loben das Restaurant für die leckeren Gerichte zu angemessenen Preisen gelobt, die Strandbar lädt zu einem Cocktail bei Sonnenuntergang ein und sowohl der Platz als auch der dazugehörige Sandstrand werden als immer sauber und gepflegt beschrieben.

Sowohl Animationsprogramme für Kinder als auch für Erwachsene machen den Stellplatz zu einem idealen Ort für Familienurlaub. Spiele am Strand, Nachtwanderungen und Ralleys begeistern die Kleinen, während Erwachsene am Strand oder bei Fitnessprogrammen entspannen können. In der Hochsaison gibt es außerdem jede Woche Grill-Partys mit Musik und Bowle sowie wechselnde Livebands. Auch für Aktivurlauber ist Fehmarn ideal: Als Hotspot für Kite-Surfer eignet sich ein Besuch der Insel fürs Segeln, Tauchen und Stand-Up-Paddling.

Stellplatz am Camping Miramar 23769 Fehmarn (D) 39 Bewertungen 28 EUR/Nacht

4. Stellplatz Fehmarnbelt Camping – Schleswig-Holstein

Sagenhafte Sonnenuntergänge mit Blick auf die Ostsee genießen Gäste auf dem Stellplatz Fehmarnbelt Camping im Norden der Insel, wo von Anfang April bis Ende September Gäste begrüßt werden. Da der Stellplatz gleichzeitig ein Campingplatz ist, stehen hier Zelte neben Wohnwagen und Wohnmobilen – das macht den Platz zu einem Ort für viele neue Bekanntschaften. Besonders beliebt ist der Stellplatz Fehmarnbelt Camping jedoch bei Wassersportlern: ideale Windbedingungen sorgen für ausgezeichnete Wellen. Ein wahres Paradies für Surfer und Kiter.

Aber auch Gäste, die nicht surfen, kommen auf ihre Kosten. Kaum ein anderer Stellplatz liegt so nah am Meer wie dieser. Lange Wege zum Strand gibt es hier nicht. Ein Imbiss, Restaurant, Shop und Kiosk versorgen Wohnmobilisten mit allem, was man für einen Strandurlaub benötigt. Wer sich nach ein wenig Abwechslung sehnt, schwingt sich am besten aufs Fahrrad und erkundet die Insel. Eine große Zahl an Tierarten, schnuckeligen Dörfer und idyllischen Landschaften laden zum Entdecken ein. Aber euch ein Spaziergang entlang der kilometerlangen Küste Fehmarns ist immer wieder eine lohnenswerte Abwechslung, bei der man mehr als nur Schiffe sehen kann.

Stellplatz Fehmarnbelt Camping 23769 Fehmarn (D) 30 Bewertungen 23 EUR/Nacht

5. Sanddornstrand Wittenbeck – Mecklenburg-Vorpommern

In unmittelbarer Nähe zur Ostsee findet sich der Stellplatz Sanddornstrand Wittenbeck, der nur wenige Kilometer vom bekannten Ostseebad Kühlungsborn entfernt liegt. Von Ostern bis Ende Oktober gibt es 150 Plätze für Wohnmobile. Da es sich ausschließlich um einen Stellplatz handelt, gibt es vor Ort nur ein Restaurant und einen Brötchenservice. Mehrere Lebensmittelläden außerhalb des Platzes sind jedoch schnell erreichbar und eine Haltestelle der berühmten Schmalspurbahn Molli liegt ebenfalls direkt vor der Tür. Die nostalgische Dampfeisenbahn führt von Kühlungsborn bis nach Bad Doberan und stoppt unter anderem im ältesten Seebadeort Heiligendamm. Der Strand am Stellplatz ist zwar ein Kiesstrand, zu Fuß erreicht man aber bereits nach wenigen Minuten einen Sandstrand.

Das nahegelegene Kühlungsborn besitzt die längste Strandpromenade Deutschlands, an der Besucher während einer Shoppingtour einen tollen Blick aufs Meer hat. Ein Highlight ist die Seebrücke, von der aus man einen tollen Blick aufs Festland hat und die bei Anglern sehr beliebt ist. Die eleganten Ostseealleen und historische Villen im Stil der Bäderarchitektur versprühen den Charme vergangener Zeiten. Neben den gängigen Wassersportarten Surfen, SUP und Kitesurfen kann man in der Region auch wunderbar reiten.

