Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö
Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö, Bild 2
Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö, Bild 3 3 Bilder

Wohnmobilstellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö

6 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile außerhalb von Lauters. Der Stellplatz liegt an einer Marina und in Meernähe. Überwiegend ebener Untergrund, kein Schatten. Befestigter und geschotterter Untergrund. Am Platz: Stellplatz beleuchtet, Frischwasser, Strom, WC, Dusche, Hunde erlaubt. In der Nähe: Wassersport, Wandern, Radfahren, Besuch des Bergman-Zentrums und der Raukar. Preis pro Nacht inklusive zwei Erwachsene: je nach Saison 100 - 120 Schwedische Kronen. Bezahlung: Hafenmeister oder Parkscheinautomat. Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, WLAN im Übernachtungspreis enthalten. Strom: 30 Schwedische Kronen/kWh, Wasser: 10 Schwedische Kronen/20 Ltr., Dusche: 1 Euro. V+E im Winter nicht verfügbar. Anreise zwischen 6 Uhr und 24 Uhr. Saison von Anfang Mai bis Ende Oktober.

Breitengrad57° 57′ 8″ N Längengrad19° 4′ 53″ E Höhe über N.N.2 m
Ortsinformation

Hier könnte man glatt einen ganzen schwedischen Sommer verbringen: auf dem Stellplatz von Lauterhorns Fiskehamn, dem Fischerhafen der Insel Fårö. Gewiss, es gibt Stellplätze mit mehr Komfort, aber nur wenige, die schöner liegen: zwischen den Booten des Hafens und der offenen Ostsee. Ein paar Wacholderbüsche, Picknickbänke, rote Holzhäuschen mit Dusche und Toilette, vor allem aber Platz für 15 Reisemobile auf Schotter. Für acht gibt es Strom. Und auf allen irgendwie das Gefühl, man habe das ganze kleine Fårö an der Nordostspitze der weitaus größeren Insel Gotland für sich allein. Was dem Umstand geschuldet ist, dass der Platz an der Westküste der Insel auf einer kleinen Landzunge liegt. Und die Menschen, die hierher kommen, Ruhe und Entspannung suchen. Das Bezahlen erfolgt für schwedische Verhältnisse auf ungewohnte Weise: mit Bargeld und nicht etwa mit Kreditkarte. Wobei man die Dauer des Aufenthalts und die Autonummer auf einen Umschlag schreibt, die entsprechende Summe in den Umschlag und denselben in den Briefkasten des Hafenmeisters steckt. Die Insel Fårö ist mit einer kostenlosen Fähre mit Gotland verbunden. Zwar startet maximal alle 30 Minuten eine Fähre von Fårösund auf Gotland, doch kann es in der Hochsaison zu einer langen Warteschlange kommen. Die meisten Besucher steuern die Campingplätze und Strände bei Sudersund an, machen sich aber erst einmal auf die Suche nach dem „Wappentier“ des Gotland-Tourismus. Denn der berühmte Rauk-Hund hat das gehörnte Guteschaf als Werbeträger ersetzt. Dabei steht die von Wind und Meer in Jahrtausenden geschaffene Kalksteinformation genau genommen nicht vor Gotland, sondern zusammen mit weiteren bizarren Raukar am Gamle Hamn nicht weit vom Stellplatz entfernt an der Küste der kleineren Insel. Unweit davon gibt es auch Steinhügelgrüber der Wikinger. Die karge Landschaft Fårös hat den berühmten Regisseuer Ingmar Bergman so fasziniert, dass er hier nicht nur mehrere seiner Filme gedreht, sondern sich auch niedergelassen und bis zu seinem Tod 2007 gelebt hat. Sein Anwesen ist heute im Besitz einer Stiftung und beherbergt ein Museum, ein Bibliothek, ein Café und veranstaltet Ende Juni die Bergman-Woche mit den Filmen des Regisseur, der seine letzte Ruhe auf dem idyllischen Friedhof von Fårö gefunden hat. An die harten alten Zeiten auf der Insel erinnert das gotländische Fischerdorf Helgumannen mit seinen einfachen Holzhütten. Hier lebten die Fischer während der Fangsaison. Neben der Fischerei war und ist die Schafzucht ein wichtiges wirtschaftliches Standbein auf Fårö. Weshalb beim Fahren mit dem Reisemobil auf den schmalen Straßen der Insel vor allem auf freilaufende Schafe geachtet werden muss. Das köstliche Fleisch der fast schwarzen Gute-Schafe gehört nämlich in die Pfanne und nicht an den Kühler.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter
Saison Anfang Mai bis Ende Oktober
Anreise 6 bis 24 Uhr

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö

Anzahl der Stellplätze 15
Hauptsaison 120 SEK
Nebensaison 100 SEK
Zwei Erwachsene inklusive
Kind inklusive
Zu zahlen bei Hafenmeister, Parkscheinautomat

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

Außerorts
An Marina
Am Meer
Anbindung öffentlicher Nahverkehr kein ÖPNV
Befestigt
Schotter
Beschaffenheit überwiegend eben, kein Schatten
Beschattung kein Schatten

Ausstattung des Stellplatzes Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

WLAN inklusive
Tiere (Hunde) erlaubt
Stellplatz beleuchtet

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

Wasser 10 SEK pro 20 Liter
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom 30 SEK pro kWh
Entsorgung Kassettentoilette inklusive
V/E im Winter verfügbar Nein
Art der V/E-Anlage Eigenbau
WC
WC 24/7 geöffnet
Dusche 1 EUR pro Vorgang

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

WC
24/7 geöffnet
Preis
Dusche
Dusche 1 EUR pro Vorgang

Angebote für Kinder auf dem Wohnmobilstellplatz Ställplats Lauterhorns Fiskehamn

Strand

Aktivitäten in der Umgebung von Ställplats Lauterhorns Fiskehamn in Fårö

Strand
Hafen / Marina
Segeln / Surfen
Naturschutzgebiet
ausgewiesene Wanderwege
ausgewiesene Fahrradwege
Neueste Bewertung

Schöner Stellplatz am Hafen, in der ersten Reihe mit Meerblick.

6. September 2018, 08:41 Uhr