Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa Hess
Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa, Bild 2
Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa, Bild 3
Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa, Bild 4 4 Bilder

Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa

Wohnmobilstellplatz Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa

22 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 20 Mobile in Klausen/Chiusa. Der Stellplatz liegt vor einem Campingplatz und auf einem Parkplatz. Überwiegend ebener Untergrund, kein Schatten. Geschotterter Untergrund mit Schotterrasen, Wiese. ÖPNV-Anschluss in der Nähe. Am Platz: Brötchenservice, Shop, Restaurant, Biergarten, Imbiss, Stellplatz beleuchtet. In der Nähe: Historische Altstadt, Kirche St. Andreas, Burg Branzoll, Kloster Säben. Preis pro Nacht inklusive zwei Erwachsene: 18 Euro. Kurtaxe pro Erwachsener: 1,75 Euro. Strom, Wasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, Hunde im Übernachtungspreis enthalten. Ganzjährig nutzbar.

Breitengrad46° 38′ 28″ N Längengrad11° 34′ 22″ E Höhe über N.N.528 m
Griesbruck 10, 39043 Klausen/Chiusa Telefon: +39 472847425 E-Mail-Adresse: info@camping-gamp.com Internetseite: www.camping-gamp.com
Ortsinformation

Den richtigen Blick für eine günstige Lage müssen nicht nur die Stellplatzbetreiber von heute besitzen, bereits im Mittelalter fungierte der passende Standort als Garant für das Wohlergehen einer Siedlung. Das Städtchen Klausen im Südtiroler Eisacktal profitierte von einer strategisch genialen Position an ­einem Engpass zwischen dem Säbener Fels und der Eisack. An dieser Schlüsselposition, von der aus sich der gesamte Handel und Verkehr über den Brenner kontrollieren ließ, entstand erst eine Zollstation, später dann eine blühende Siedlung: Klausen. Aus diesen alten Zeiten stammt denn auch noch der historische Stadtkern. Diesen zu entdecken, fällt denkbar leicht – im Prinzip besitzt Klausen nur eine Straße, die aber hat es in sich. Prächtige Bürgerhäuser aus dem Mittelalter säumen die Hauptgasse des Bilderbuchortes. Mittendrin im Häusergewirr zwischen Eisack und Felswand setzt St. Andreas einen unübersehbaren Akzent. Das Gotteshaus mit seinem spitzen Turm erweist sich als Meisterwerk der regionalen Kirchenbaukunst. Auf einem Felsen über dem Ort thronen zwei weitere Bauwerke von Könnerhand – die Burg Branzoll und das Kloster Säben.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Camper-Stop Klausen

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter, Zelte

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa

Anzahl der Stellplätze 20
Hauptsaison 18 EUR
Nebensaison 18 EUR
Zwei Erwachsene inklusive
Kind inklusive

Kurtaxe

Kurtaxe Erwachsener 1,75 EUR
Kurtaxe Kind inklusive

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Camper-Stop Klausen

Innerorts
Vor dem Campingplatz
Auf Parkplatz
Anbindung öffentlicher Nahverkehr Haltestelle zu Fuß erreichbar
Wiese
Schotter
Schotterrasen
Beschaffenheit überwiegend eben, kein Schatten
Beschattung kein Schatten

Ausstattung des Stellplatzes Camper-Stop Klausen

WLAN
Tiere (Hunde) erlaubt inklusive
Brötchenservice
Stellplatz beleuchtet

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Camper-Stop Klausen

Wasser inklusive
Entsorgung Grauwasser inklusive
Strom inklusive
Entsorgung Kassettentoilette inklusive
WC
Dusche

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz Camper-Stop Klausen

Preis
Dusche

Aktivitäten in der Umgebung von Camper-Stop Klausen in Klausen/Chiusa

Altstadt
Kloster
Schloss /Burg

Neueste Bewertung

Achtung: es gibt den Campingplatz mit einem vorgelagerten Stellplatz. Das kostet in der Nebensaison 19,-€/WoMo plus 9,70 €/Person. Das wären für uns bei einer Nacht auf dem Weg nach Venedig stolze 38,40 €. Die Lage direkt unter der Autobahn ist nicht wirklich toll.
Daher bietet der Betreiber einen weiteren Stellplatz an "gleich ums Eck" für 16,50 €/Nacht, allerdings ohne Benutzung der Toiletten und der Duschen. Das hätten wir ja noch akzeptiert, die Lage direkt neben dem Eisenbahngleis am Busbahnhof geht aber gar nicht (die Stecke über den Brenner ist wohl mit die verkehrsreichste in Europa). Somit sind wir weiter gefahren und haben am Kalterer See für 20 € ruhig und schön die Nacht verbracht.

25. März 2019, 22:24 Uhr

Mehr über diesen Stellplatz

Weitere Stellplätze in der Nähe