Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Leserfrage - Abschlepphilfe für Wohnmobile

Abschleppen mit Tücken

promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Die Leser Ute und Alfred Henn fragen: Wie schleppt man ein Reisemobil mit 3,85 t Gesamtgewicht ab? Weder im Kfz- noch im Campingzubehörhandel finden wir entsprechende Abschleppseile oder -stangen.

Passende Abschlepphilfen für Wohnmobile über 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht machen sich rar. Gewöhnliche Abschleppseile oder einfache Abschleppstangen für Pkw taugen meist nur bis 2500 Kilogramm, verstärkte Versionen immerhin bis 3500 Kilo – für viele Mobile schon eine Möglichkeit. Abschleppstangen und -seile oder auch -gurte speziell für Lkw erscheinen für die meisten Reisemobile überdimensioniert, außerdem zu sperrig, zu schwer und zu teuer.

Die billigste Lösung für Wohnmobile bis vier Tonnen: ein Abschleppseil, das die Autozubehörkette ATU (www.atu.de ) anbietet. Es heißt Abschleppseil Jumbo, misst vier Meter Länge und kostet 11,50 Euro. Eine Abschleppstange, die es bei Uebler (www.uebler.com ) für 210 Euro gibt, reicht bereits bis fünf Tonnen. Die zweiteilige Stange misst ausgezogen 1,90 Meter und zusammengeschoben ein Meter Länge. Man kann sie auch über den Zubehörvertrieb der VW-Händler beziehen.

Eine unkonventionelle Möglichkeit stellen so genannte Bergeseile oder -gurte dar, wie sie im Outdoor- und Expeditionsbedarf in diversen Längen und Traglasten erhältlich sind. Zum Bergen, etwa wenn das Mobil in einer nassen Wiese steckt, empfiehlt sich ein längeres Seil, zum Abschleppen sollte es etwas kürzer sein. In der Regel verfügen diese Seile oder Gurte an den Enden über Schlingen. Man benötigt also zusätzlich noch zwei stabile Schäkel. Bei Woick (www.woick.de), einem der größten Anbieter, gibt es beispielsweise einen Bergegurt komplett mit Schäkeln für eine Traglast bis zu 6,4 Tonnen und drei Meter Länge für 29,90 Euro.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Dämmmaterial 6 Dämmmaterialien im Überblick Gutes Klima im Reisemobil
Anzeige
Beliebte Artikel Praxis, Booster Bordbatterie schneller laden Lade-Booster fürs Wohnmobil Lesermobil Jürgen Ahlemann mit Frau Selbstgebauter Teilintegrierter Kein Wohnmobil von der Stange
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Audi untersucht autonomen Verkehr Kein Stau in der Stadt der Zukunft Unfall Unfallstatistik 2018 Zahl der Verkehrstoten sinkt
Caravaning Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle