Test

VW California Exclusive

Kein Kandidat im promobil-Dauertest fuhr je flotter, keiner war beliebter und absolvierte schneller 100 000 Kilometer – und das trotz vieler Werkstattaufenthalte.

Virtueller Wegweiser

Der VW California gehört zu den ersten Reisemobilen, die bereits ab Werk mit einem Navigationssystem ausgestattet werden können – einer VW-Adaption des Travelpilot von Blaupunkt. Im Dauertest gefiel das große, leicht schwenkbare Display in der Mitte des Armaturenbretts.
Fast zu viel des Guten ist dagegen die zusätzliche Anzeige des Navigationssystems im
Tachobereich. Der Hauptnachteil: Bei aktivierter Zielführung entfällt der gerne genutzte Bordcomputer. Außerdem hilft die Sprachansage ohne Bedienungsprobleme ans Ziel.

Lästig auf Europatouren: Die Zielführung endet exakt jeweils an der Grenzstation. Bevor es weitergeht, muss dort zuerst die länderspezifische CD gewechselt werden.

Technische Daten (Stand: April 2003) Hersteller: Volkswagen Modell: California Exclusive Basisfahrzeug: VW T4 Typ: Campingbus Preis: ab 42299 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 4 Zul. Gesamtgewicht: 2480 kg Länge: 5189 mm Breite: 1840 mm Höhe: 2599 mm Basismotor: Diesel KW: 111 PS: 150

Übersicht: Test
Zur Startseite
Fahrzeuge Einzeltest VW Grand California 600 Erster Schnell-Test des VW Grand California 600 Vor- und Nachteile des VW Grand California auf einen Blick

Autohersteller VW mischt seit 2019 nun auch in der Kategorie Campingbus...

VW California
Artikel 0
Tests 0
Alles über VW California