Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade Betreiber
Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade, Bild 2
Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade, Bild 3
Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade, Bild 4
Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade, Bild 5 21 Bilder

Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade

Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade

23 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile am Ortsrand von Stade-Grauerort. Der Stellplatz liegt in Flussnähe und im Wald bzw. am Waldrand. Überwiegend ebener, teilweise schattiger Platz. Teils befestigter, geschotterter und asphaltierter Untergrund. Entfernung zum Zentrum 10 Kilometer. Am Platz: Stellplatz-Reservierung, Biergarten, Stellplatz beleuchtet, Frischwasser, Dusche. In der Nähe: Die Lage direkt in der Festung ist wohl einzigartig, denn das 140 Jahre alte historische Gemäuer ist eine imposante Erscheinung. Das Fort Grauerort wurde in den Jahren 1869 bis 1879 von den Preußen zum Schutz vor feindlichen Schiffen auf der Elbe errichtet, allerdings wurde sie nie im Zuge von Kriegshandlungen genutzt. Die Festung lag lange im Dornröschenschlaf, hat sich aber in den letzten Jahren zu einem Ausflugsziel entwickelt. Preis pro Nacht inklusive zwei erwachsener Personen: 16 Euro. Strom, Entsorgung Grauwasser, WC, WLAN, Hunde im Übernachtungspreis enthalten. Wasser: 20 Cent/8 Ltr., Entsorgung Chemie-WC: 2 Euro, Dusche: 1 Euro/5 Min. Saison von Anfang April bis Ende Oktober. Achtung: Für den Stellplatz ist eine Voranmeldung erforderlich.

Breitengrad53° 40′ 39″ N Längengrad9° 29′ 22″ E Höhe über N.N.4 m
Schanzenstraße 51, 21683 Stade Telefon: +49 4141 7769840 wohnmobilstellplatz@stade-tourismus.de Internetseite des Betreibers
Ortsinformation

So ganz genau weiß es niemand, aber wahrscheinlich ist Stade die älteste Stadt in Norddeutschland. Die ersten Menschen sollen sich hier – im Hinterland der Unterelbe – bereits vor etwa 3000 Jahren angesiedelt haben. Um das Jahr 1200 entstand der Kern der Altstadt samt Wallanlagen und Wassergraben. Als Hansestadt erlebte Stade seine erste Blütezeit. Die Stadt an der Unterelbe profitierte damals vom schwunghaften Handel auf der Elbe, durch den auch das nahe Hamburg reich und mächtig wurde. Auch die steinernen Spuren aus der Schwedenzeit sind im Stadtbild nicht zu übersehen. Stade diente von 1658 bis 1712 als Festung und Hauptstadt der schwedischen Besitztümer in Nordwestdeutschland. Das ehemalige Zeughaus am Pferdemarkt beherbergte Waffen und Munition, der Schwedenspeicher am Alten Hafen diente als Vorratslager. Den schönsten Teil der Altstadt bilden der Alte Hafen mit dem hölzernen Kran, dem Fischmarkt und den Giebelhäusern.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz in der Festung Grauerort

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter
Sprachen an der Rezeption Deutsch
Saison Anfang April bis Ende Oktober

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz in der Festung Grauerort in Stade

Anzahl der Stellplätze 25
Hauptsaison 16 EUR
Zwei Erwachsene inklusive
Kind inklusive
Parzellen ja

Kurtaxe

Kurtaxe Erwachsener inklusive
Kurtaxe Kind inklusive

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes in der Festung Grauerort

Ortsrand
An einem Fluss
Im Wald / am Waldrand
Befestigt
Schotter
Asphaltiert
Beschaffenheit überwiegend eben, teils schattig
Beschattung teils schattig

Ausstattung des Stellplatzes in der Festung Grauerort

WLAN inklusive
Tiere (Hunde) erlaubt inklusive
Stellplatz-Reservierung
Stellplatz beleuchtet

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz in der Festung Grauerort

Wasser 20 Cent pro 8 Liter
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom inklusive
Entsorgung Kassettentoilette 2 EUR
WC inklusive
WC 24/7 geöffnet
Dusche 1 EUR pro 5 Minuten

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz in der Festung Grauerort

WC
24/7 geöffnet
Preis inklusive
Dusche
Dusche 1 EUR pro 5 Minuten

Angebote für Kinder auf dem Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort

Strand

Aktivitäten in der Umgebung von Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade

Schloss /Burg
Strand
ausgewiesene Wanderwege
ausgewiesene Fahrradwege

Neueste Bewertung

Eigentlich ein schöner Stellplatz. Bei Veranstaltungen sehr laut. Bei uns war am Samstag Abend in den Katakomben eine sehr laute Feier, die bis morgens um 4.00 Uhr andauerte. Es liefen sehr viele angetrunke Mensxhen grölend über das Gelände. Wegen der lauten Musik war an Schlaf nicht zu denken. Die Info auf der Internetseite, dass Veranstaltungen um 22.00 Uhr enden, stimmt definitiv nicht.
Am Sonntag war tagüber ein Auto Treffen auf den Innenplatz. Ständig röhrten die Motoren und Musik schallte sehr laut über den Platz.
Die Betreiber sollten sich überlegen, ob ein Wohnmobilstellplatz, wo Leute Ruhe und Entspannung suchen und mit einem Ort wo ständig laute Evnts stattfinden, in Einklang zu bringen sind. Unserer Erfahrung nach nicht. Also bitte vor Buchung erkundigen, ob Veranstaltugen stattfinden - sonst gibt es schlaflose Nächte.

23. Oktober 2022, 21:09 Uhr

Weitere Stellplätze in der Nähe

Wohnmobilstellplatz Kollmar 25377 Kollmar (D) 10 Bewertungen 20 EUR/Nacht
Stellplatz am alten Hafen 21706 Drochtersen (D) 3 Bewertungen Kostenlos
Stellplatz Seestermühe 25371 Seestermühe (D) 3 Bewertungen 2 EUR/Nacht