Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Wohnmobil-Neuheiten bei Rapido (2016)

Feinjustierung

Feinjustierung Foto: Kohstall 6 Bilder

Im vergangenen Jahr stellte Rapido die Wohnmobil-Serie Distinction vor. Das Spitzenmodell bekommt neben weiteren Verfeinerungen an Grundriss und Ambiente auch technische Verbesserungen.

Hierzulande wird die reisemobile Oberklasse von einheimischen Herstellern dominiert. Wohl gerade deshalb setzt ihnen Rapido französische Lebensart entgegen. Das Top-Modell Distinction gibt es ab 6,99 Meter in zwei Längen, jedoch ausschließlich mit dem links des Rheins beliebten Queensbett.

Im zweiten Modelljahr bekommt der Distinction neben weiteren Verfeinerungen an Grundriss und Ambiente auch technische Verbesserungen. So ist der doppelte Boden nun beidseitig von außen zugänglich und daher gut als Stauraum benutzbar. Das Rollo an der Frontscheibe schließt sich nicht nur von oben nach unten, sondern auch umgekehrt und dient damit gleichzeitig als Sichtschutz. Verstärktes Selbstwertgefühl demonstriert ein auffälligerer Kühlergrill.

Dass man im westfranzösischen Mayenne auch die Nachfrage auf dem deutschen Markt genau beobachtet, zeigt ein Neuzugang in der Integrierten-Serie 8: Der 855 F beschränkt sich zwar bei der Außenlänge, dennoch misst immerhin eines der Einzelbetten 1,98 Meter, dazu gibt es ein wagenbreites Bad mit separater Dusche und eine relativ große Sitzgruppe.

Zu den wenigen äußeren Änderungen am Rapido-Jahrgang 2016 gehören getönte Rahmenfenster für alle Baureihen und ein neu dekoriertes Heck. Statt des schon traditionellen Landschaftsbilds ist hier nun ganz schlicht das Rapido-Logo zu sehen.

Kino an Bord

Für echte Filmfans sind die üblichen TV-Monitore in Reisemobilen viel zu klein. Abhilfe bringt der neue Rapido 9094 dF. Hier wird auf Wunsch das gesamte Heck zum Kinosaal. Ein an der Decke angebrachter LED-Beamer projiziert das Bild auf eine elektrisch herunterfahrbare Leinwand. Dazu passend: die Couch und ein flacher Tisch. Als Essplatz steht im 7,39 Meter langen Integrierten die übliche Bugsitzgruppe zur Verfügung. Genug Raum gibt es auch für Küche und Bad, aber nicht für eine echte Garage. 

Rapido Wohnmobil-Neuheiten 2016 auf einen Blick

• Viele Detailverbesserungen am Top-Modell Distinction
• 665 F mit Einzelbetten und großem Bad quer im Heck
• 855 F mit Einzelbetten und Raumbad auf 6,99 Meter Länge
• 9094 dF mit L-Sitzgruppe und Heimkino im Heckbereich 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Etrusco Alkoven A 7300 DB (2019) Etrusco-Wohnmobile 2019 T-Modell und der erste Alkoven
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Vergleichstest, Bürstner, Rapido Kompakte Teilintegrierte mit Schlafzimmer Bürstner Nexxo Time gegen Rapido 650 im Test Premiere:  Rapido Distinction Premiere Rapido Distinction Feiner Unterschied
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A. Valtteri Bottas - GP Österreich 2018 Wer hatte das zuverlässigste Auto? Mercedes als Kilometerkönig
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?