Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Technische Daten aller Kastenwagen und Kompaktvans

Campingbus-Katalog 2020

Campingbusse 2020 Foto: I. Pompe

Von A wie Adria bis Z wie Zooom: Für den alljährlichen Campingbus-Katalog hat promobil alle technischen Daten von 90 Herstellern auf dem deutschen Markt zusammengefasst. Hier gibt es die komplette Tabelle zum Download.

In der Ausgabe 03/2019 des Campingbusse-Sonderhefts von promobil hat die Redaktion alle ausgebauten Kastenwagen und Kompaktbusse in Bulligröße in dem jährlichen Katalog zusammengefasst. Während die gedruckte Version auf die wichtigsten Eckdaten und Infos komprimiert ist, finden Sie online die vollständige Liste aller Campingbusse, die es 2020 auf dem deutschen Markt zu kaufen gibt.

Von A wie Adria bis Z wie Zooom: Übersichtlich und in alphabetischer Reihenfolge sind etablierte Großserienhersteller mit dabei als auch kleine Manufakturen in dem großen Campingbus-Katalog 2020. Die Übersichtstabelle umfasst technische Daten zum Basisfahrzeug wie Motorisierung, Antrieb und Größe. Aber damit nicht genug. promobil hat sämtliche Daten wie Bettgröße, Badvariante oder Wassertankgröße von jedem Modell gelistet und übersichtlich zusammengetragen.

Alle Campingbusse 2020

Fast 500 Modelle von 90 Herstellern sind auf 13 Seiten zusammengekommen. Für Campingbus-Fans, die den Katalog ausdrucken möchten, haben wir die PDF-Datei im A4-Hochformat erstellt. So gelingt es, dass Sie die umfassende Tabelle am heimischen Standarddrucker ausgedruckt können. Oder Sie nutzen die Datei einfach als PDF-Datei und öffnen sie mit einem der gängigen Programme wie Acrobate von Adobe.

Katalog hier downloaden

Tipp: Am besten lässt sich die Tabelle am Bildschirm studieren, wenn man in dem PDF-Programm, mit welchem man es öffnet, die Seitenanzeige als Zwei-Seiten-Ansicht aktiviert. Hilfreich beim Finden eines bestimmtes Herstellers samt Modell ist die Suchfunktion über die Tasten [Strg]+[F].

Kastenwagen- und Kompaktvan-Grundrisse

Das Angebot bei den Campingfahrzeugen zwischen fünf und sieben Meter Länge ist bunt und variantenreich. Viele Hersteller bauen auf bewährte Aufteilungen, etwa den Klassiker mit Querbett, wie im Bild unten zu sehen. Genauso viele Hersteller versuchen, mit ausgefallenen Grundrissen den unterschiedlichsten Bedürfnissen ihrer Käufer gerecht zu werden.

Foto: promobil
Unsere Mustergrundrisse für Campingbusse.

Wir unterscheiden zwischen Campingbussen ohne Bad, meist ausgebauten Kleintransportern in der Größe von VW T6, und Campingbussen mit Bad. Dabei handelt es sich in der Regel um Ausbauten größerer Kastenwagen wie etwa dem Fiat Ducato.

Im Katalog 2020 listen wir zu jedem Modell den entsprechenden Grundriss. Hierzu unterteilen wir den Aufbau in Fahrzeugvorderseite und Fahrzeugheck: Die Front ist rechts gekennzeichnet mit A bis F, der hintere Teil ist von 1 bis 6 nummeriert. Der beliebte Grundriss mit Querbett im Heck hat die Bezeichnung „D3“, die typische California-Aufteilung heißt „B1“. So gelingt es, die gängigsten Grundrisse abzudecken. Individualausbauten oder solche Grundrisse, die völlig vom Schema abweichen, haben wir mit „S“ für „Sondergrundriss“ im Katalog markiert.

Neues Heft