CMT 2020
Alles zur größten Urlaubsmesse Deutschlands
Adria Compact Hersteller
Adria Compact Supreme  DL
Adria Compact Supreme  DL
Adria Compact Supreme  DL
Adria Coral XL 600 DP 8 Bilder

Adria Wohnmobile und Campingbusse 2020

Schmale Modelle mit üppigem Raumgefühl

CMT 2020

Adria gönnt nun auch seiner schlanken Teilintegriertenlinie Compact eine edle – und luftig helle – Supreme-Version. Andere Baureihen werden mit kürzeren Modelle ergänzt.

Außen kompakt und innen großzügig – diesem Idealbild eines Reisemobils versucht Adria mit der neuen Supreme-Linie seiner schmalen Vans wieder ein Stück näher zu kommen. Die Compact-Modelle sind schlanke Teilintegrierte die außen gerade mal 2,12 Meter Breite messen.

Viel Platz trotz schmalem Aufbau?
21:08 Min.

Mit dem neuen großen Skyroof über dem Cockpit, ist das Raumgefühl dennoch verblüffend üppig. Dazu trägt auch die elegante Möbellinie bei sowie die Längsbänken im Supreme DL. Die beiden Sofas liegen sich gegenüber und sind mehr Wohn- als Sitzgruppe.

Adria Compact Supreme  DL
Hersteller
Das große Dachfenster und die Längsbanksitzgruppe sorgen im neuen DL-Grundriss für ein besonders großzügiges Raumgefühl.

Geradlinig modern präsentiert sich das Interieur. Fensterrahmen und Rollos verbergen sich elegant hinter Verkleidungen. In der Küche kommen Kompressorkühlschränke zum Einsatz – im Adria Compact DL sogar bis zu 151 Liter groß. Das kompakte Bad schafft Platz zum Duschen durch eine über die Toilette schwenkbare Waschtischwand. Trotz der überschaubaren Gesamtlänge von 6,88 Meter kommen die Einzelbetten immerhin auf 1,94 und 1,92 Meter Länge.

Der Teilintegrierte Compact DL hat einen Doppelboden und eine Truma-Heizung an Bord. Das neue Innendesign für die Ausstattungslinien Supreme und Plus nennt sich Sandy White und hat jede Menge Polsterstoffe und Kissen zur Auswahl, für die Einsteiger-Linie Axess steht Sandy Brown zu Verfügung. Die Surpreme-Wohnmobile tragen eine silberne Außenhaut, die Axess- und Plus-Modelle kommen klassisch in Weiß daher.

Adria Compact DL: Daten und Preise

Sitz-/Schlafplätze: 4/2(3)
Basisfahrzeug: Fiat Ducato oder Citroën Jumper
Länge/Breite/Höhe: 6,99/2,12/2,78 Meter
Maximales Gesamtgewicht: 3,5 Tonnen
Grundpreis: ab 58.399 Euro

Weitere Grundrisse: Zwei weitere Modelle bietet Adria von seinem schlanken T-Modell an. Eines davon ist der Adria Compact SL, der 20 Zentimeter kürzer ist und ganz traditionell eine Halbdinette als Sitzgruppe bietet. Der Grundpreis liegt hier bei 57.599 Euro. Der Adria Compact SP ist nur 5,99 Meter lang und hat ein Querbett im Heck.

Kürzere Modelle bei den aufgebauten Reisemobilen

Adria Coral XL 600 DP
Hersteller
Adria Coral XL 600 DP: Familienmodell unter 7 Metern Länge.

Die Baureihen Coral, Matrix, Coral XL und Sonic ergänzen zur Saison 2020 neue, kürzere Varianten, wie beispielsweise beim Matrix ein Modell, das unter sechs Meter Länge bleibt und als einziges Bett das Hubbett über der Sitzgruppe bietet. Der Adria Matrix Axess 520 ST ist 5,99 Meter lang und hat eine L-Förmige Küche im Heck auf der Beifahrerseite. Gegenüber liegt ein großer Toilettenraum mit Dusche. Die Sitzgruppe mit Seitenbank und L-förmiger Bank ist sehr geräumig. Der Matrix ist mit Citroën Jumper oder Fiat Ducato als Basisfahrzeug bestellbar. Neu ist auch zwei 6,99-Meter-Fahrzeuge in der Matrix Baureihe: der Access 600 DT mit Hubbett, Heckbad und Längssitzbänken, und der 600 SL mit Einzelbetten.

Der Integrierte Adria Sonic Axess 600 SL bringt auf nur 6,99 Metern Längsbetten im Heck unter, einen schlanken Thetford-Kühlschrank und ein Kompaktbad mit abtrennbarer Dusche. wie bei anderen Sonic unter 7 Metern kommt auch hier eine L-Sitzgruppe mit einem in alle Richtungen beweglichen Tisch unter. Neben der Aufbautüre kann man einen Polstersitz aufklappen – so kann man mit bis zu fünf Personen die Sitzgruppe nutzen. Die Stehhöhe beträgt 2,04 Meter, Basisfahrzeug ist der Fiat Ducato.

Neues Campingbus-Interieur

Bei den Adria-Campingbussen erhalten der kompakte Active und die günstigen Twin-Axess-Modelle ein komplett neu gestaltetes Interieur. Bei den Campingbussen Twin Plus und Twin Supreme kommen Rahmenfenster an die Seiten und eine siebte Außenfarbe steht zur Wahl: Lago Blue Metallic heißt der Farbton.

Adria Twin Axcess 640 SL
Hersteller
Neues Interieur im Adria Axess 640 SL

Die vier Einsteiger-Modelle Adria Axess auf Citroën-Jumper-Basis bekommen eine neue Außengrafik, die zu den zwei Lackierungen „White“ oder „Silver“ passen. Die Abwassertanks sind isoliert und beheizt. Außerdem bekommen die Axess-Busse ein komplett neues Beleuchtungssystem mit Spots im Heck, integriertem LED-Kanal am Boden und in den Dachschränken und einer dimmbaren Stimmungsbeleuchtung. Der Sitz des Abwasserventils wurde ins Toilettenfach verlegt, so lässt sich ganz einfach Grauwasser ablassen, ohne dass man unter dem Fahrzeug knien muss.

Alle Adria-Modelle 2020 auf einen Blick

Adria Active: Campingbus, 1 Grundriss, ab 47.299 Euro
Adria Twin: Campingbusse, 9 Grundrisse, ab 38.399 Euro
Adria Compact: Teilintegrierte, 3 Grundrisse, ab 49.199 Euro
Adria Coral: Teilintegrierte, 5 Grundrisse, ab 53.499 Euro
Adria Matrix: Teilintegrierte, 6 Grundrisse, ab 51.999 Euro
Adria Coral XL: Alkovenmobile, 3 Grundrisse, ab 54.499 Euro
Adria Sonic: Integrierte, 7 Grundrisse, ab 69.899 Euro

Adria
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Adria
Mehr zum Thema CMT 2020
Hymer Tramp S 680 (2020)
Neuheiten
Carthago Chic C-Line I 4.9 LE L (2020)
Neuheiten
Laika Kosmo 909 L (2020)
Neuheiten
Plugvan (2020)
Neuheiten