Smartphone mit Navi-App promobil
Navigation auch Offline 2 Bilder

Verkehrs-App Scout fürs Handy

Navigator-App zum Spartarif

Ob online oder offline mit der App: "GPS Navigation, Maps & Traffic" hat man jetzt seine Navigation immer dabei. Online bekommt man alle Karten kostenlos, offline muss man allerdings zahlen.

Scout ist zwar nicht die erste Navigations-App für Smartphones, Telenav bringt damit dennoch etwas Neuartiges auf den Markt. Denn das Programm lässt dem Nutzer die Wahl zwischen Offline- und Online-Modus. Die meisten Navi-Apps funktionieren bisher nur in einem Modus.

Wer sich die App "GPS Navigation, Maps & Traffic – Scout" herunterlädt, bekommt die Karte eines Landes gratis. Die Karte für ein weiteres Land kostet 2,99 Euro. Es können aber auch gleich alle Karten eines ganzen Kontinents für 4,99 Euro oder der ganzen Welt für 9,99 Euro erworben werden. Gekaufte Karten speichert die App und kann so auch navigieren, wenn sie nicht mit dem Mobilfunknetz verbunden ist.

Im Online-Betrieb ist der Zugriff auf alle Karten kostenlos. Die werden aber nicht gespeichert, sondern ständig neu geladen. Praktisch für Handys mit wenig Speicherplatz, wegen der anfallenden Roaming-Gebühren kann das im Ausland allerdings teuer werden.
Das Kartenmaterial beziehen die Entwickler von Telenav über das Projekt Open StreetMap, in dem fast alle Straßen, Fuß- und Radwege registriert sind.

Info:www.telenav.com

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Vergleichstest: Navigationsgeräte Navigationsgeräte für Wohnmobile im Test Garmin, Falk, Snooper und Co. im Vergleich

Navis für Wohnmobile sollen nicht nur sicher ans Ziel führen und vor...