Die neue Reise-App FerryFinder findet alle Fährverbindungen in Europa, hilft bei der Buchung – und zeigt den besten Weg zum Hafen FerryFinder

Neue Reise-App im AppStore

FerryFinder für die Fährbuchung in Europa

Der mobile Helfer findet alle Fährverbindungen, hilft bei der Buchung und zeigt den Weg zum Hafen.

Mit dem FerryFinder können Reisende nicht nur jede Fähre zwischen Mittelmeer und Nordsee finden, sondern auch unterwegs spontan buchen. FerryFinder zeigt, wo sich der nächste Hafen befindet, weist Abfahrtszeiten und Tarife der Überfahrten aus – und zeigt die Strecke zum Schiffsanleger.

Die App ermittelt zunächst per GPS den Standort des Benutzers und öffnet dann eine Karte, auf der alle Fährverbindungen in der Umgebung dargestellt sind. Orte mit Fähr-Hafen werden mit einem Symbol markiert, über die üblichen Funktionen ist es möglich, den Kartenausschnitt zu vergrößern oder zu verkleinern und so auf dem gesamten Kontinent zu navigieren.

Wenn der Benutzer auf das Hafensymbol tippt, zeigt FerryFinder eine Übersicht aller möglichen Fährverbindungen. Außerdem alle Abfahrtstermine der kommenden Tage sowie Reiseinformationen wie: Fährgesellschaft, Details zum Schiff, die Strecke und die Ankunftszeiten. Anschließend kann sich der Benutzer direkt mit dem Buchungsbüro verbinden lassen oder die Navigation zum Abfahrtshafen aufrufen. Zudem gibt es eine Taste für einen ‘Emergency Call’, die Reisende im Notfall oder bei Verspätungen benutzen können, um das Hafenbüro anzurufen.

FerryFinder ist bis jetzt nur als App für das iPhone erhältlich, aber in Kürze folgt auch eine Version für Android-Handys. FerryFinder kann im AppStore für 2,39 Euro heruntergeladen werden.

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Federeinbau bei Alko und Test Pössl Road Car Beste Zubehör-Marken 2020 Leser vertrauen auf altbekannte Marken

Heizungen, Kühlschränke, Hubstüzen und Stromerzeuger - das sind die Besten.