Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Camping-WC – Entlüftung statt Chemie

Frische Brise im Wohnmobil-WC

Frische Brise Foto: Anne Mandel 5 Bilder

Dicke Luft hat niemand gern, schon gar nicht im Reisemobil. Um unangenehme Gerüche einzudämmen, kann man entweder die Chemiekeule schwingen – oder ein Entlüftungssystem installieren.

Recht verbreitet sind die Entlüftungssysteme der Firma SOG-Dahmann. Kernstück ist ein Ventilator, der beim Öffnen des Toilettenschiebers einen leichten Unterdruck in der Kassette erzeugt. Dadurch entsteht ein Sog an der Schieberöffnung des WCs und Raumluft wird an­gesaugt. Das Einziehen der Luft wirkt wie ein Verschluss und verhindert so, dass Riechgase aus dem Tank aufsteigen können.

Kompletten Artikel kaufen
pro 09/2015 Sani-Spezial
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 13 Seiten)
2,00 €
Jetzt kaufen

Der Stromverbrauch des SOG-Systems beträgt rund 0,84 Watt während der Nutzung. Die einströmende Luft saugt auch die neu entstandenen Dünste im WC-Becken ab. Der Zersetzungsprozess des Tankinhaltes wird durch die vermehrte Zufuhr von Sauerstoff beschleunigt, sodass man keine Sanitärzusätze mehr benötigt. Toilettenhersteller empfehlen trotzdem, auch ein Pflegemittel für die Dichtungen zu verwenden, da die Entlüftung allein die mechanischen Teile nicht schützt.

Wie funktioniert die Toiletten-Entlüfung im Reisemobil?

Das Funktionsprinzip der Geruchsabsaugung der Toilette ist bei allen SOG-Systemen gleich, die Unterschiede liegen bei der Gasabfuhr nach außen. Hier kann...

Sie wollen mehr über das SOG-System und Camping-WCs im Reisemobil erfahren? Dann downloaden Sie das kostenpflichtige PDF "Sani Spezial" (siehe oben).

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
Beliebte Artikel Wohnmobil WCs Toilettentypen für Wohnmobile Welche Toilettenarten gibt es fürs Wohnmobil? Einbau Toilettenentlüftung nachrüsten Frisches Lüftchen
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Hamilton & Bottas - GP Russland 2018 F1-Tagebuch GP Russland Wieder ein Pokal an Mercedes VW I.D. Fahrbericht Bis 2020 ist noch viel zu tun
Caravaning Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan? Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft