Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Spezialreiniger von Mellerud im Test

Weg mit dem Dreck

Zubehör: Ausprobiert Reiniger 3 Bilder

Ein Spezialreiniger von Mellerud entfernt Baumharze und tote Insekten von den Lackoberflächen des Wohnmobils. Einfach auf einen feuchten Schwamm gegeben und auf verunreinigte Flächen aufgetragen.

Allein mit Wasser und gewöhnlichem Putzmittel richtet man gegen Fliegendreck mitunter nicht viel aus. Fast mühelos entfernen lässt er sich dagegen mit dem Baumharz- und Insektenentferner von Mellerud.

Einfach ein wenig des Reinigers auf einen angefeuchteten Schwamm geben und mit sanftem Druck auf verunreinigte Lackoberflächen, Kühlergrill, Felgen, Stoßfänger oder Nummernschilder aufbringen. Dann drei bis fünf Minuten wirken lassen und mit reichlich klarem Wasser abwaschen.

Im Versuch von promobil verschwanden mit Einsatz des Mellerud-Reinigers auch hartnäckigste Insektenflecken fast mühelos. Auch solche, die über einige Zeit von der Sonne regelrecht in die Motorhaube unseres Dauertest-Reisemobils eingebrannt worden waren.

Erhältlich ist der Spezialreiniger im Fachhandel zum Preis von 14 Euro für die 500-Milliliter-Flasche.

Info: Telefon 02163/950900, www.mellerud.de

Top Aktuell Rückfahrkameras im Test 5 Rückfahrkameras für Campingbusse im Test Mehr Überblick am Heck
Beliebte Artikel Cockpitpflege Cockpitreiniger im Test 6 Produkte im Vergleich Campingkocher 5 typische Campingkocher im Vergleich Vor- und Nachteile der Brennstoffe
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp