Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure
Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure, Bild 2
Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure, Bild 3
Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure, Bild 4
Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure, Bild 5 5 Bilder

Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure

Wohnmobilstellplatz Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure

1 Bewertung

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 40 Mobile am Ortsrand von Collioure. Überwiegend ebener, teilweise schattiger Platz. Befestigter und asphaltierter Untergrund. Zentrum zu Fuß erreichbar. Am Platz: Video-Überwachung. Preis pro Nacht: 20 Euro. Bezahlung: Parkscheinautomat. Entsorgung Grauwasser im Übernachtungspreis enthalten.

Breitengrad42° 31′ 34″ N Längengrad3° 4′ 8″ E Höhe über N.N.88 m
Route de Madeloc, 66190 Collioure
Ortsinformation

Manchmal sind es Künstler, die einen kleinen Ort ganz groß werden lassen – zumindest als touristische Ziele. In Collioure war es Henri Matisse. Collioure hat dank seiner strategisch günstigen Lage und eines natürlichen Hafens eine lange und wechselvolle Geschichte, war mal spanisch, mal französisch. Seit dem Pyrenäenfrieden gehört das Roussillon zu Frankreich, kulturell ist es immer noch und seit der Öffnung der Grenze wieder mehr denn je katalanisch geprägt. Es war aber nicht diese Kultur, die Maler wie Henri Matisse, Georges Braques und Pablo Picasso zu Beginn den 20. Jahrhunderts nach Collioure führte, sondern das Licht. Berühmt – und äußerst werbewirksam - ist ein Ausspruch von Henri Matisse: „Nirgends in ganz Frankreich ist der Himmel blauer als in Collioure. Ich muss nur die Fensterläden meines Zimmers öffnen, und schon habe ich alle Farben des Mittelmeers vor mir.“ Es sind allerdings nicht nur die Farben, die Besucher des knapp 3000 Einwohner zählenden Städtchens zu Tausenden anziehen, und auch nicht bedeutende Bauwerke, es ist vor allem seine Atmosphäre. Seit dem Versuch Vaubans, des Baumeisters von Ludwig XIV., Collioure in eine moderne Festung des 17. Jahrhunderts zu verwandeln, bilden Leuchtturm, Wehrkirche, Königsburg und Quartier Vieux du Mouré ein reizvolles Ensembles, das man am besten von einem der zahlreichen Restaurants und Cafés rund um Bucht und Hafen genießt. Zusammen mit einem lokalen Rotwein oder Rosé natürlich. Neben dem Wein ist Collioure bei französischen Feinschmeckern auch für seine Anchovis berühmt, für die Sardellen, die man direkt bei den kleinen Fischereibetrieben kaufen kann.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Colliure Parking Cap Dourat (P2)

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Colliure Parking Cap Dourat (P2) in Collioure

Anzahl der Stellplätze 40
Hauptsaison 20 EUR
Nebensaison 20 EUR
Zu zahlen bei Parkscheinautomat

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Colliure Parking Cap Dourat (P2)

Ortsrand
Anbindung öffentlicher Nahverkehr kein ÖPNV
Befestigt
Asphaltiert
Beschaffenheit überwiegend eben, teils schattig
Beschattung teils schattig

Ausstattung des Stellplatzes Colliure Parking Cap Dourat (P2)

WLAN
Bewachter Stellplatz Video-Überwachung

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Colliure Parking Cap Dourat (P2)

Entsorgung Grauwasser inklusive

Neueste Bewertung

Gut gelegener Stellplatz auf einem Parkplatz in ca 3 km Entfernung von Collioure. Die Plätze sind großzügig angelegt, die Umgebung ansprechend ( miiten in der Natur ), nachts ist es sehr ruhig. Zu Fuß braucht man etwa 30 Minuten , mit dem Fahrrad 10 Minuten in das reizende Städtchen. Der Preis von 20€ ist wohl der Popularität des Künstlerdorfes geschuldet.

2. Oktober 2022, 08:23 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Suedfrankreich  Camping Municipal in Banyuls-sur-Mer
Tipps

Weitere Stellplätze in der Nähe

Anse des Tamarins 66660 Port-Vendres (FR) 2 Bewertungen 10 EUR/Nacht
Aire Camping-Car Park 66700 Argelès-sur-Mer (FR) 12 EUR/Nacht