Sanddornstrand Wittenbeck 18209 Wittenbeck (D) 196 Bewertungen 15 EUR/Nacht

6. Wohnmobilstellplatz Schleuseninsel – Niedersachsen

Eine perfekte Kombination aus Strandurlaub und Sightseeing erlebt man bei einem Aufenthalt auf dem Wohnmobilstellplatz Schleuseninsel in Wilhelmshaven. Der Platz, der das ganze Jahr über für 30 Mobile offen steht, liegt direkt hinter dem Deich, sodass man schnell einen Blick aufs Meer dahinter erhaschen kann. Wohnmobilisten freuen sich über das sehr hilfsbereite Personal, das viel Vertrauen in die Gäste hat. Brötchen und Getränke können so rund um die Uhr vor Ort erworben werden. Neben großen Parzellen wird besonders die Lage gelobt. In nur 5 bis 10 Minuten erreichen Gäste bereits die Südstrandpromenade mit einer großen Vielfalt an Restaurants, die entlang des Sandstrandes entlang führt – Ein idyllischer Ort inmitten der Stadt für den Strandurlaub. Für den kleinen Hunger gibt es einige Imbisse, die das obligatorische Fischbrötchen verkaufen.

Macht man sich vom Stellplatz aus auf nach Wilhelmshaven, erreicht man als erstes die maritime Meile, ein Glanzstück der Stadt. Dort reiht sich ein Highlight nach dem anderen auf: der Hafen, die Kaiser-Wilhelm-Brücke als historisches Wahrzeichen, das deutsche Marinemuseum, das Aquarium und das Wattenmeer Besucherzentrum. Letzteres ist nicht nur für Familien ein tolles Erlebnis. Besucher erhalten Einblicke in das Wattenmeer als Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten, erfahren Genaueres über Gefahren im Watt und können interaktiv einen Sturm miterleben.

Wohnmobilstellplatz Schleuseninsel 26382 Wilhelmshaven (D) 177 Bewertungen 10 EUR/Nacht

7. Stellplatz Elmenhorst – Mecklenburg-Vorpommern

In einem ruhigen Gewerbegebiet in Mecklenburg-Vorpommern liegt der Stellplatz Elmehorst im Stadtteil Lichtenhagen, der das ganze Jahr über Platz für 24 Wohnmobile anbietet. Unschlagbar ist seine günstige Lage: Ans Meer sind es nur 3,5 Kilometer und auch Warnemünde und Rostock sind schnell erreichbar. Für größere Distanzen steht auf dem Stellplatz ein Leih-Smart zur Verfügung, der für 25 Euro pro Tag gemietet werden kann. Gelobt werden nicht nur die Sauberkeit und gute Ausstattung des Platzes, sondern auch die modernen sanitären Anlagen. Was Wohnmobilisten jedoch beachten müssen: Hunde sind auf dem Stellplatz nicht erlaubt.

Das frühere Fischerdorf Warnemünde hat sich zu einem der berühmtesten Badeorte an der Ostseeküste entwickelt. Die vielfältige Natur in Form des breiten Sandstrandes, der Steilküste und der Rostocker Weide bringt Gäste regelmäßig zum Schwärmen. Keinesfalls verpassen sollte man den Leuchtturm, der mit fast 37 Metern das Wahrzeichen von Warnemünde darstellt. Ein einzigartiges Erlebnis für maritime Liebhaber: Jährlich findet am zweiten Wochenende im August die Hanse Sail statt, ein Volksfest und maritimes Großereignis. Gäste kommen hier in den Genuss einer Vielzahl von Groß- und Traditionsseglern, Museumsschiffe und Fähren. Ein abwechslungsreiches Programm und tolle Schifffahrten ziehen vom 8. bis zum 11. August 2019 tausende Besucher an.

Stellplatz Elmenhorst 18107 Elmenhorst-Lichtenhagen (D) 123 Bewertungen 15 EUR/Nacht

8. Ostsee-Wohnmobilpark – Mecklenburg-Vorpommern

Am Ortsrand des Ostseebads Rerik findet man den großzügigen Ostsee-Wohnmobilpark. Der Stellplatz liegt vor einem Campingplatz, weshalb die Angebote vor Ort auch für Wohnmobilisten zugänglich sind. Das ermöglicht ein Rundum-Sorglos-Paket: Brötchenservice, Restaurant, Biergarten, Imbiss und Grillstellen sorgen für das leibliche Wohl. Für die Unterhaltung der Kleinen kann der Spielplatz oder das Animationsprogramm genutzt werden. In der Kinder-Disco, beim Basteln oder im Kino-Zelt wird es den Kindern sicherlich nicht langweilig. Im Juli und August wird außerdem zweimal die Woche ein Lagerfeuer entzündet. Die großen Stellplätze für Wohnmobile sind parzelliert und liegen zum Großenteil im Schatten, was den SAT-TV-Empfang aber nicht beeinträchtigt. Gelobt werden auch die netten Betreiber und das tolle Team.

Strände zum Sonnen und Schwimmen gibt es in Rerik. An den Naturstränden, die sich mit Steilküsten abwechseln, kommt Mittelmeergefühl auf. Durch die Lage zwischen der Ostsee und dem Salzhaff herrschen außerdem ideale Bedingungen für den Wassersport. Auf dem ruhigen Salzhaff können Gäste ganz entspannt Stand Up Paddling betreiben, während die Wellen der Ostsee für Segler ein Paradies darstellen.

