Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Smart-Anhänger

Metallbauer Sawiko vertreibt einen luftgefederten Smart-Anhänger.

Der Typ 4 von Ostmann Fahrzeugsysteme ist voll luftgefedert und geht auf Befehl so in die Knie, dass ein Kleinwagen bequem ohne lange Rampe auffahren kann. Es werden lediglich zwei kurze Klappen nach unten geschwenkt, um den Absatz zur Fahrbahn nochmals zu verringern. Hochgeklappt dienen die beiden Riffelbleche als Sicherung der Ladung.
Nach einer Beladung pumpt ein Kompressor die Faltenbälge der Federung auf und bringt die Ladefläche aus finnischer Siebdruckplatte in die Waagerechte. Die Bodenfreiheit ist dabei so hoch wie bei einem Standardhänger. Der Smart muss nur noch verzurrt werden, und ab geht die Post. Während der Fahrt übernehmen die Faltenbälge ihre ursprüngliche Aufgabe, die Federung des Fahrzeugs. Durch die Luftfedern liegt der Typ 4 wie ein Brett und läuft brav und gar nicht bockig hinter dem Reisemobil her. Das Ganze hat seinen Preis, die Grundausstattung kommt auf 4249 Euro. Für 235 Euro zusätzlich gibt es eine Funkfernbedienung. Info: Telefon 0 54 93/9 92 20.

Beiboottransport bequem, sicher und auf sehr hohem Niveau.

Top Aktuell Cockpitpflege Cockpitreiniger im Test 6 Produkte im Vergleich
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Campingkocher 5 Campingkocher im Vergleich Verschiedene Brennstoffe im Test Mit KEILEN UND CO. steht das Reisemobil angenehm eben. 10 Nivellierhilfen im Test Keile, Platten oder Luftkissen?
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A. Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel Platz 10: Alpencamping Nenzing Top 10 Winter-Campingplätze Allgäu, Italien & Co.