Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Einstiegshilfe von Packonzept

So kommen Sie leichter ins Wohnmobil-Cockpit

Freistufe von Packonzept Foto: Packonzept

Kleinere sowie auch ältere Wohnmobilisten können sich an diesem Zubehör erfreuen: eine Trittstufe von Packonzept, die das Einsteigen ins Cockpit durch eine geringere Höhendifferenz erleichtern soll.

Passend für Fiat Ducato und die baugleichen Basisfahrzeuge von Peugeot und Citroën bietet Packonzept eine Trittstufe für das Cockpit an. Das "Freistufe" genannte Aluminiumprofil reduziert die Höhendifferenz von 46 auf 26 Zentimeter.

Freigegeben ist die Freistufe für bis zu 140 Kilogramm. Zusätzlich soll die schwarze Kunststoffabdeckung am Ende der Stufe auch aufgewirbelten Schmutz von der Fahrer- und Beifahrertüre abhalten. Die Montage erfolgt durch Verschrauben am und unter dem Fahrzeugholm. Der Preis pro Paar beträgt knapp 400 Euro.

Info: freistufe.net

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co.
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Zu viel Information Schwachstellen in Reisemobilen Muss das denn wirklich so sein? Praxis-Tipp: Trittstufe Praxis-Tipp Trittstufe Schalter schnell getauscht
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos