Pössl Roadcruiser Evolution (2020) im Test
Pössl Roadcruiser Evolution (2020) im Schnell-Test: Wandelbarer Campingbus Viel Platz für Gepäck oder die Familie: Der Evolution passt sich dank höhenverstellbarem Bett unterschiedlichsten Situationen an. Wir haben den neuesten Grundriss von Pössl schon ausprobiert.
Pössl Roadcruiser Evolution (2020) im Schnell-Test: Technische Daten
Pössl D-Line
Fahrzeug
Modelljahr 2020
Aufbau CamperVan
Basisfahrzeug Citroen Jumper/Peugeot Boxer
Kraftstoff Diesel
Motor 2.2 BlueHDi
Leistung 102 kW / 140 PS
Antriebsart Frontantrieb
Getriebe Schaltgetriebe
Fahrgestell Kastenwagen
Karosserie und Abmessungen
MaßeL x B x H 636 x 205 x 283 mm
Innenhöhe 213 cm
Radstand 403 cm
Gewichte
Masse fahrbereit 3.060 kg
Anhängelast gebremst 3.000 kg
Grundriss
Sitze mit Gurt 4 bis 4
Schlafmöglichkeiten
Schlafmöglichkeiten 2 bis 5
Schlafplätze Mittelbett (1960 x 700 mm)
Heckbett (1980/1930 x 1900 mm)
Aufbau
AußenmaterialWand / Dach / Boden Stahl / Stahl / Stahl
MaterialstärkeWand / Dach / Boden 10 / 15 / 15 mm
Ausstattung
Toilette Casette
Heizung Truma Combi 4
Heizleistung 4000
Heizenergie Gas
Heizungsart Gebläseheizung
Kühlvolumen 90 l
Kocherflammen 2
Wasservorrat 100 l
Abwassertank 92 l
Batterie 95 Ah
Umformer 240 V Ah
Fahrzeuge Neuheiten Bürstner Campeo C 600 (2020) Topneuheiten der Campervans 2020 Kompaktcamper in Bulli-Größe

Kompakte Aufstelldach-Camper sind Pkw und Freizeitfahrzeug zugleich.