Karolingerstadt Lorsch in Lorsch Hess
Karolingerstadt Lorsch in Lorsch, Bild 2
Karolingerstadt Lorsch in Lorsch, Bild 3
Karolingerstadt Lorsch in Lorsch, Bild 4
Karolingerstadt Lorsch in Lorsch, Bild 5 12 Bilder

Karolingerstadt Lorsch in Lorsch

Wohnmobilstellplatz Karolingerstadt Lorsch

33 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 16 Mobile am Ortsrand von Lorsch. Überwiegend ebener Untergrund, kein Schatten. Geschotterter Untergrund. Zentrum zu Fuß erreichbar. ÖPNV-Anschluss in der Nähe. Am Platz: Stellplatz beleuchtet, Frischwasser, Strom. In der Nähe: Historische Altstadt, Rathaus mit Nibelungensaal. Welterbe Areal Kloster Lorsch, Königshalle, Museumszentrum und Kräutergarten, Tabakscheune. Preis pro Nacht inklusive zwei Erwachsene: 10 Euro. Bezahlung: Parkscheinautomat. Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, Hunde im Übernachtungspreis enthalten. Strom: 1 Euro/2 kWh, Wasser: 1 Euro/80 Ltr. V+E für Durchreisende: 3 Euro. V+E im Winter nicht verfügbar. Maximaler Aufenthalt: 5 Nächte. Ganzjährig nutzbar.

Breitengrad49° 39′ 8″ N Längengrad8° 34′ 44″ E Höhe über N.N.94 m
Odenwaldallee 1, 64653 Lorsch Telefon: +49 6251 5967501 E-Mail-Adresse: m.ehret@lorsch.de Internetseite: www.lorsch.de
Ortsinformation

Preziosen gibt es in deutschen Landen viele, doch unter den architektonischen Schmuckstücken steht die Königshalle in Lorsch allein auf weiter Flur. Als Juwel der karolingischen Renaissance rühmen Kunsthistoriker das Torhaus und spielen damit auf die Arkaden, Pilaster und Halbsäulen an, die das Bauwerk zieren – es gilt als eine der ältesten Bauten der nachrömischen Zeit in Deutschland und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Reste der Klosterkirche und der Zehntscheune, Klostergarten und -park haben die Stürme der Zeit überstanden und auch große Teile der mittelalterlichen Ringmauer, die einst das Kloster schützte. Einen guten Einblick in das damalige Klosterleben gibt das Museumszentrum Kloster Lorsch neben der Königshalle. Neben einer klostergeschichtlichen Abteilung beherbergt es außerdem ein Volkskunde- und Tabakmuseum. Ein Stadtspaziergang durch die Innenstadt verläuft nicht weniger interessant. Das Lorscher Rathaus mit dem Nibelungensaal und seinen berühmten Malereien lohnt allein schon den Bummel, aber auch die zahlreichen Fachwerkhäuser prägen weite Teile der Innenstadt.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Karolingerstadt Lorsch

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter
Sprachen an der Rezeption Deutsch
Max. Übernachtungsdauer 5 Tage

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Karolingerstadt Lorsch in Lorsch

Anzahl der Stellplätze 16
Hauptsaison 10 EUR
Nebensaison 10 EUR
Zwei Erwachsene inklusive
Kind inklusive
Zu zahlen bei Parkscheinautomat

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Karolingerstadt Lorsch

Ortsrand
Anbindung öffentlicher Nahverkehr Haltestelle zu Fuß erreichbar
Schotter
Beschaffenheit überwiegend eben, kein Schatten
Beschattung kein Schatten

Ausstattung des Stellplatzes Karolingerstadt Lorsch

WLAN
Tiere (Hunde) erlaubt inklusive
Bewachter Stellplatz
Stellplatz beleuchtet

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Karolingerstadt Lorsch

Wasser 1 EUR pro 80 Liter
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom 1 EUR pro 2 kWh
Entsorgung Kassettentoilette inklusive
V/E im Winter verfügbar Nein
Ver- und Entsorgung für Durchreisende 3 EUR
Art der V/E-Anlage Holiday-Clean
WC
Dusche

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz Karolingerstadt Lorsch

Preis
Dusche

Angebote für Kinder auf dem Wohnmobilstellplatz Karolingerstadt Lorsch

Freibad

Aktivitäten in der Umgebung von Karolingerstadt Lorsch in Lorsch

Altstadt
Kloster
Museen
Freibad
ausgewiesene Fahrradwege

Neueste Bewertung

Sehr schöner Platz im grünen , tolle Umgebung .
V+e j und strom . Alles was ein Stellplatz braucht
Kommen gerne wieder















8. März 2021, 18:55 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Blick von der Burgruine auf Weinheim
Touren & Tipps

Ein weiterer Stellplatz in der Nähe

Stellplatz an der Melibokushalle 64673 Zwingenberg (D) 2 Bewertungen Kostenlos