Vanlife
Alles für Ihr Camping-Abenteuer
Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out Beauer
Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out 18 Bilder

Beauer X-Van (2022): Campervan mit Slide-Out

Beauer X-Van (2022) Slide-Out-Modul für den Campervan

Ein Slide-Out macht's möglich: Auf Knopfdruck entsteht im Beauer X-Van ein 1,90-Meter-langes Bett – ohne die zweite Sitzreihe auszubauen oder umzulegen.

Ein Campervan mit Slide-Out? Ja! Ein Kompaktvan der Bulli-Klasse wird damit ganz groß: Das Erweiterungsmodul X-Van der französischen Campingfahrzeug-Schmiede Beauer wird einfach ins Heck eines Vans geschoben und verlängert bei Bedarf die Wohnfläche des Campingbusses. Als Basis für den Beauer X-Van kann fast jeder Van von den bekannten Auto-Marken dienen.

Diese Technik kommt sonst eher in Luxuslinern zum Einsatz: Auf Knopfdruck fährt das Slide-Out elektrisch nach hinten aus. Dort entsteht dann ein Bett, das 1,90 Meter lang und 1,10 Meter breit ist.

Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer
Ob Heckklappe oder Seitentüren: Das Slide-Out-Element von Beauer passt ins Heck der verschiedensten Van-Varianten.

Slide-Out-Bett für den Kompaktcamper

Die Matratzenteile mit einer komfortablen Dicke von 10 Zentimetern stapeln sich im zusammengezogenen Zustand nebeneinander hochkant im Heck. Fährt die Heckverlängerung aus, ordnen sie sich hintereinander an und bilden ein Doppelbett.

Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer
Im Slide-Out kommt ein Bett mit 1,90 Metern Länge unter.

Wer mag, kann sich optional noch eine Matratzen-Verbreiterung dazubestellen (Aufpreis: 1.390 Euro). Die Platten dafür kommen an den Seitenwänden unter. Sind sie ausgeklappt, misst die Liegefläche vom Kopf- bis zum Hüftbereich 1,40 Meter – zum Fußende verjüngt sich die Matratze.

Herausnehmbare Campervan-Verlängerung

Das Modul ist 1,10 x 1,20 x 1,20 Meter groß und wiegt 130 Kilogramm. Es besteht aus Sandwich-Wänden, die sich aus einer Kombi von Polyesterhaut und expandiertem Polystyrol zusammensetzen. Die Wände sollen Temperatur und Geräusche isolieren und wasserdicht sein. Am Heck ist ein Fenster eingebaut, das serienmäßig ein Fliegengitter und ein Rollo zum Verdunkeln mitbringt.

Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer
Ist der Urlaub vorbei, wird die Heckverlängerung einfach ausgebaut - und der Van wird wieder zum Alltagstransporter oder Pkw.

Benötigt man das Campingmodul nicht und will den Campervan zum Alltags-Fahrzeug umfunktionieren, wird das Silde-Out-Modul komplett ausgebaut und einfach in der Garage verstaut. Dieser Vorgang soll laut Hersteller Beauer nicht länger als 10 Minuten dauern.

Durchdachtes Raumkonzept

Der Beauer X-Van bietet noch mehr als nur einen ausfahrbaren Schlafplatz, nämlich ein ganzes Wohn- und Campingkonzept. Unter dem Bett ist Platz für einen 50-Liter-großen Staukasten, in dem beispielsweise Kleidung unterkommt. In den Nischen auf der Seite ist Platz für offene Ablagen und Kleinkram.

Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer
Das Küchenmodul steht hinter der zweiten Sitzbankreihe.

Hinter der zweiten Sitzbankreihe kommt ein Küchenmodul unter. Der Schrank enthält eine Spüle mit einem je 10-Liter-Frisch- und Abwassertank, einen Gaskocher und eine Gasflasche. Ein 40-Liter-Kühlschrank ist ebenfalls an Bord. Optional kann man sich ein Camping-Klo dazubestellen – und eine Handbrause zum Duschen neben dem Fahrzeug. Für letzteres ist Voraussetzung, dass hinten ein Schiebedach eingebaut ist. Noch mehr kompakte Campervans mit Bad können Sie hier anschauen.

Die 2er-Sitzbankreihe bildet gemeinsam mit den drehbaren Fahrersitzen und einem Tisch die Sitzgruppe. Auf Wunsch kann dem Van noch ein Aufstelldach verpasst werden (Aufpreis: 7.900 Euro) – dann bietet der Camper bis zu vier Schlafplätze.

Beauer X Van (2022) Campervan Slide-Out
Beauer
Bei Bedarf bekommt der X-Van auch eine Campingtoilette unter.

Ausstattung und Preis

Die Liste der Zusatz-Ausstattung liest sich wie in einem großen Reisemobil: Eine Webasto Diesel-Heizung, eine Markise oder Solarpaneele machen das Campingglück perfekt. Beauer kann bei Bedarf sogar einen Fahrradträger installieren. Eine Bordbatterie, die auch den Slide-Out mit Strom versorgt, ist schon serienmäßig enthalten.

Der Grundpreis für das X-Van-Modul inklusive MwSt. beträgt 9.960 Euro.

  • Basisfahrzeug: Marke Modell, PS-Zahl, Besonderheiten
  • Länge/Breite/Höhe (Modul): 1,10 x 1,20 x 1,20 Meter
  • Sitz-/Schlafplätze: 4/2(2 erweiterbar mit Aufstelldach)
  • Preis: (ab) 9.960 Euro

Fazit

Die Marke Beauer hat erst vor kurzem mit dem XC3-Cell-Car überrascht. Den X-Van haben die erfindungsfreudigen Franzosen schon länger im Angebot.

Bislang gibt es keinen Direkt-Händler für Beauer in Deutschland. Wer sich eines der ungewöhnlichen Campingfahrzeuge kauft, kann sich den X-Van am Produktionsstandort in Cholet in der Loire-Region abholen. Alternativ bekommt man das Fahrzeug per Lkw geliefert – inklusive Utac-Zulassung, was das französiche Äquivalent zum TÜV ist.