Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee Hess
Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee, Bild 2
Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee, Bild 3
Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee, Bild 4
Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee, Bild 5 16 Bilder

Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee

Wohnmobilstellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee

29 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 28 Mobile außerhalb von Stegen. Der Stellplatz liegt an einem Bauernhof. Überwiegend ebener Untergrund, kein Schatten. Geschotterter Untergrund. Zentrum zu Fuß erreichbar. ÖPNV-Anschluss in der Nähe. Am Platz: Brötchenservice, Strom, Dusche. In der Nähe: Herren- und Fraueninsel, Ausflüge in die Chiemgauer Alpen, Bahnhof 1 km. Preis pro Nacht inklusive zwei Erwachsene: 14 Euro. Bezahlung: Betreiber. Wasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, WC, WLAN im Übernachtungspreis enthalten. Strom: 60 Cent/kWh, Dusche: 1,50 Euro/2.5 Min. Maximaler Aufenthalt: 60 Nächte. Anreise zwischen 9 Uhr und 20 Uhr. Saison von Anfang März bis Ende Oktober.

Breitengrad47° 48′ 45″ N Längengrad12° 29′ 19″ E Höhe über N.N.525 m
Ortsinformation

Der Luftkurort Übersee-Feldwies liegt zwischen dem Südufer des Chiemsees und den Chiemgauer Bergen. Zwei Erlebniswelten treffen sich hier. Auf der einen Seite der längste Naturbadestrand an Süddeutschlands zweitgrößtem See und auf der anderen Seite die eindrucksvollen Berge. Der Name Übersee taucht erstmals um das Jahr 790 in den Notitia Arnonis auf. Das Kloster St. Peter in Salzburg hatte schon früh das Obereigentum über einige Güter im Gemeindegebiet inne, wichtigster Grundherr war jedoch seit dem Spätmittelalter der bayerische Herzog, der Mitte des 13. Jahrhunderts auch die Vogtei über weitere Salzburger Besitzungen im heutigen Gemeindegebiet erlangte. Der Chiemsee aber ist nicht nur durch die beeindruckende Voralpenlandschaft bekannt, sondern vor allem auch durch seine zahlreichen Kulturgüter. Eines der bekanntesten ist Schloss Herrenchiemsee, erbaut von König Ludwig II. Als Abbild von Versailles sollte dieses Schloss ein „Tempel des Ruhmes“ für König Ludwig XIV. von Frankreich werden, den der bayerische Monarch grenzenlos verehrte. Die Fraueninsel lockt den Besucher mit Kunst und Natur. Das im 8. Jahrhundert gegründete Kloster wird heute noch von Benediktinerinnen bewohnt.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz am Bauernhof Schmid

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter
Saison Anfang März bis Ende Oktober
Anreise 9 bis 20 Uhr
Max. Übernachtungsdauer 60 Tage

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee

Anzahl der Stellplätze 28
Hauptsaison 14 EUR
Zwei Erwachsene inklusive
Preis pro weiterer Erwachsener 2 EUR
Preis pro Kind 1 EUR
Zu zahlen bei Betreiber

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes am Bauernhof Schmid

Außerorts
Am Bauernhof
Anbindung öffentlicher Nahverkehr Haltestelle zu Fuß erreichbar
Rasen
Schotter
Beschaffenheit überwiegend eben, kein Schatten
Beschattung kein Schatten

Ausstattung des Stellplatzes am Bauernhof Schmid

WLAN inklusive
Tiere (Hunde) erlaubt
Bewachter Stellplatz
Brötchenservice

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz am Bauernhof Schmid

Wasser inklusive
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom 60 Cent pro kWh
Entsorgung Kassettentoilette inklusive
V/E im Winter verfügbar Ja
Art der V/E-Anlage Eigenbau
WC inklusive
Dusche 1,50 EUR pro 2.5 Minuten

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz am Bauernhof Schmid

WC
Preis inklusive
Dusche
Dusche 1,50 EUR pro 2.5 Minuten

Angebote für Kinder auf dem Platz

Spielplatz

Aktivitäten in der Umgebung von Stellplatz am Bauernhof Schmid in Übersee

Schloss /Burg
ausgewiesene Wanderwege

Neueste Bewertung

Wir konnten den Platz nicht benutzen weil er voll belegt war. Wir haben vorher angerufen und nach einem Stellplatz gefragt, dabei wurden wir sehr unfreundlich abgewiesen, alles voll, hieß es, der Ton macht die Musik. Wir haben volles Verständnis wenn jemand sehr viel Arbeit hat, aber wenn man dann darunter leidet sollte man vielleicht kürzer treten und nicht noch einen Stellplatz, verbunden mit vielen Anfragen der Camper, betreiben. Wir wurden unwürdig wie Bittsteller behandelt. Leider ist das nicht nur auf diesem Platz so geschehen, viele andere Platzinhaber reagieren auf Anfragen sehr Abweisend, wir sind immer sehr freundlich und trotzdem kommt sehr oft eine Barsche Antwort zurück. Wir sind am überlegen ob wir mit dem Campen ganz aufhören.

16. März 2021, 08:16 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Ein weiterer Stellplatz in der Nähe