Touren-Tipps Kopenhagen

Wohnmobil-Tour nach Dänemark

Kopenhagen mit dem Rad erkunden

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen bietet viel Sehenswertes. Neben den historischen Schlössern ist vor allem die Flaniermeile am Hafen der perfekte Ort, um das Flair dieser Stadt kennenzulernen.

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen erlebt man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Alles Sehenswerte liegt nah beieinander und ist durch ein perfekt ausgebautes Radwegenetz bestens zu erreichen. Man sollte sich treiben lassen und das Gefühl genießen, dass hier alles etwas langsamer geht – in dänischer Gelassenheit eben.

Kaufleute, Seefahrer und Fischer siedelten hier schon im 12. Jahrhundert, nach dem Erlangen des Stadtrechts wurde Kopenhagen auch Königsresidenz. Geschichte atmet die Stadt rund um ihre Schlösser, allen voran das Rokoko-Schloss Amalienborg, Sitz von Königin Margrethe II. Wenn sie zu Hause ist, kann man vor dem Schloss die sehenswerte königliche Wachablösung beobachten. 

Nyhaven, Kopenhagens malerische Flaniermeile rechts und links eines Hafenbeckens, ist der perfekte Ort, um in das Stadtflair einzutauchen. Cafés, Galerien und Kunsthandlungen reihen sich in den alten Häusern aneinander. Wer die aufstrebende Gastronomie der Stadt erforschen will, der hat in einem der vielen Restaurants zu Land und auch in den Gourmetbotten auf dem Wasser beste Gelegenheit. Ein Rundgang durch den historischen Vergnügungspark Tivoli rundet den Besuch der Ostseemetropole ab. www.visitcopenhagen.de

Alle Infos zum Copenhagen CityCamp im Überblick

Stellplatz: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 70 Mobile. 30 Euro pro Nacht und Mobil inkl. 2 Personen.
Saison: Mai bis September.
Standort: Elvaerksvej 7, DK-2450 Kopenhagen, GPS: 55°39’16’’N, 12°33’20’’O,  Telefon 00 45/ 21 42 53 84, www.citycamp.dk

Zur Startseite
Reise Touren & Tipps Reise-Tipp: Seeland Reise-Tipp Dänemark Mit dem Wohnmobil auf Seeland

Dänemarks größte Insel vereint die schönsten Seiten des Landes: die bunte...