Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Stade

Erlebnis „Königin der Meere“

Ein Arrangement ausschließlich für Reisemobilisten hat jetzt Stade aufgelegt: „Die Hansestadt Stade und die Königin der Meere“. Foto: Stade

Ein besonderes Arrangement für Reisemobilisten hat jetzt Stade aufgelegt. Von Mittwoch, 22 Mai 2013, bis Freitag, 24. Mai 2013 heißt es „Die Hansestadt Stade und die Königin der Meere“ zu erleben.

Am Donnerstag, 23. Mai 2013, wird nämlich die „Queen Mary 2“ wieder einmal in Hamburg zu einer Transatlantikkreuzfahrt ablegen. Auf ihrer Fahrt auf der Elbe begleiten die Gäste des Stader Arrangements auf einem Nachbarschiff das Kreuzfahrtschiff und kommen der „Königin“ dabei sehr nahe. Zudem stehen mit einer Fahrt durch den Obstgarten der Nation, dem Alten Land, und einer Stadtführung durch die Stader Altstadt weitere erlebnisreiche Punkte auf dem Programm.

Das Arrangement beinhaltet die Stellplatzgebühr für 48 Stunden, die Schifffahrt auf der M/S „Schwingeflair“ inkl. Appetithäppchen, ein Abendessen in Buffetform, die Stadtführung, Busfahrt und Reiseleitung durch das Alte Land sowie die Suppenmahlzeit auf einem Obsthof. Der Preis beträgt 129 Euro pro Person.

Anmeldungen sind möglich bei der Stade Tourismus-GmbH, Tel. 04141-409174,  per Fax unter 04141-409150 oder per Mail: arrangements@stade-tourismus.de. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stade-tourismus.de.

Top Aktuell Hershey RV Show (2018) Hershey RV Show in den USA Die größte Wohnmobil-Messe der USA
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel promobil-Golf-Cup Stellplätze an Golfplätzen promobil Golf Cup 2018 Wohnmobil-Konvoi Weltrekord Wohnmobil-Konvoi 2018 Wieder kein Guinness-Titel
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt Umweltzone Alle Autos mit Euro 6d-Temp Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot
Caravaning Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet