Test: Sommerreifen für Transporter und Reisemobile 2010: Die schwarze Kunst

Test: Sommerreifen für Transporter und Reisemobile 2010 Die schwarze Kunst

Im Detail: Die Ergebnisse der Trockenprüfungen

Test: Sommerreifen für Transporter und Reisemobile 2010

Sicherheit geht vor Komfort und Rollwiderstand. Bremsleistung und Fahrstabilität werden daher mehr gewichtet als eine mögliche Kraftstoffeinsparung oder der Abrollkomfort. Bei den Tests auf trockenem Asphalt und im Conti-Prüflabor leistete sich keiner der getesteten Reifen gravierende Schwächen. Erstmalig in diesem Test wurde das Zeitfahren auf einem rennstreckenähnlichen Rundkurs durch hochdynamische Spurwechselmanöver ersetzt. Selbst das potente, 150 PS starke Sprinter-Triebwerk genügte nicht, um die breiten 235er mit ihrem durchweg hohen Gripniveau und ihrer beeindruckenden Belastbarkeit auf der Rundstrecke an ihre Grenzen zu fahren. Praxis­na­he Aus­weich­manöver, mit de­akti­viertem ESP und Geschwindigkeiten bis 120 km/h gefahren, geben Aufschluss über die Fahrstabilität und damit die Si­cher­heit des Reifenkonzepts. Die Beurteilung erfolgt hier ausschließlich subjektiv.

Bremsleistung

ABS-Vollbremsung 100–0 km/h auf trockenem Asphalt. Mittelwert aus zehn gültigen Versuchen.

Bridgestone R 630 Duravis 43,5 m Conti Vanco Camper 39,5 m Goodyear Cargo Marathon 41,2 m Hankook Radial RA 14 41,6 m Maxxis MA 103 41,6 m Michelin Agilis 42,6 m Pirelli Chrono 41,1 m Uniroyal Rain Max 2 42,3 m Vredestein Comtrac 42,8 m Conti Vanco Fourseason 2 43,2 m Handling

Bei Spurwechselmanövern bis 120 km/h wird die Reaktion der Reifen subjektiv bewertet.

Bridgestone R 630 Duravis 8 Conti Vanco Camper 8 Goodyear Cargo Marathon 7 Hankook Radial RA 14 8 Maxxis MA 103 7 Michelin Agilis 8 Pirelli Chrono 8 Uniroyal Rain Max 2 7 Vredestein Comtrac 7 Conti Vanco Fourseason 2 8 Rollwiderstand

Mittlere Leistungsaufnahme von vier Rädern bei voll beladenem Fahrzeug und 3,2 bar Reifendruck.

Bridgestone R 630 Duravis 8,6 PS Conti Vanco Camper 8,7 PS Goodyear Cargo Marathon 10,3 PS Hankook Radial RA 14 9,3 PS Maxxis MA 103 10,6 PS Michelin Agilis 9,2 PS Pirelli Chrono 10,4 PS Uniroyal Rain Max 2 9,0 PS Vredestein Comtrac 10,1 PS Conti Vanco Fourseason 2 9,7 PS Aussengeräusch

Abrollgeräusch der Reifen auf ISO-Norm-Asphalt mit abgestelltem Motor bei 80 km/h.

Bridgestone R 630 Duravis 72,5 db(A) Conti Vanco Camper 72,6 db(A) Goodyear Cargo Marathon 73,5 db(A) Hankook Radial RA 14 73,8 db(A) Maxxis MA 103 73,1 db(A) Michelin Agilis 73,9 db(A) Pirelli Chrono 72,0 db(A) Uniroyal Rain Max 2 73,2 db(A) Vredestein Comtrac 74,6 db(A) Conti Vanco Fourseason 2 73,6 db(A) Reifengewicht

Eigengewicht eines Testreifens in 235/65 R 16 C im Neuzustand. Gewichtsangabe ohne Felge.

Bridgestone R 630 Duravis 16,0 kg Conti Vanco Camper 15,2 kg Goodyear Cargo Marathon 15,8 kg Hankook Radial RA 14 15,0 kg Maxxis MA 103 16,2 kg Michelin Agilis 15,2 kg Pirelli Chrono 18,0 kg Uniroyal Rain Max 2 15,0 kg Vredestein Comtrac 15,8 kg Conti Vanco Fourseason 2 15,0 kg

Übersicht: Test: Sommerreifen für Transporter und Reisemobile 2010
Zur Startseite
Fahrzeuge Fahrzeuge Chausson Titanium Ultimate Sonderserie mit umfangreicher Ausstattung Teilintegrierte mit Lounge-Salon

Die neuen teilintegrierten Modelle von Chausson mit hochwertigen Details.