Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein Hans-Jürgen Hess
Die Lage des Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein in Volkmarsen.
Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein
Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein
Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein 9 Bilder

Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein, Volkmarsen

Stellplatztipp in Volkmarsen Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein

Mit viel Liebe und Verstand: Nicht nur der Name unter dem scharfen Stein ist ungewöhnlich. Die Geschichte des Wohnmobilhafens ist es ebenso.

Sechs Familien, mit dem Reisemobil-Virus infiziert, wollten in ihrer Kleinstadt im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg einen Stellplatz schaffen. Einer von ihnen, der heutige Chef im Ring Stefan Dicke, hatte neben dem inzwischen brach liegenden Tennisgelände noch ein paar Wiesen übrig, und so stellte die private Initiative mit der Stadt in diversen Verhandlungen einen Plan inklusive Geländetausch auf, um in der Nähe des Freibades endlich einen Wohnmobilhafen entstehen zu lassen.

Im Jahr 2017 stellte dann die kleine GbR einen Bauantrag, im Mai 2019 erteilte das Amt die Baugenehmigung – und damit begann die Schufterei. Männlein und Weiblein aus der Gruppe packten an. Über 1.000 Tonnen Erde und Schotter wurden auf einer Fläche von 5.600 Quadratmetern bewegt und über zehntausend Arbeitsstunden investiert. Dazu flossen noch mindestens 100.000 Euro privat organisiertes Geld in das Projekt. Nach viel Arbeit war es dann so weit: Am 13. März 2020 wurde die Eröffnung gefeiert.

Von Anfang an erfreuten sich zahlreiche ReisemobilistInnen an dem aufgelockert gestalteten Gelände mit einmaligem Layout und dem familiär freundlichen Empfang auf der neuen, privat geführten Anlage. Mittelpunkt ist das ehemalige Tennishäuschen an dem auch der Bezahlautomat steht. Komfortabel: die Stromsäulen werden von hier aus auch zentral gesteuert. Gleich daneben wurde ein Sanitärhaus mit Duschen und Toiletten eingerichtet.

Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein
Hans-Jürgen Hess
Sanitäranlagen im Häuschen in der Mitte des Platzes.

Fahrräder kostenlos ausborgen

Hinter dem Haus stehen Fahrräder zum Ausborgen bereit. Nein, nicht ausleihen – kostenlos ausborgen kann man die Drahtesel hier. Das zentrale Haus am Platz beherbergt zwar auch einen Gemeinschaftsraum, eine Bewirtung ist aber vorerst nicht vorgesehen. Trotzdem herrscht dort oft reger Betrieb: Wenn der Brötchenservice kommt oder auch wenn freitags ab 17 Uhr ein Biohof Eier, Wurst und Gemüse anbietet. Auch eine Wein- und Käseverkostung mit Verkauf zieht freitags die Gäste an.

Volkmarsen liegt verkehrsgünstig nahe der A 44 Dortmund–Kassel (Ausfahrt 65 Warburg) und bietet mit seiner historischen Altstadt alle Annehmlichkeiten. Die landschaftlich reizvolle Umgebung lädt zu Spazier- und Fahrradtouren ein. Hoch über dem Platz ragt die Kugelsburg heraus, und in der Freizeitanlage "Am Sauerbrunnen” kann man nicht nur frisches Quellwasser zapfen und trinken, sondern auch die Zeit auf der Freizeitanlage verbringen, auf der neben einem Abenteuerspielplatz und einer Minigolfanlage auch ein Wassertretbecken in Kombination mit einem Barfußpfad vorhanden ist. Gleich neben dem Stellplatz lockt das Burgschwimmbad von Mai bis September mit einer 60-Meter-Rutsche und zahlreichen Wasserattraktionen.

Der neue Wohnmobilhafen mit dem scharfen Namen hat durch seine liebevolle Gestaltung, die großzügig angelegten Stellflächen und die persönliche Betreuung durch die Betreibergemeinschaft das Zeug dazu, zu einem beliebten Hotspot in der Reisemobil-Szene zu werden. Platz für eine behutsame Erweiterung wäre vorhanden.

Der besondere Tipp: die Kugelsburg

Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein
Hans-Jürgen Hess
Die Kugelsburg liegt gleich über dem Stellplatz.

Die Kugelsburg liegt gleich über dem Stellplatz. Sie ist mit ihrem besteigbaren Turm und dem rustikalen Gastronomieangebot eine echte Attraktion. Die Aussichtsplattform ermöglicht einen tollen Blick auf Volkmarsen und Umgebung.

Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein

Wohnmobilhafen unter dem scharfen Stein 34471 Volkmarsen (D) 41 Bewertungen 10 EUR/Nacht

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 33 Mobile am Ortsrand. Stellplatz in Flussnähe und Waldrand und auf einem angelegten und ausgewiesenen Areal. Befestigter und geschotterter Untergrund mit Rasen. Zentrum zu Fuß erreichbar. Am Platz: Video-Überwachung, Brötchenservice, Frischwasser, Strom, Dusche.
Ent-/Versorgung
: Station mit Bodeneinlass
Freizeit
: Kugelsburg, Burgschwimmbad, Freizeitanlage Am Sauerbrunnen