Ostsee-Wohnmobilpark 18230 Ostseebad Rerik (D) 71 Bewertungen 22 EUR/Nacht

9. Stellplatz am Yachthafen – Niedersachsen

Mit direktem Blick auf die Nordsee aufwachen kann man auf dem Stellplatz am Yachthafen, etwas außerhalb von Horumersiel. Der Platz, der von Anfang April bis Mitte Oktober geöffnet hat, überzeugt seine Gäste vor allem durch der Lage. Aber auch das nette Personal und die Sauberkeit vor Ort gelten als große Pluspunkte des Stellplatzes. Fü die Versorgung der Gäste sorgt der kleine Imbiss am Platz.

Eine größere Auswahl an Speisen gibt es im schönen Ortskern des Strandbads Horumersiel. Mit dem Fahrrad schnell zu erreichen, lässt es sich dort wunderbar aushalten. Hier haben Wohnmobilisten die Wahl zwischen dem kilometerlangen Rasenstrand und dem Sandstrand zwischen den Dünen. Der Rasenstrand ist zwar gebührenpflichtig, jedoch stehen dort Restaurants, ein Kinderspielhaus und Sanitäranlagen zur Benutzung bereit. Vom Strand aus können Besucher vorbeifahrende Schiffe beobachten oder selbst an einer spannenden Hafenrundfahrt teilnehmen. Die Region Wangerland ist eine ruhige Küstenregion, die jedoch bei Kite- und Windsurfern äußerst beliebt ist. Auch Fahrradfahrer genießen die flachen Strecken, die schier endlos entlang der Küste verlaufen. Der Stellplatz ist für bis zu 22 Wohnmobile nutzbar.

Stellplatz am Yachthafen 26434 Wangerland (D) 68 Bewertungen 16 EUR/Nacht

10. Stellplatz am Campingplatz – Niedersachsen

Ein weiterer Stellplatz in der Region Wangerland an der Nordsee ist der Stellplatz am Campingplatz. Auf 80 Rasenplätzen am Ortsrand von Schilling kommt richtiges Urlaubsfeeling auf. Hier herrscht Entspannung pur. Gelobt werden die großen Parzellen und der freundliche Platzservice. Was viele Wohnmobilisten jedoch schade finden: Die Aufenthaltsdauer wurde auf nur drei Tage beschränkt. Der Preis scheint auf den ersten Blick zwar etwas hoch, darin enthalten sind aber bereits die Kosten für Strom, Duschen und WLAN. Besonders Hundebesitzer fühlen sich hier wohl: Durch die Lage direkt an den Dünen steht einem ausgiebigen Spaziergang nichts im Wege. Auch der nahegelegene Hundestrand mit Strandkörben steht dem normalen Sandstrand in Nichts nach.

Das kleine Örtchen Schilling ist ein wahres Strandparadies. Am kilometerlangen Sandstrand gibt es Restaurants, Spielplätze, Toiletten und Duschen. Die Nordsee lädt bei Flut nicht nur zum Schwimmen ein, sondern eignet sich auch zum Surfen oder Stand-Up-Paddling. Eine ganz besondere Art der Wattwanderung kann man in der Forschungsstation Wattenmeer in Schilling erleben. Auf der Wanderung werden Proben entnommen, die später unter einem Mikroskop untersucht werden. Dabei wird vielen Gästen erst bewusst, wie viel Vielfalt tatsächlich im Watt steckt – Das macht nicht nur Kindern Spaß.

Stellplatz am Campingplatz 26434 Wangerland (D) 73 Bewertungen 16 EUR/Nacht
Neues Heft
Top Aktuell Wohnmobil-Reise Oslo Die 10 schönsten Stellplätze am Hafen Wohnmobil-Plätze mit Hafenromantik
Beliebte Artikel Krk Premium Camping Resort Die 10 besten Stellplätze am Mittelmeer Vom Wohnmobil direkt an den Strand Kapitän Dirk Reese auf der SY Marco Polo Wohnmobil-Tour Holsteinische Schweiz Maritime Tour über 200 Seen an die Ostsee
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Porsche Infrarotsensoren autonomes fahren Porsche investiert in Tri-Eye Mehr Sicherheit beim automatisierten Fahren Opel Combo 4x4 Dangel Opel Combo Cargo 4x4 Mit Allradantrieb und Offroadqualitäten
caravaning Steckdosen nachrüsten CARAVANING DIY-Projekt Fendt Platin 510 TF (2000) Ferdinand Fendt bekommt mehr Steckdosen Knaus Sport Silver Selection (2020) Knaus Sport Silver Selection (2020) Sondermodelle mit Preisvorteilen