promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zum Gastank im Reisemobil

LPG für den Absorberkühlschrank

LPG für den Absorberkühlschrank Foto: Dieter S. Heinz

promobil-Leser Jürgen Köster möchte in sein Reisemobil einen Gastank einbauen lassen. Allerdings darf der Absorberkühlschrank nur mit Flüssiggas, nicht jedoch mit Autogas betrieben werden. Was tun?

24.12.2016 Kommentare
Ich möchte in meinem Reisemobil einen Gastank einbauen lassen. Laut der Bedienungsanleitung meines Absorberkühlschranks darf dieser aber nur mit Flüssiggas, nicht jedoch mit Autogas betrieben werden. Wenn diese Gasart nicht zugelassen ist, ist ein Gastank doch nicht wirklich sinnvoll.Was sagen Sie dazu?

fragt promobil-Leser Jürgen Köster

Unsere Nachfrage bei einem führenden Hersteller von Absorberkühlschränken hat ergeben, dass der Betrieb mit Autogas – auch LPG oder GPL genannt – schon möglich ist, aber mit gewissen Einschränkungen verbunden. Im Prinzip handelt es sich bei Autogas wie beim Flaschengas um sogenanntes Flüssiggas, also eigentlich um ein Gemisch aus Propan und Butan. Für den Betrieb des Absorberkühlschranks ist dabei ein hoher Anteil an Propan ideal. So wie bei der Gasmischung, die in die grauen Stahl- und silbernen Alu-Tauschflaschen gefüllt wird, die 95 Prozent davon enthält.

Das Autogas an der Tankstelle hat dagegen ein Mischungsverhältnis von 60 Prozent Butan und 40 Prozent Propan im Sommer – und umgekehrt im Winter. Der so oder so höhere Butan-Anteil sorgt nun dafür, dass bei der Verbrennung mehr Ruß entsteht. Diese Rußpartikel lagern sich am Brenner und im Kaminrohr des Kühlschranks ab, was auf Dauer zu Einschränkungen bei der Kühlleistung führt. Bei der Verwendung von Autogas ist also zu beachten, dass diese Bauteile öfter gereinigt werden müssen – der Kühlschrankhersteller empfiehlt zwei- bis dreimal pro Jahr. Der Butan-Anteil von Autogas ist im Winter zudem kaum noch nutzbar, weil er unter –0,5° C nicht mehr verdampft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Heft 10/2016
Heft 12 / 2016 9. November 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar