Über Fischer

Fischer fertigt Ausbauten kompakter Campingbusse auf Basis des Volkwagen T5 und bietet darüber hinaus auch herausnehmbare Möbelmodule für den ganz flexiblen Einsatz.

Fischer ist wieder da: Nachdem der zwischenzeitliche Besitzer aufgeben musste, ist erneut Familie Fischer am Ruder. Rudolf Fischer und vor allem sein Sohn Michael sind mit neuen Modellen auf Basis des VW T5 gestartet.

Der Bonito mit kurzem Radstand basiert auf dem typischen Grundriss mit Hecksitzbank und seitlicher Möbelzeile, zeigt aber feine Detailideen. Die Langversion Bonito XL bietet einfach mehr Platz und Stauraum. Ausschließlich auf dem langen Radstand wird das Modell Caruso mit eigenständigem Grundriss angeboten. Er entpuppt sich als Verwandlungskünstler mit vom Fahrerhaus unabhängiger Sitzgruppe und Riesenbett.

Auf dem Caravan Salon 2016 machte Fischer mit dem sehr variablen Octo-Bus auf sich aufmerksam, der ein Einzelsitzkonzept umsetzt. Der Bus bringt bei Bedarf bis zu fünf Mitfahrer auf Einzelsitzen unter und verzichtet trotz fehlender Schlafbank nicht auf ein unteres Bett. Es schlummert tagsüber zusammengerollt im Heck und streckt sich für die Nacht einfach über die umgeklappten Rücksitzlehnen aus. Mit der Karosserie fast bündig abschließende Rahmenfenster und die drum herum aufgeklebte schwarze Dekorfolie machen’s möglich. Die Möbel fertigt Fischer aus Pappelsperrholz sehr solide und ansehnlich. Neben den Einzelsitzen noch recht schmal, verbreitert sich die Küchen- und Schrankzeile im vorderen Teil, sodass eine 36-Liter-Kühlbox und ein großzügiges Edelstahl-Spülbecken hineinpassen. Der Tisch ruht während der Fahrt mitsamt seinem Trägergestell zwischen Kühlschrank und Fahrersitz. Basis des Octo-Bus ist der VW Transporter.

Unter dem Namen Camper Cube hatte Fischer schließlich noch ein Modulsystem für den VW T5 im Programm, das ganz nach Wunsch zusammengestellt werden kann, und teils auch leicht demontierbare Komponenten beinhaltet, die man je nach Bedarf einsetzt.

Alle Fischer-Modelle sind wahlweise mit Aufstell- oder festem GfK-Hochdach erhältlich. Außerdem ist Fischer eine Vertriebspartnerschaft mit CS Reisemobile eingegangen. An beiden Standorten - bei Fischer im süddeutschen Reutlingen und bei CS in Henstedt-Ulzburg im Norden - sind beide Marken verfügbar.