Frankana Freiko Wintercamping Frankana Freiko

Wintercamping mit der richtigen Ausrüstung

Camping im Winter Ein unvergleichliches Erlebnis

Anzeige

Camping bei Minusgraden hat seinen ganz eigenen Charme. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, kuschelig warme Stunden im Wohnmobil zu verbringen, während es draußen gefriert und schneit.

Mit der richtigen Ausrüstung können Sie diese malerische Vorstellung vom eigenen Wintercamping ganz einfach umsetzen. Im Winter zu campen hat viele Vorteile. Die Preise sind günstiger als zur Hauptsaison. Außerdem werden die atemberaubenden, schneebedeckten Winterlandschaften Sie begeistern und die kalte Jahreszeit bietet ganz neue Eindrücke und ein besonderes Camping-Feeling.

Doch bevor Sie sich ins Abenteuer stürzen, sollten Sie Ihr Wohnmobil um spezielles Zubehör für den Wintereinsatz erweitern. Der wichtigste Wärmelieferant ist natürlich eine hochwertige Heizung. Doch nicht nur innen, sondern auch im Außenbereich soll es angenehm warm werden und zum Verweilen einladen. Der Infrarotofen von Vulkana schafft wohlige Temperaturen in Ihrem Vorzelt, da er mit seinen 4.200 W in kürzester Zeit Wärme schenkt. Ein perforiertes Keramikbrennfeld wirkt hierbei als Katalysator. Hinter diesem verbirgt sich ein Metallreflektor, der die Verbrennungswärme nach vorne abstrahlt. Diese Art zu Heizen ist besonders schonend für Allergiker, da kein Hausstaub durch die Luftzirkulation aufgewirbelt wird. Alternativ eignet sich auch ein Heizlüfter ideal für den Dauerbetrieb in Wohnwagen und Wohnmobil. Um sich in den kalten Wintermonaten nicht mit Eiswasser duschen zu müssen, ist die Installation eines Warmwasserheizstabes empfehlenswert. Die automatische Thermostatregelung hält die Wassertemperatur konstant zwischen ca. + 37 °C und ca. + 40°C. Ein Frostwächter bietet zusätzlichen Schutz, damit die Wassermenge nicht gefriert.

Die elektrische Hochleistungs-Heizpatrone von Lilie schützt eine Wassermenge von über 40 Litern vor dem Einfrieren bei Außentemperaturen von bis zu – 25 °C. Ein extrem zuverlässiges Produkt für den problemlosen Einbau in alle Frisch- und Abwassertanks. Sinkt die Wassertemperatur auf ca. + 5 °C ab, beginnt der Frostwächter das Wasser zu erwärmen. Hat das Wasser eine Temperatur von ca. + 10 °C erreicht, beendet der Frostwächter den Heizvorgang.

Gut geschützt vor Kälte und Nässe

Eine gute Isolierung des Fahrzeugs schützt nicht nur vor dem Eindringen der Kälte, sie speichert gleichzeitig auch die Wärme. Die winterfeste Außenisoliermatte von Hindermann deckt passgenau die Front- und Seitenscheiben ab und spart durch ihre ca. 10 mm starke Polyesterisolierung sogar Heizkosten. Sie wird mittels Taschen an den Türen befestigt und bietet so sicheren Halt und perfekten Sitz. Die Frontklappe kann geöffnet werden, dabei schützt der optional erhältliche Screen-Einsatz für die Frontscheibe vor ungewollten Einblicken ins Fahrzeuginnere.

Zum Schutz vor Zugluft im Schlafbereich eignet sich eine Hecktürisolierung, die mit Magneten auf der Innenseite der Flügeltüren angebracht wird. Ganzjahreszelte bieten die Möglichkeit, auch im Winter den Wohnraum flexibel zu erweitern.

Das freistehende Ganzjahresteilzelt Garmisch aus der Frankana Freiko Kollektion ist besonders licht- und reißfest sowie wasserdicht und eignet sich für Reisemobile mit einer maximalen Türhöhe von 280 cm.

Eingekuschelt in eine Heizdecke lässt es sich auch hier gut aushalten. Der Comforter von Outchair überzeugt durch integrierte Infrarot-Elemente und dem kabellosen Akku-Betrieb. Die leistungsstarke Lithium-Polymer Powerbank liefert je nach Heizstufe für 4 bis 6 Stunden Energie. Dank wasserresistenter Oberfläche ist die Heizdecke ideal für draußen geeignet.

Alle Produkte rund um Wintercamping können bequem beim Frankana Freiko Fachhändler Ihres Vertrauens bestellt werden. Bestens ausgestattet, können Sie jetzt Ihr Winter-Reiseabenteuer beginnen!