Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Urlaub in Irland

Irlandreisen wieder beliebt

Irland verzeichnet nach starken Einbrüchen steigende Besucherzahlen, wobei auch Gäste aus Deutschland diesem Trend folgen.   Foto: Andreas Senftleben_www.pixelio.de

Irland verzeichnet nach starken Einbrüchen steigende Besucherzahlen, wobei auch Gäste aus Deutschland diesem Trend folgen.  

Während der Tourismus Irlands im letzten Jahr von starken Einbußen (minus 13,5 Prozent) betroffen war, stiegen die Besucherzahlen in den ersten drei Monaten dieses Jahres weltweit wieder um acht und aus Deutschland sogar um gut zehn Prozent. Auch für die drei anderen für Irland so wichtigen Märkte wird Wachstum gemeldet: Frankreich plus 20 Prozent, USA plus zwölf Prozent und Großbritannien plus sieben Prozent.

Nach Einschätzungen von deutschen Reiseveranstaltern und Aer Lingus dürfte der Aufwärtstrend weiter anhalten. Nach bislang vorliegenden Angaben des irischen Central Statistics Office in Dublin, reisten 2010 rund 370.000 Besucher aus Deutschland (minus zehn Prozent gegenüber Vorjahr) in die Republik Irland. Vorläufigen Schätzungen zufolge waren es weltweit 6,7 Millionen Besucher.

Tourismus ist für das wirtschaftlich noch angeschlagene Irland der größte einheimische Wirtschaftszweig; sein Anteil am Bruttoinlandsprodukt liegt bei rund vier Prozent während über 200.000 Arbeitsplätze unmittelbar mit der Tourismusindustrie verbunden sind.

Die neue irische Regierung hat ein Programm für den weiteren Ausbau des Tourismus vorgestellt:

- Schwerpunkt ist die zum 1. Juli wirksam werdende Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 13,5 auf dann neun Prozent für alle Restaurant-, Unterkunfts- und Unterhaltungsdienstleistungen

- Die Flugpassagiersteuer von drei Euro pro Person soll – in der Diskussion ist ebenfalls zum 1. Juli – zunächst bis Ende 2012 ausgesetzt werden. Dies würde zu einer Absenkung der Flugpreise führen

Top Aktuell Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart Diesel-Alternativen
4 Alternativen zum Diesel Antriebe gegen Fahrverbote
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Heftvorschau Auto Motor und Sport Ausgabe 01/2019 auto motor und sport 1/2019 Traumwagen aus allen Preisklassen Mercedes GLE 2019 Weltpremiere Mercedes GLE (W167) Luxus-SUV ab 65.807 Euro
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen