Omnia Silikonbackform Andreas Becker
Omnia Silikonbackform
Omnia Silikonbackform 3 Bilder

Silikon-Kuchenbackform von Omnia

Backen im Wohnmobil leicht gemacht

Backe, backe Kuchen, der Camping-Bäcker hat gerufen... Darauf haben viele Freizeit-Bäcker gewartet: Jetzt gibt es eine Silikonform für den Omnia-Backofen. Damit wird Backen im Wohnmobil kinderleicht.

Eine große Fangemeinde kocht und backt seit Jahren begeistert mit dem Campingbackofen Omnia. Denn die Metallschale für den Herd erweitert die Wohnmobilküche um viele spannende Zubereitungsmöglichkeiten.

Nicht nur Brötchen lassen sich dank Omnia auf dem Gasherd aufbacken. Die meist unkomplizierten Spezialrezepte ermöglichen zudem die Zubereitung von Aufläufen und Gebäck unterwegs.

Omnia Silikon-Kuchenform praktisch für unterwegs

Neu zum Sortiment hinzugekommen ist eine Silikon-Kuchenform. Diese erleichtert das Backen enorm, denn bisher musste die Aluminiumform dick mit Fett eingestrichen werden, damit sich der fertige Kuchen in einem Stück herauslösen ließ.

Mit der neuen, schadstofffreien Silikonform kann tatsächlich komplett auf Fett verzichtet werden. Übrigens sollen auch diverse Auflaufgerichte gut darin gelingen.

Bis zu 260 Grad verträgt das Silikon unbeschadet. Hohen Temperaturen ist die Form auf Dauer ohnehin nicht ausgesetzt, denn zum Backen reicht eine kleine Gasflamme vollkommen aus.

Wichtiger als Hitze ist allerdings die Zeit – 30 bis 60 Minuten setzen die meisten Gerichte voraus. Wer sein Wohnmobil häufig zur Backstube umfunktioniert, erhöht den Gasverbrauch merklich. Auch für den Einsatz in Mikrowelle ist die rund 25 Euro teure, spülmaschinenfeste Backform geeignet. Info: omniasweden.com

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Gugelhupf-Form aus Gusseisen von Petromax Gugelhupf-Form von Petromax Für Kuchen aus dem Lagerfeuer

Im Campingurlaub auf Backen verzichten? Mit der neuen Petromax...