Stellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow Lotten
Stellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow, Bild 2
Stellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow, Bild 3 3 Bilder

Stellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow

Wohnmobilstellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow

8 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 6 Mobile am Ortsrand von Klein Nemerow. Untergrund mit Rasengitter. ÖPNV-Anschluss am Stellplatz. Am Platz: Entsorgung Chemie-WC, Hunde erlaubt. In der Nähe: Strom, Wasser, Entsorgung Grauwasser: 10 Euro pauschal. Preis pro Nacht: 10 Euro. Strom, Wasser, Entsorgung Grauwasser im Übernachtungspreis enthalten. Ganzjährig nutzbar.

Breitengrad53° 29′ 12″ N Längengrad13° 12′ 58″ E Höhe über N.N.29 m
Am Damm, 17094 Groß Nemerow Telefon: +49 396052600 E-Mail-Adresse: amt@stargarder-land.de Internetseite: www.burg-stargard.de

Allgemeine Informationen zum Stellplatz am Tollensesee

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz am Tollensesee in Groß Nemerow

Anzahl der Stellplätze 6
Hauptsaison 10 EUR

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes am Tollensesee

Ortsrand
Anbindung öffentlicher Nahverkehr Haltestelle am Stellplatz
Rasengitter

Ausstattung des Stellplatzes am Tollensesee

WLAN
Tiere (Hunde) erlaubt

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz am Tollensesee

Wasser inklusive
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom inklusive
Entsorgung Kassettentoilette
Dusche

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz am Tollensesee

Dusche

Neueste Bewertung

Sauberer WOMO-Stellplatz in schöner Lage nahe dem See; für Hundeleute wegen der sehr guten Möglichkeiten zum Gassi gehen super geeignet.
Wir wollten dort eigentlich für eine Nacht bleiben und im Seehotel Essen gehen; wie auf den Hinweis-Schildern angegeben, haben wir die Tel.-Nr. angerufen und schnell die Rezeption vom Seehotel am Telefon gehabt; unsere konkrete Frage nach einer Entsorgungsmöglichkeit für die Kassetten-Toilette wurde bejaht! Also ins Seehotel gelaufen, den Schlüssel geholt und die 10€ bezahlt. Zurück auf dem Platz dann festgestellt, dass für den Landstrom-Zugang ein Schuko-Stecker erforderlich wäre; mit unserem Steck-Adapter ließ sich die Stromsäule aber nicht mehr verschließen. Also Landstrom-Zugang ist s.o. sinnvoll nur direkt mit Schuko-Stecker möglich bzw. mittels Adapter, bei dem Schukostecker und z.B. CEE-Buchse mit einem Kabel verbunden sind. Was der Mennekes-Anschluss in einer Säule auf einem Womo-SP soll, ist mir schleierhaft... und statt CEE-Steckdosen installiert man Schuko-Steckdosen... Die Entsorgung von Grauwasser geht über einen Gulli. Es gibt keine (!) Möglichkeit, eine WC-Kassette zu entsorgen. Frischwasser ist mit dem Schlüssel s.o. über eine Säule zugänglich.
Wir sind letztlich wg. der fehlenden WC-Entsorgungs-Möglichkeit weitergefahren. Die Promobil-App ist hierzu leider fehlerhaft.

18. September 2020, 20:48 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Ein weiterer Stellplatz in der Nähe