Vanlife
Alles für Ihr Camping-Abenteuer
Renault Trafic Space Nomad (2022) F. Eppler
Renault Trafic Space Nomad (2022)
Renault Trafic Space Nomad (2022)
Renault Trafic Spacenomad
Renault Trafic Spacenomad 11 Bilder

Renault Trafic Space-Nomad auf Caravan Salon 2021

Renault Trafic Space-Nomad Der Renault-Campervan kommt nach Deutschland

Caravan Salon 2021

Renault präsentiert auf dem Caravan Salon in Düsseldorf den Trafic Space-Nomad. Anfang 2022 ist er in Deutschland für KundInnen erhältlich. Der Franzose ist ein direkter Konkurrent zum VW California.

Deutsche CamperInnen müssen sich nicht mehr lange gedulden. Ab Anfang 2022 ist der Renault Trafic Space-Nomad erhältlich. Bis jetzt war der Van nur in der Schweiz zu kaufen. In Österreich, Belgien, Dänemark und Frankreich läuft der Verkauf des Renault ebenfalls ab 2022 an.

Zwei Versionen des Trafic Space-Nomad

Der Trafic Space-Nomad ist in unterschiedlichen Längen verfügbar. Zum einen gibt es die kürzere Variante, die fünf Meter misst. Zum anderen bietet Renault den Van in der längeren Version mit 5,4 Metern an. Den Trafic Space-Nomad gibt es als Viersitzer in der kürzeren Variante und als Fünfsitzer in der langen Version. Die Rückbank ist beim Viersitzer fest installiert, während sie beim Fünfsitzer verschiebbar ist.

Renault Trafic Spacenomad
Renault
Den Campervan gibt's als 5-Meter-Bus oder mit 5,40 Metern Länge.

Außendusche und Ölheizung im Renault

Für warme Tage bietet die Außendusche des Trafic Space-Nomad den CamperInnen eine Abkühlung. Zwei Betten sind im Renault vorhanden. Aus der Rücksitzbank lässt sich mit wenigen Handgriffen ein 130 x 185 Zentimeter großes Bett verwandeln. Unter dem Aufstelldach des Vans gibt es ein weiteres Bett mit den Maßen 120 x 200 Zentimeter. Insgesamt können dadurch vier Erwachsene in dem Trafic Space-Nomad schlafen.

Renault Trafic Spacenomad
Renault
Zwei Zwei-Personen-Betten hat der Bus in petto.

Die Küchenzeile des Franzosen besteht aus einem Zweiflammenkocher und einer Spüle mit integriertem Wasserhahn. Der Kühlschrank verfügt über ein Fassungsvermögen von 49 Litern. Der Tisch im Renault ist mobil, somit können die Camper ihn sowohl im Innen- als auch im Außenbereich platzieren.

Eine 220 x 235 Zentimeter große Markise spendet den UrlauberInnen Schatten. Zusätzlich gibt es eine LED-Beleuchtung. Eine 2.000 Watt starke Ölheizung heizt an kühlen Tagen und Nächte den Camper ein. Die Heizung funktioniert an Orten bis zu 2.500 Meter über dem Meeresspiegel.

Preise und Ausstattung

Gegen Aufpreis erhält der Kunde das Multimediasystem Easy Link. Renault verspricht dort eine Integration der Navigation und des Smartphones.

Renault Trafic Spacenomad
Renault
Optional hat der Trafic ein Multimediasystem an Bord.

Als Motorenvariante bietet der französische Hersteller verschiedene Diesel-Motoren zwischen 110 PS und 170 PS an. Im französischen Sandouville läuft der Trafic Space-Nomad vom Band. Der Preis für die deutsche Version des Campervans steht noch nicht fest. In der Schweiz kostet der Renault mindestens 57.200 Schweizer Franken. In Euro umgerechnet sind das 53.391 Euro. Dieser Richtwert hinkt jedoch ein wenig, da der Wagen bei den EidgenossInnen erst ab einer 146 PS starken Motorisierung erhältlich ist.

Fazit

Renault bietet mit dem Trafic Space-Nomad eine preisgünstige Alternative zum VW California an. Aller Voraussicht nach kostet der Campervan unter 60.000 Euro – zum Vergleich: Für den VW California sind hingegen schnell mehr als 80.000 Euro fällig bei entsprechender Ausstattung.

In Frankreich wird der Campervan bereits seit 2020 unter anderem Markennamen als Handroad Trak verkauft.